Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Breite selbstgenähte BH-Träger an Kauf-BH?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 13.01.2009, 08:38
TollePaula TollePaula ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.09.2008
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
Breite selbstgenähte BH-Träger an Kauf-BH?

Hallo Ihr Lieben,
habe das Problem, dass mir die Träger meiner sonst super passenden (und teuer gekauften) Sport-BH's unangenehm einschneiden bzw. an dem Schultergelenk (?) drücken.
Nun dacht eich, dass ich da einfach selbst fabrizierte schön breite Träger drannähe. Habe hier schon mal gesucht und einen alten Thread gefunden, da wird aber immer von Gummiband und Schiebern gesprochen. Eigentlich brauche ich keine Schieber, da ich eh' nichts verstelle und warum Gummiband? Ich dachte eher an festes Material mit irgendwas Weichem (was könnte man da nehmen?) zum Polstern drunter.
Ich hoffe, jemand hat verstanden, was ich meine und kann mir ein paar Tips geben.
Vielen Dank im Voraus!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.01.2009, 08:55
Benutzerbild von Leviathan
Leviathan Leviathan ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: Schwabenland
Beiträge: 2.311
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Breite selbstgenähte BH-Träger an Kauf-BH?

Hallo - mein Ex-Lieblingskauf-BH hatte ganz breite nicht dehnbare Teile von vorn bis über die Schulter, die waren innen aus Microfaser mit Schaumstoffabseite (Laminat) und auf der sichtbaren Seite aus BH-Stoff, seitlich mit weichem Band eingefasst - Schieber, Ring und ein kurzes Stück Trägergummi waren dann im Rücken
Ich würde da die Randeinfassung nicht sauber hinbekommen unddeshalb diese Trägerstücke klassisch rechts auf rechts steppen und dann wenden
Grüßle
Leviathan
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.01.2009, 16:29
TollePaula TollePaula ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.09.2008
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Breite selbstgenähte BH-Träger an Kauf-BH?

Zitat:
Zitat von Leviathan Beitrag anzeigen
Hallo - mein Ex-Lieblingskauf-BH hatte ganz breite nicht dehnbare Teile von vorn bis über die Schulter, die waren innen aus Microfaser mit Schaumstoffabseite (Laminat) und auf der sichtbaren Seite aus BH-Stoff, seitlich mit weichem Band eingefasst - Schieber, Ring und ein kurzes Stück Trägergummi waren dann im Rücken
Ich würde da die Randeinfassung nicht sauber hinbekommen unddeshalb diese Trägerstücke klassisch rechts auf rechts steppen und dann wenden
Grüßle
Leviathan
Danke für die Antwort, aber als Näh-Neuling verstehe ich nicht ganz ..
es muss also immer ein Gummi zwischengesetzt werden? Braucht man das denn überhaupt? Die Bewegungsfreiheit kommt doch nur den elastischen Stoff von Körbchen und Rückseite ... oder mache ich jetzt einen Denkfehler?
Und was darf ich mir unter Laminat vorstellen? Kenne ich bislang nur als Fußbodenbelag.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.01.2009, 16:52
Benutzerbild von Benedicta
Benedicta Benedicta ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.07.2005
Ort: Erlangen
Beiträge: 2.918
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Breite selbstgenähte BH-Träger an Kauf-BH?

Zitat:
Zitat von TollePaula Beitrag anzeigen
Die Bewegungsfreiheit kommt doch nur den elastischen Stoff von Körbchen und Rückseite ... oder mache ich jetzt einen Denkfehler?
Ich brauch immer ein bisschen Dehnung im Träger, um den bequem über die Schulter ziehen zu können. Außerdem fängt das Trägergummistück im Rücken auch Bewegung der Arme und Schultern ab. Stell dir vor, du ziehst die Schultern hoch - da soll ja bitte nicht der ganze BH mitkommen *gg*
Die Dehnbarkeit der Körbchen (falls überhaupt - man kann ja auch nicht-dehnbare Körbchen nähen) und der Seitenteile fangen eher die Weitendehnung beim Atmen ab.

Ich hatte mal einen BH mit sehr wenig dehnbaren Trägern (ganz ohne Gummi), das war nicht so angenehm.
Zitat:
Zitat von TollePaula Beitrag anzeigen
Und was darf ich mir unter Laminat vorstellen? Kenne ich bislang nur als Fußbodenbelag.
Als "Laminat" bezeichnet man alles, was geschichtet ist - beim Fußboden Holz auf preiswerterem Trägermaterial und Dämmung, beim Laminieren Foto oder Papier zwischen Folie und im Dessousbereich eine Art dünner Schaumstoff zwischen zwei Lagen Jersey. Dieses Material ist weich und polstert gut, lässt sich aber meistens gar nicht dehnen. Ich hab solches schon in BH-Trägern verarbeitet - traumhaft!

Ich mach es übrigens genau wie von Leviathan beschrieben:Meine Träger sind im sichtbaren Bereich mit Laminat gepolstert, also vom Körbchen vorne über die Schulter bis ca. zum Schulterblatt. Da dran kommen dann noch ca. 10 cm breites, festes Trägergummi (meistens sogar gedoppelt). Das Trägergummi läuft dann noch ein Stück am Rückenteil entlang zum Verschluss (mir fällt grade nicht ein, wie diese Art Rückenteil bei BHs heißt ).

Grüße,
Benedicta
__________________
Ein Gespräch setzt voraus, dass der andere Recht haben könnte.
Hans-Georg Gadamer
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.01.2009, 16:54
Bineffm Bineffm ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 6.908
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Breite selbstgenähte BH-Träger an Kauf-BH?

Hallo - die Träger müssen schon auch elastisch sein - sonst würde ja der ganze BH nach oben wnadern wenn Du zum Beispiel die Schulter hochziehst

Laminat ist im Dessous-Bereich die Polstereinlage, die in den BHs drin ist - diese Schaumstoffeinlage...

Sabine
__________________
Voll im Trend? Och nööö.....
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
BH-Träger Maryam Dessous 1 12.01.2009 18:58
Rutschende BH-Träger Flocke Freud und Leid 17 06.02.2008 19:35
BH Träger strammes Dessous 9 18.04.2005 18:43
BH Träger Problem kochlaus Dessous 6 09.01.2005 20:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:38 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07401 seconds with 13 queries