Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Dessous



BH Rebecca fertig - ich bin nicht sehr glücklich

Dessous


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 12.01.2009, 23:09
Benutzerbild von Topcat
Topcat Topcat ist gerade online
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.03.2008
Ort: im schönen Traisental
Beiträge: 8.224
Downloads: 12
Uploads: 2
AW: BH Rebecca fertig - ich bin nicht sehr glücklich

Liebe Monika!

Dasselbe Problem hatte ich auch mit dem Rebecca (und der jetzige, den ich trage ist der 4. den ich genäht habe).

1) Gut sitzende Bügel werden Dich von Deiner Aversion heilen.
2) Bei mir hat der Busen auch so auseinandergeschielt und an den Trägeransätzen Falten geworfen, obwohl die Cupgröß die richtige war.

Ich habe das in den Griff gekriegt, indem ich aus dem Obercup an der Spitzenseite 2 cm herausgenommen und die Länge der Unterseite des Schnitteiles gleichgelassen habe. Die Kurve verändert sich zwar, aber die Schnitteile passen nach wie vor zusammen. (versteht irgendwer mein Geschreibsel?)

Damit habe ich 3 Dinge bewirkt: Die Brüste stehen *gerader*, die Falten waren weg und die Träger rücken ein paar mm mehr gegen die Mitte.

Außdem könntest Du versuchen noch ein paar mm aus dem Y-Stück in der Mitte rauszunehmen.

Festerer Lycra und festes Powernet bewirken auch Wunder,

Nicht entmutigen lassen. Ich bin beim 4. Bh und bei der 5. Änderung. Wir besiegen den Schnitt. Tschakka.

Achja, habe vergessen dazuzuschreiben, ich habe 90 G und meine Bügel eine Zwischengröße zwischen 115B und 120B. Nicht, daß Du glaubst ich weiß nicht, was ich schreibe .

Schau Dir vllt. einmal mein Album an.
__________________
LG Christa, bin eine Schlußpfiffnähmaus - und stolz drauf
---------------------------
Mein Blog:
Christa's Sammelsurium
Mäusecontest gewonnen: April 2010 (Heimdeko), Mai 2011 (Iris' Mäuschen), Oktober 2015 (Jeans)

Geändert von Topcat (12.01.2009 um 23:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 12.01.2009, 23:29
Benutzerbild von vancouver19
vancouver19 vancouver19 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.05.2007
Ort: Hessen, Da-Di
Beiträge: 15.004
Downloads: 47
Uploads: 0
Lächeln AW: BH Rebecca fertig - ich bin nicht sehr glücklich

Hallo Ihr lieben Helferlein,

a l s o:

@Sabine
Jetzt musste ich mir doch glatt das ungeliebte Teil schnell anziehen, also die Bügelbänder sitzen total unter der Brust, nicht darauf. Die Größe habe ich brav nach dem Rebecca Schnitt bestimmt. Vom Gefühl fehlt den Körbchen - wenn überhaupt - ein Stück an der vorderen Mitte. Wenn ich Bügel "simuliere", also die Bügelbänder drandrücke, dann passt das Ganze schon etwas besser, aber ich muss gestehen, ich mag sie einfach nicht.

@Topcat

da habe ich ja noch Hoffnung, ich musste schmunzeln und das tat mir gut. Auch Deine Ratschläge muss ich mal in Ruhe "verinnerlichen".

Wenn ich ehrlich bin, weiss ich gar nicht so genau, welchen Stoff ich nehmen soll. Dieser war - wie gesagt - ein Rest aus einem missglückten Kurs, das neue Paket ist von Ela und ich weiß noch nicht, wie dieser Stoff sich näht.

Welchen festen, elastischen und doch möglichst nicht so "synthetischen" Stoff würdet Ihr empfehlen und was ich schon immer mal fragen wollte , wenn Ihr die Körbchen etc. aus ganz festem, unelastischem Stoff macht, welchen Stoff nehmt Ihr dann für das Rückenteil, da es da doch wieder elastisch sein muss? Bekommt man das auch farblich geregelt?

LG
Monica
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.01.2009, 00:40
Benutzerbild von löf
löf löf ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.01.2006
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: BH Rebecca fertig - ich bin nicht sehr glücklich

Guten Abend Monica,
na, also nähtechnisch ist der BH zumindest erste Sahne. Das Material ist für deine Verantwortung (*hach*, ich liebe diese Umschreibung) ungeeignet. Du benötigst wirklich mehr Halt. Also: festen Oberstoff (ganz selten findet man solchen auch mit wirklich hohem Baumwollanteil) und festes Powernet. Als Unterbrustgummi breites (mind. 15mm) mit gutem Zug (Man kann sonst auch Trägergummi dafür verwenden).

