Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Raglanärmel mit Naht - Naht wegnehmen, wie?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.01.2009, 10:20
Benutzerbild von Anonymus
Anonymus Anonymus ist offline
ACHTUNG: Frei wählbarer Account in einigen Forenbereichen.
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.08.2002
Beiträge: 7.851
Downloads: 0
Uploads: 0
Raglanärmel mit Naht - Naht wegnehmen, wie?

Hallo Ihr Lieben, ich bin immer noch an diesem Schnitt: Jacke mit Raglanärmeln

Ich habe sie nun einmal genäht, sie hat außen Nähte, vermutlich weil sie für Schulterpolster gemacht ist, damit die auch reinpassen. Da ich keine Schulterpolster wollte, habe ich an der Naht oben an der Schulter etwas von der Rundung weggenommen. Das hat auch soweit gut geklappt. Nun möchte ich, zur Übung sozusagen, die gleiche Jacke nochmal nähen (hatte vor allem ein Problem mit dem Kragen, das möchte ich üben). Ich würde nun gerne diese äußere Ärmelnaht gleich weglassen, und den Ärmel in einem Stück zu schneiden. Kann man das machen? Kann man die Teile einfach so weit überlappen, wie ich es in Bild 2 mit dem Schnitt gemacht habe? (So viel habe ich bei der Wegnahme der Rundung an der Naht übrigens nicht weggenommen, aber wenn man es übereinanderlegt, ist es halt so viel).

Ich danke Euch vielmals!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Aermel1.jpg (44,1 KB, 173x aufgerufen)
Dateityp: jpg Aermel2.jpg (44,3 KB, 172x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.01.2009, 10:44
Benutzerbild von Louise
Louise Louise ist offline
Gewändertruhe
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.12.2004
Beiträge: 14.869
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Raglanärmel mit Naht - Naht wegnehmen, wie?

Nein, die Rundung ist nicht nur für das Polster da.
Sie ist für die Schulter.
Klar gibt es auch Raglanschnitte ohne diese Naht, aber die kenne ich eher von Shirts mit sehr legerer Weite
Ganz wegnehmen solltest Du sie keinesfalls.
Du solltest in der Rundung nur soviel wegnehmen, wie Du bei der ersten Jacke abgesteckt hast, bis sie gut saß. Das kannst du ja im Schnitt einzeichnen und dann wegschneiden.

Dann gibt es natürlich auch die Möglichkeit (wenn der Schnitt gar keine Polstererhöhung vorgesehen hat, dass Du eine zu große Größe gewählt hast und sie einfach zu weit bei der Schulter war)

Liebe Grüße
Ute

Edit: Du kannst übrigens- wenn dich die durchgehende Naht am Ärmel stört- den Schnitt soweit zusammmenlegen, dass Du im Schulterbereich nur noch einen Abnäher hast.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.01.2009, 10:45
Benutzerbild von Jean
Jean Jean ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: Wien
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Raglanärmel mit Naht - Naht wegnehmen, wie?

Im Prinzip nein, es wird ja nachher viel enger um die Oberarme. Bei Raglanärmel ist oft ein Abnäher oben um die Schulterkugel zu formen, das ist der Teil der auseinandergeht.

Auf jeden Fall kannst du die geraden Kanten (nach der Korrektur) aneinader legen und nur den Abnäher offen lassen.

Wenn du lustig bist, kannst du nachher den Abnäher schliessen und dafür an der Seite ein oder zwie Abnäher machen.

Jean

Geändert von Jean (02.01.2009 um 10:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.01.2009, 11:07
Benutzerbild von Anonymus
Anonymus Anonymus ist offline
ACHTUNG: Frei wählbarer Account in einigen Forenbereichen.
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.08.2002
Beiträge: 7.851
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Raglanärmel mit Naht - Naht wegnehmen, wie?

Daaanke sehr!!! Wie gut, daß ich gefragt habe...
Ich werde mal sehen, daß ich das so umsetze.

Zitat:
Zitat von Jean Beitrag anzeigen
Wenn du lustig bist, kannst du nachher den Abnäher schliessen und dafür an der Seite ein oder zwie Abnäher machen.
Nur dies verstehe ich nicht so ganz. Statt einen Abnäher oben an der Schulter zwei an den Seiten? Ist das so gemeint? Das würde mir zwar schon gefallen, aber das traue ich mir dann doch noch nicht zu. Aber statt ganzer Naht bis runter nur ein Abnäher oben, das werde ich wohl wagen (obwohl es mir schwierig genug scheint *schwitz*).

LG
Sue
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.01.2009, 13:54
Benutzerbild von Jean
Jean Jean ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: Wien
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Raglanärmel mit Naht - Naht wegnehmen, wie?

Hallo Sue,

so in der Art. Im Prinzip ist ein Abnäher nichts anderes als ein Schnitt um eine Blase oder Delle im Stoff flach zu bekommen. Der Trick beim Schnittdesign ist es, die Blasen und Dellen am Körper für so Details wie Schulterkuglen, Brüste, Bäuche, Taillen, Hüften so auf eine flachen Stoff au übertragen, daß das Resulat paßt und gut aussieht. Daher kann man, soweit es der Stoff und der Fadenlauf zulassen, einen Abnäher verschieben, indem man mit einem Schnitt zur Spitze des Abnähers den Schnitt öffnet und den Abnäher schließt. Der Abnäher ist jetzt beim neuen Schnitt.

Hier sind ein paar nette Dinge, die mit Ärmeln angestellt werden können: Modern Pattern Design - Kapitel 5 (Modern ist hier 1942, aber seither hat sich der Körper des Menschen nicht sehr verändert und die Materialien sind auch noch ähnlich)

Jean

Geändert von Jean (02.01.2009 um 13:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wiener Naht - wie nähen? FeurigeRote Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 43 24.04.2016 18:28
Wie Ovi Naht sichern ?? bima76 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 10 27.07.2008 21:12
Wie verdeckte Naht nähen? AnjaBSM Fragen zu Schnitten 6 14.07.2007 16:51
Einnähen des Naht-RV mit Pfaff- Nahtreißverschl.fuß--aber wie genau? Habe vergessen.. Drea Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 04.07.2005 10:40
Naht unterhalb Naht-RV - Fortsetzung aus dem alten Forum elbia Bernina 0 08.01.2005 12:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:28 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08993 seconds with 14 queries