Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Textilkennzeichnungsgesetz

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.01.2009, 23:20
tigerbaby tigerbaby ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
Textilkennzeichnungsgesetz

Hallo Ihr Lieben!

Mal eine saublöde Frage: Wenn ich in eins meiner genähten Sachen, ein Pflegeetikett und die Materialzusammensetzung laut Textilkennzeichnungsgesetz einnähen will, wie muss das dann aussehen?

Also das genau Problem. Ich hab z.B. eine Corsage aus einem Hauptstoff. Dann ist ein wenig Spitze dran, ein wenig Chiffon dran.....und das Futter... Was muss denn da angegeben werden? Alle Stoffe? Oder nur der Hauptstoff und das Futter?

Hatte mal ein wenig im TKG gelesen. Hab ich das richtig verstanden, dass andere Stoffe dann nicht angegeben werden müssen wenn sie unter 30% des Gesamtgewichts ausmachen?

Vielen Dank schonmal für Eure Hilfe
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.01.2009, 23:27
Benutzerbild von Gluglu
Gluglu Gluglu ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.05.2005
Beiträge: 14.868
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Textilkennzeichnungsgesetz

ich zeig dir morgen mal eins ...hoffe du kannst das verwarten ^^
__________________
Ich bin wie ich bin, und das ist auch gut so


Wörterbuch für Forumsneulinge

Keiner verlangt, dass Du zaubern kannst
Nur dass Du es probierst......
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.01.2009, 23:32
tigerbaby tigerbaby ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Textilkennzeichnungsgesetz

Na klar... vielen Dank!

Ich hab mir eben überlegt, dass eine Corsage die komplett aus Stoff A ist, zusätlich auf dem Brustteil als Zierde Stoff B aufgebracht hat und als Blenden an Brust und Saum Stoff C hat, es eigentlich reichen müsste, nur Stoff A anzugeben... das bisl Stoff B und Stoff C dürfte ja unter 30% sein..... da wird man ja sonst irre wenn man für jedes Fitzelchen Stoff ne extra Angabe braucht
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.01.2009, 02:16
Benutzerbild von Jean
Jean Jean ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: Wien
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Textilkennzeichnungsgesetz

Hier ist alles sehr schön erklärt mit Beispielen: Merkblatt_Textilkennzeichnung.pdf

Zitat:
Zur Vereinfachung der Kennzeichnung bei kleinen Faseranteilen ist die summarische Bezeichnung „sonstige Fasern“ zugelassen, wenn der Gewichtsanteil der zusammengefassten Fasern jeweils unter 10 % liegt. Besteht ein Textilerzeugnis z.B. zu 79 % aus Baumwolle, 7% aus Polyester, 7 % aus Polyacryl und 7 % Acetat, so lautet die Kennzeichnung:
79 % Baumwolle
21 % Sonstige Fasern
Verblüffend wofür so IHK nicht gut sein können, nicht?

Jean

Geändert von Jean (04.01.2009 um 02:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.01.2009, 14:31
tigerbaby tigerbaby ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Textilkennzeichnungsgesetz

Na ich hab mir ja schon das komplette Gesetz reingeszogen... wie das ist wenn mein Stoff z.B. aus 95%Co und 5%Elasthan besteht ist schon klar, aber was wenn folgende Stoffe enthalten sind:
1. Hauptstoff: 95% CO und 5% Elasthan
2. Dekostoff: 94% Pes und 6% Co
3. Dekostoff: 100% PES
4. Futter: 100%CO

So als Beispiel... Das 1. und 4. aufgeführt sein müssen ist klar... aber wie verhält es sich mit 2 und 3? Diese Stoffe werden nur z.B. auf der Brust der Corsage oder als Blende aufgebracht? Greift hier die Regelung, das Stoffe, die unter 30% vom Nettowarengewicht betragen nicht aufgeführt werden müssen?

Das heißt in diesem Fall würde ich nur 1. und 4. eintragen müssen?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Textilkennzeichnungsgesetz ischi Andere Diskussionen rund um unser Hobby 21 19.06.2007 11:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:17 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08241 seconds with 13 queries