Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Auf Schneideunterlage messen?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 30.12.2008, 14:03
beate1 beate1 ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.07.2008
Ort: mittelfranken
Beiträge: 64
Downloads: 4
Uploads: 0
Auf Schneideunterlage messen?

Hallo,

bevor ich meine äußert doofe Frage stelle, möchte ich Euch allen einen guten Rutsch und ein gesundes neues Jahr wünschen
________________________
Ich habe eine Schneidunterlage 45x60 bekommen, mit Linien usw.

So und jetzt kommt´s: Wie schneide ich Stoff, dessen Größe über die Linien geht, ich sehe die Linien ja dann nicht mehr, um gerade zu schneiden.
Also muß ich mit Lineal und Zeichenstift arbeiten und die Unterlage in diesem Fall nur fürs schneiden benutzen.

Kleine Teile sind natürlich kein Problem, da kann ich das Lineal ja links und rechts an den Linien ansetzen und schneiden.

Eine Bitte habe ich noch: Bitte idiotensicher erklären
Vielen Dank
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.12.2008, 17:27
Benutzerbild von moka
moka moka ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.01.2006
Beiträge: 1.174
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Auf Schneideunterlage messen?

Da gibt's nicht viel zu erklären - es ist genauso, wie du selber schon erkannt hast: wenn keine Linien mehr zu sehen sind, muss man mit Lineal und Stift arbeiten.
Im übrigen nennt sich das Ding ja auch "Schneidematte" und nicht "Messmatte".

moka
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.12.2008, 17:45
Benutzerbild von MichaelDUS
MichaelDUS MichaelDUS ist offline
Handarbeitsbuchautor und PRYM Produkte Vorführer
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.04.2002
Ort: Landeshauptstadt Düsseldorf
Beiträge: 14.867
Downloads: 3
Uploads: 3
AW: Auf Schneideunterlage messen?

Hallo Beate,

ich falte den Stoff so dass er auf die Matte passt und schneide dann. Aber auch das geht am besten mit einem Lineal.

Im Prinzip nutze ich die Masseinteilungen auf der Matte als auch auf dem Lineal.

Michael
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.12.2008, 19:30
beate1 beate1 ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.07.2008
Ort: mittelfranken
Beiträge: 64
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Auf Schneideunterlage messen?

Zitat:
Im übrigen nennt sich das Ding ja auch "Schneidematte" und nicht "Messmatte
ggg Moka so ungefähr denke ich auch in der Zwischenzeit

@Michael

Zitat:
ich falte den Stoff so dass er auf die Matte passt und schneide dann. Aber auch das geht am besten mit einem Lineal.
Im Prinzip nutze ich die Masseinteilungen auf der Matte als auch auf dem Lineal.
**räusper**

Ihr habt´s beide idiotensicher erklärt, ich habs verstanden

War ja auch eine total doofe Fragescheint an den kalten Temperaturen zu liegen
Danke sehr
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.12.2008, 19:33
Benutzerbild von Leonoria
Leonoria Leonoria ist offline
Modedesigner- und Kantenformererfinderin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.08.2006
Ort: Escheburg bei Hamburg
Beiträge: 144
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Auf Schneideunterlage messen?

Hallo Beate!

Wenn ich rechtwinklige Teile, z. B. für Gardinen, Tischdecken o. ä. zuschneide, ist es sogar von Vorteil, den Stoff vorher im Fadenlauf zu falten - dann habe ich nämlich schon eine ganz gerade Umbruchkante, die ich schön an die Linien auf der Schneidematte anlegen kann. Dann ist es ganz einfach, mit dem Lineal den Stoff im rechten Winkel zu schneiden!

LG
Andrea
__________________
Säumen im Handumdrehen - guck mal: http://modii.de
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schnittvision Brusttiefe messen eva1 Schnittmuster Software 1 11.10.2008 08:06
Nerven messen xxkerstinxx Freud und Leid 5 02.04.2008 16:02
Frage zum Messen elaine_in_aachen Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 18.07.2007 14:23
Schnitthöhe messen - wie? exclusive-stoffe Sabine Gegenheimer Fragen zu Schnitten 25 01.03.2005 08:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:16 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07956 seconds with 14 queries