Die Körbchen sind für dich zu klein. Wenn du alles richtig reinsortierst (Wichtig: beim anziehen nach vorne beugen, oder mit der Hand "die Brust unterm Arm nach vorne sortieren") und dann das Mittelstück randrückst, dürfte eine schnürende Kante oben enstehen (es ein bisschen über den Rand quelllen *duck*). Nach deinen Maßen (PN) solltest du in der Körbchengröße rauf und im Unterbrustband runter gehen. Also 90I nähen (Eventuell benötigst du sogar noch eine Größe mehr, aber das kann man dann sehen..). Das kommt dir jetzt vielleicht etwas groß vor, aber wenn du entsprechendes Material verwendest dehnt sich der Stoff ja nicht mehr so aus und dieser ist ja selbst mit dem dehnbaren Stoff zu klein.

Ich würde eigentlich auch dazu tendieren, dir zu einem 85er Unterbrustband zu raten (und damit zu der Größe 85K (oder aber L) *duckundrenn*) , aber das könnte dich sehr einengen.
Deshalb schlage ich erstmal vor: 90I und Powernet in den Seitenteilen und im Körbchen. Den vorderen Teil des Unterbrustbandes (Mittelstück und vordere Seitenteile) solltest du mit Charmeuse (das ist so weicher, unelastischer Tüll) füttern, damit er undehnbar wird.
Die Träger solltest du schön breit wählen (19-20mm aufwärts), auch wenn das nicht schön zierlich aussieht, aber so lange wir dich noch nicht davon überzeugen können, dass sich Bügel lohnen, brauchst du mehr halt von den Trägern. Mit Bügeln sollte die Hauptlast durch das Unterbrustband getragen werden und die Träger nur so wenig, dass sie keine Abdrücke hinterlassen (oder gar einschnüren ).
Achte dann bei diesem (noch zu nähenden ) Exemplar darauf, ob das Rückenteil während des Tragens brav waagerecht bleibt. Tut es das nicht, so wirst du das Unterbrustband doch enger wählen müssen (oder zumindest etwas kürzen).

viele Grüße **
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 13.01.2009, 00:46
astitchintimesavesnine astitchintimesavesnine ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.09.2005
Beiträge: 14.910
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: BH Rebecca fertig - ich bin nicht sehr glücklich

Hi, Monica,

der ist doch schön genäht. Ich kann die Bügel-Abneigung nachvollziehen - aber du kannst es ja mal testen. Rausgenommen hast du sie doch gleich, wenn es dir nicht gefällt.

Versuch macht kluch.

Grüß dich und sei nicht zu enttäuscht - ein Anfang ist doch gemacht. Besser so als anders herum (super Material aber mit dem Nähen klappt es nicht - bei dir liegt es am Material, das wollte ich damit sagen).

Und krieg keinen Schreck wegen der Größe, das ist auch anderen schon so gegangen, dass Kauf-Größe und Rebecca Größe voneinander abweichen.

Schönen Abend noch,

LG

astitchintimesavesnine
__________________
Auch nach einer schlechten Ernte musst du wieder säen.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 13.01.2009, 00:52
Benutzerbild von löf
löf löf ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.01.2006
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: BH Rebecca fertig - ich bin nicht sehr glücklich

Zitat:
Zitat von astitchintimesavesnine Beitrag anzeigen
Und krieg keinen Schreck wegen der Größe, das ist auch anderen schon so gegangen, dass Kauf-Größe und Rebecca Größe voneinander abweichen.
Was aber jetzt nicht daran liegt, dass der Rebecca Größenmäßig so viel anders als andere (kaufbare) BHs ausfällt, sondern daran, dass der Spruch "80% der deutschen Frauen tragen den falschen BH" ziemlich wahr zu sein scheint. Auch wenn man selbst natürlich glaubt man gehöre nicht dazu.

(ACHTUNG: Das ist nicht böse gemeint und _bitte_ niemand soll sich dadurch angegriffen fühlen, ja? )
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
rebecca

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was bin ich glücklich :-))) irina Freud und Leid 14 15.07.2007 18:08
Ich bin so Glücklich..... Blacklady Freud und Leid 7 25.01.2006 23:40
Ich bin so glücklich, ich darf mir die Brother Innovis 1500 kaufen :D blupsy Freud und Leid 1 01.10.2005 23:18
Ich bin völlig fertig! Christine Held Overlocks 4 13.03.2005 22:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:09 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07951 seconds with 14 queries