Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Webpelz verarbeiten

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20.12.2008, 13:04
Tamiko Tamiko ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.03.2008
Beiträge: 24
Downloads: 0
Uploads: 0
Webpelz verarbeiten

Frohe Weihnachten und bitte mir nicht den Kopf abreissen, wenn es das Thema schon gibt. (ich habe versucht zu suchen)

Also:
Ich möchte mir einen großen Kragen aus Webpelz noch schnell für morgen nähen. Ist schon doppelt zugeschnitten.
Die Maschine kann den Stoff einigermassen nähen.
Meine Frage: (Fragen)
1. Darf ich keine zwei Seiten mit Pelzstoff nähen und sollte ich mir besser Futterstoff noch schnell besorgen für die Unterseite?
2. Muss ich unbedingt noch Vlieseline dazu nehmen (welche bei Jersey-Webpelz mit 2cm Floor?), denn es ist doch schon eigentlich dick genug und der "Pelz" sollte doch locker liegen.
3. Bei meinem Vouge-Schnitt (V8306) kommt mir der Unterkragen unverständlicherweise größer vor. Ist der nicht immer etwas kleiner?
4. Gibt es noch eine Schritt für Schritt-Anleitung für einen abnehmbarenKragen irgendwo? Ich möchte ihn nur locker auf meinen vorhandenen Reverskragen aufheften, um ihn im Frühjahr wieder abzunehmen.

Oh je, ist denn kurz vor Weihnachten überhaupt noch jemand im Forum?

Dankeschön!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.12.2008, 13:35
Tamiko Tamiko ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.03.2008
Beiträge: 24
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Webpelz verarbeiten

ok, hab mit Ruhe nochmal bei den Beiträgen gesucht und bin fündig geworden.
Also ich kann ruhig beide Seiten mit Pelz nehmen, brauche keine Vlieseline und passe auf beim Nähen, mit der Pinzette die Haare von der Naht wegzuschieben.

Bin trotzdem dankbar, wenn noch ein zusätzlicher Rat käme. Danke
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.12.2008, 14:04
garoa garoa ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 1.204
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Webpelz verarbeiten

hallo,
wenn du den kragen zum abnehmen machen willst, würde ich das "fell" nicht doppeln. eine futterunterseite ist besser.

gruß marion
__________________
Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.12.2008, 14:50
Tamiko Tamiko ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.03.2008
Beiträge: 24
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Webpelz verarbeiten

ja, habe schon gemerkt, dass es sich unheimlich zieht.
Der Kragen ist zum Glück so groß, daß ich evtl. nochmal
die zwei doppelten Lagen an der Naht abschneiden kann -
denn auftrennen ist unmöglich - und doch mit Futter arbeite. (Danke!)
Zur Zeit nähe ich alle 10 cm ein Stückchen und versuche die Lücken
in der entgegengesetzten Richtung zu schliessen.
Wenn das Wunder geschieht, und es wird was, verspreche ich ein Foto.
Bei der zweiten Variante (Männe kauft mir gerade Futter)
nehme ich auch noch den Tip mit dem Formband gerne auf.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.12.2008, 14:58
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.243
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Webpelz verarbeiten

Hi,
ich hab mir mal welche mit Schleife gemacht (Galerie Stichwort Halsschmeichler), und da auch Futter genommen und das mit H 630 bebügelt. Ein dünnes Volumenvlies. Der Effekt gefiel mir gut, ist aber glaub ich alles Geschmackssache. Problem ist glaub ich nur das Rutschen beim Nähen
Viel Erfolg und Spaß!
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verarbeitung von Webpelz Bineffm Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 19 15.02.2007 23:32
Suche Persianer Webpelz Zimtkatze26 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 11 10.10.2006 14:08
Webpelz besticken ,geht das???? pommelchen Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 10 08.03.2006 16:31
Bolero aus Webpelz Simone68 Schnittmustersuche Damen 3 17.08.2005 15:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:00 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10685 seconds with 14 queries