Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Wie kann ich das "umsetzen", was ich mir vorstelle?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 13.01.2009, 11:17
Benutzerbild von Catweasel
Catweasel Catweasel ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.01.2005
Ort: Da wo der Wind so pfeifft...
Beiträge: 15.415
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Wie kann ich das "umsetzen", was ich mir vorstelle?

Zitat:
Zitat von canica Beitrag anzeigen
Ich weiß, dass es dafür spezielle Kurse gibt, aber solche kann ich mir schlichtweg nicht leisten......

Ich kopiere hier mal was vom VHS-Kurs rein.
Anzahl Termine 10 ( 2 Zeitstunden)
Gebühren 52,00 Euro
Info Mitzubringen sind: Block (kariert), Reißverschluss (alter), Nähgarn, Reihgarn, Nähseide, Metermaß, Nessel oder Leinen; falls vorhanden: eigene Nähmaschine.

Also das wären pro Stunde 2,60€, billiger gehts nicht mehr....
__________________
Liebe Grüße,
Claudia
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 13.01.2009, 13:41
kassandrax kassandrax ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2005
Ort: OWL
Beiträge: 4.417
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Wie kann ich das "umsetzen", was ich mir vorstelle?

Zitat:
Zitat von Catweasel Beitrag anzeigen
Also das wären pro Stunde 2,60€, billiger gehts nicht mehr....
Das ändert aber nichts daran das manche Menschen einfach schlicht keine 52€ für einen Nähkurs haben.

Ich empfehle einen Besuch in der Stadtbücherei. Da gibts in aller Regel jede Menge Bücher übers Nähen, oft auch Bücher in denen Nähprojekte mit drin sind mit denen man anfangen kann.
Hast du mal in deinem Verwandten- und Freundeskreis herumgefragt ob jemand nähen kann? Vielleicht findet sich jemand der oder die bereit ist dir zur Anfang zur Seite zu stehen und das Nötigste zu erklären.


Ich habe die grundlegenden Dinge wie Einfädeln, Nadeln austauschen und Spulen bei meiner Mutter gelernt und mir den Rest komplett selbst beigebracht. Man braucht nicht unbedingt einen Nähkurs, es geht auch prima ohne.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 13.01.2009, 14:55
Benutzerbild von Donnatigra
Donnatigra Donnatigra ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.07.2007
Beiträge: 14.877
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wie kann ich das "umsetzen", was ich mir vorstelle?

Hi,
bei der VHS gibt es auch noch billligere Kurse, vor allem weil Du als Studentin ermäßigt bist, d.h. nur die Hälfte bezahlen musst. In Berlin gibt es zB das Kleine Schneider 1X1 (1 Samstag) , das würde Dich 9,50€ kosten.
Die anderen Nähkurse kosten um die 32-36€ für Studenten..

Am günstigsten ist es, wenn man jmd. kennt, der es kann, den man fragen darf/ der es einem zeigt.
Denn ich finde ganz ohne Grundlagen sind auch manche Bücher schlecht zu verstehen..

Lg Donna
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 13.01.2009, 22:08
Benutzerbild von dieAndrea
dieAndrea dieAndrea ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.07.2008
Ort: Aachen
Beiträge: 360
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Wie kann ich das "umsetzen", was ich mir vorstelle?

Ich würde erstmal mit einfachen, günstigen Baumwollstoffen Probestücke (von Schnittmustern aus) erstellen. Damit kann man schon viel üben. Internet, dieses Forum und evtl. das eine oder andere Buch kann da auch gut helfen. Z.B. kann man in der Mayerschen Buchhandlung sich ein Buch nehmen, sich hinsetzen und einfach was darin Blättern und lesen, so dass (falls so eine Buchhandlung in der Nähe ist) man erstmal kein Geld ausgeben muss um sich einige Sachen anzulesen, sondern in Ruhe erstmal alles mögliche durchstöbern kann.
Wenn du dann mehr Ambitionen bekommst, dann kannst du auch einen Kurs besuchen. Ich würde es aber erstmal alleine versuchen. (so mache ich es zumindestens). Gut wäre es dabei aber schon,wenn du wenigstens eine Person (ggf. Mutter, Großmutter oder Bekannte) hast, die du auch mal bei den einen oder anderen Sachen fragen kannst. Aber wenn dies nicht der Fall ist, dann hast du ja noch das Forum hier. Auch wenn ich noch nicht so viel genäht habe, hab ich durch das Lesen des Forums schon viel gelernt!
__________________
Liebe Grüße,
Andrea
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 24.01.2009, 22:14
Benutzerbild von Antje J.
Antje J. Antje J. ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.01.2009
Beiträge: 1.562
Downloads: 0
Uploads: 0
Lächeln AW: Wie kann ich das "umsetzen", was ich mir vorstelle?

Hallo Canica,

ich finde "Die Große Burda Nähschule" sehr hilfreich. Erklärt alle Grundlagen Schritt für Schritt, und hat viele Bilder die das ganze erklären. Ich habe die ältere Ausgabe (die mit der Spiralbindung) und schaue immer wieder rein wenn ich nicht sicher bin wie es gemacht wird. Wie schon Stoffmadame geschrieben hat, mit Einfachem anfangen und auch exakt arbeiten damit's was wird - ist auf den Schnitten recht gut erklärt, auch wenn's beim ersten und zweiten durchlesen einem nicht logisch vorkommt.
Was vielleicht auch hilft ist um einmal das Handbuch der Nähmaschine durchzuprobieren auf Resten (z.B. wie nähe ich ein Knopfloch). Habe ich mal an einem Sonntag gemacht und war erstaunt was alles machbar ist. Viel Spaß und Erfolg beim ausprobieren.
Gruß
Antje
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie bastel ich mir einen "T-Shirt BH" Emaranda Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 74 28.02.2016 17:25
Könnt ihr mir helfen? Ich brauche Infos zum Thema "Au Pair" woonerspezial Freud und Leid 11 02.04.2008 16:11
Kann ich aus "BEA" eine Jacke zaubern? xxkerstinxx Schnittmustersuche Kinder 3 05.11.2007 22:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:38 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10199 seconds with 13 queries