Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Bücherei-Tasche – der WIP

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 25.12.2008, 22:08
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.084
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Bücherei-Tasche – der WIP

Hier reiche ich die Bilder nach vom Nähen:
Für die Innentasche habe ich umdisponiert. Statt Paspeltasche nehme ich die Anleitung zur Reißverschlusstasche, nur eben ohne Reißer. Vlieseline aufgebügelt, Mittel-Linie eingezeichnet und die Nahtlinien, Taschenteil darunter (li), durchsteppen, einschneiden, wenden (re).
In.Ta1.JPE In.Ta2.JPE
Dann bügeln, untere Kante der Öffnung absteppen, Klett-Punkte aufnähen. Direkt unter der Öffnung ist die Häkchen-Seite, die weiche Seite ist auf dem linken Foto links zu sehen. Dann die Innentasche halb falten, zustecken und rundherum steppen. Weil der Stoff arg franselt gleich noch mit der Ovi 1mal rum. Von außen sieht das dann so aus wie rechts.
In.Ta3.JPE In.Ta5.JPE
Und von innen so:
In.Ta4.jpg
__________________
Link zu meinen flickr-Bildern jetzt über meinen Nick

Geändert von 3kids (25.12.2008 um 22:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 25.12.2008, 22:14
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.084
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Bücherei-Tasche – der WIP

Zuletzt müssen noch die anderen Kanten der Öffnung abgesteppt werden, dann ist meine Innen-Tasche fertig. Innen-Ansicht gefüllt mit dem Mäppchen (li) und eine „fertige“ Außenansicht (re).
In.Ta6.JPE In.Ta7.JPE

Taschenteile rechts auf rechts – Muster beachten - Oberkanten verstürzen, aber nicht ganz, weil genau an der Taschen-Seitennaht ja wieder ein Bändel hin muss. Die „Mittel“-Bändel sind zwischen gefasst (s.re). Nahtzugaben einschneiden, wenden, bügeln (s.li).
Ga.Ta1.jpg
Die Seitennähte der äußeren Taschen-Teile rechts auf rechts steppen, Seitennähte versäubern, wenden. Das Muster ist nicht symmetrisch gedruckt, deshalb passt es hier nur fast, aber ich denke, dass sieht gut genug aus. Die Mühe beim Zuschneiden hat sich voll gelohnt.
Ga.Ta2.jpg

Jetzt kommt der nervige Teil. Ich will die Unterkanten von Außen- und Innentasche aufeinander stecken, um zu sehen, um wie viel die innere kleiner sein muss am Boden. Dann will ich die inneren Seitennähte steppen und versäubern. Danach werden die beiden Lücken in den Oberkanten gesteppt und dabei die Bändel mit gefasst. Ob das heute noch was wird (ich bin beim Risiko-Spiel schon ausgeschieden, das Würfelglück war mir nicht hold!)
__________________
Link zu meinen flickr-Bildern jetzt über meinen Nick

Geändert von 3kids (25.12.2008 um 22:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 26.12.2008, 00:41
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.084
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Bücherei-Tasche – der WIP

(Drei der Lieben würfeln immer noch) Und ich habe fertig! Vor allem mit den Nerven!

Die inneren Seitennähte sind gesteppt und die Oberkanten rundum verstürzt.

Die Henkel so zu nähen, dass man das Gurtband durchfädeln kann und es gut aussieht, ist unmöglich. Der Stoff ist ganz arg garstig, dehnt sich an der Naht trotz geradem Fadenlauf aus, das sieht einfach besch...en aus. Soweit war ich ja schon vor ein paar Tagen.
Eben habe ich versucht, das mit der Hand zu nähen, aber das wird keinen Deut besser.

Wie würde denn ein "Griffpolster" aussehen? Oder besser gesagt 2 davon, an jedem Griff eines? Das würde dann ja die Nahtstelle verdecken!

Oder ist das ein blöde Idee?

Ich schlaf mal drüber
Gute Nacht
Rita
__________________
Link zu meinen flickr-Bildern jetzt über meinen Nick
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 26.12.2008, 13:33
sewing-gum sewing-gum ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.01.2005
Beiträge: 14.876
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Bücherei-Tasche – der WIP

Bin noch daaa!

Die Griffpolster wären aus mehreren Gründen eine prima Idee:

Bücher haben Gewicht und da können Griffpolster die Last besser verteilen helfen.
Die Griffe sehen bei meiner selbstgenähten Tasche ziemlich schnell gruselig aus; wenn du die Griffpolster abknöpfbar machst (Klett, kleine Druckknöpfe), kannst du die mal eben mit durchwaschen.
Ich vergesse jedenfalls regelmäßig meine Tasche in die Wäsche zu stecken und so sieht sie auch aus...

Ikea-Stoffe haben imho in der Qualität nachgelassen und ich werde da zwar immer wieder mal nachsehen, aber wohl kaum kaufen.
Meine Tasche habe ich dann mit Köper gefüttert, um den Ikea-Stoff zu bändigen.


Viel Erfolg weiterhin!
__________________
Liebe Grüße, Claudia

"Es gibt drei Arten von Lügen: Lügen, Komplimente und Statistiken...."
Benjamin Disraeli
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 26.12.2008, 13:59
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.084
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Bücherei-Tasche – der WIP

Dank Dir, Claudia, dass Du mal wieder vorbeigeschaut hast und Dich beteiligst.

Zitat:
Zitat von sewing-gum Beitrag anzeigen
Die Griffpolster wären aus mehreren Gründen eine prima Idee:

Bücher haben Gewicht und da können Griffpolster die Last besser verteilen helfen.
Die Griffe sehen bei meiner selbstgenähten Tasche ziemlich schnell gruselig aus; wenn du die Griffpolster abknöpfbar machst (Klett, kleine Druckknöpfe), kannst du die mal eben mit durchwaschen.
Ich vergesse jedenfalls regelmäßig meine Tasche in die Wäsche zu stecken und so sieht sie auch aus...
Noch ein "pro" - dann werde ich da so machen! Und wohl mit Klett, dann sind sie gut gepolstert - und einzeln waschbar (prima Argument!) - auf die Idee war ich noch gar nicht gekommen. Ich wollte sie festnähen.

Mal sehen, was heute noch so ansteht, dann werden die Nähte noch mal gesteckt und gesteppt.

LG Rita
__________________
Link zu meinen flickr-Bildern jetzt über meinen Nick
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
tasche standfest schnitt

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
WIP-Tasche nach kostenlosem Download von Burda Elksas Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 44 05.03.2009 20:06
standfeste Tasche für den Weg von und zur Bücherei 3kids Taschen 7 16.12.2008 13:55
mein erster Wip - die Indie-Tasche haniah Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 27 11.11.2008 09:55
kl. WIP - NÄMA-Tasche für Hackenporschegestell ulli-lulli Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 16 11.06.2008 11:01
WIP - Patchwork-Tasche mit Filz-it Wolle - brauche euere Hilfe ina6019 Filzen mit und ohne Maschinen 26 23.02.2008 09:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:41 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08200 seconds with 14 queries