Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Paspel nur mit Schrägstreifen herstellen?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.03.2005, 11:28
Benutzerbild von Schoki
Schoki Schoki ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: NRW
Beiträge: 14.881
Downloads: 14
Uploads: 0
Paspel nur mit Schrägstreifen herstellen?

Hallo ihr alle!

könnt ihr mir bite sagen, ob ich für das Herstellen einer Paspel den Stoff unbedingt als Schrägstreifen zuschneiden muss oder ob ich den Streifen auch im geraden Fadenlauf verwenden darf?

Vielen Dank!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.03.2005, 11:39
Benutzerbild von Carolina
Carolina Carolina ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.03.2004
Ort: zwischen Frankfurt und Gießen (Hessen)
Beiträge: 2.776
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Paspel nur mit Schrägstreifen herstellen?

Hai Schoki,

würde ich schon machen. Durch den schrägen Fadenlauf erhält der Stoff eine Dehnbarkeit, die benötigt wird, damit er sich nicht wulstig um die Paspel legt.

Kommt vielleicht ein bisschen aufs Material an. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass sich der Stoff im geraden Fadenlauf zugeschnitten sauber um die Paspel nähen lässt.
__________________
Liebe Grüße

Carolina
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.03.2005, 11:44
Benutzerbild von Elkehilde
Elkehilde Elkehilde ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.11.2004
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Paspel nur mit Schrägstreifen herstellen?

Hallo Schoki,für Bekleidung würde ich den Schrägstreifen immer schräg zuschneiden.Die Streifen müssen ja nicht superlang sein! Man kann auch kürzere gut zusammensetzen.Nicht am falschen ende sparen.Man ärgert sich dann hinterher wenn es sich dreht und verzieht.Bei Decostoffen (war gekauft+etwas dicker)habe ich es aber schon im geraden Fadenlauf gesehen.Gruß Vera
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.03.2005, 14:54
Benutzerbild von Dolcevita
Dolcevita Dolcevita ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.06.2003
Ort: Schwabenländle
Beiträge: 250
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Paspel nur mit Schrägstreifen herstellen?

Und ich schneide Schrägstreifen eigentlich nie im 45°-Winkel zu, sondern meist senkrecht zum Maschenlauf... ich hatte noch nie Probleme
__________________
http://imperium.de/animationen/anims6/affe016.gif
Für die Welt bist du nur irgendjemand, aber für irgendjemanden bist du die Welt!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.03.2005, 15:08
Benutzerbild von rosameyer
rosameyer rosameyer ist offline
Händlerin für Stoffe und Kurzwaren
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2003
Ort: Solingen
Beiträge: 14.873
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Paspel nur mit Schrägstreifen herstellen?

hallo,

Meinst Du Paspeln, in die man eine Kordel einlegt, und die dann nachher wie eine *Wurst* aus der Naht herausschauen?
Oder meinst Du mit Paspeln Streifen, mit denen Kanten eingefasst werden?

Beide würde ich bei der Verwendung an geraden Nähten/Kanten durchaus auch im geraden Fadenlauf zuschneiden. Soll die Paspel allerdings um enge Kurven (z.B., Halsauschnitt, ...) gelegt werden, würde ich sie im schrägen Fadenlauf zuschneiden, da sie sich so dem Kurvenverlauf besser anpasst.

schöne Grüße, Rosa.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:41 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06683 seconds with 12 queries