Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Bücherei-Tasche – der WIP

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 21.12.2008, 01:21
Benutzerbild von ajnoshb
ajnoshb ajnoshb ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.04.2007
Ort: Bremen - Nord
Beiträge: 911
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Bücherei-Tasche – der WIP

Hmmm, das stimmt wohl: wenn man diese Tasche am getreckten Arm tragen will, haut sie einem gegen die Beine.

Also überleg doch erst einmal, wie Du die gefüllte, schwere Tasche tragen willst. Danach entscheidet sich ja dann die Trägerlänge.

Über dem Arm, wie einen Korb? Dann würde das Zeitungsmodell stimmen.

Oder über der Schulter? Trägt sich so eine breite Tasche denn dann angenehm?

Ich befürchte fast, die Tasche sieht gut aus und taugt bestimmt zum häuslichen Sammeln der Bücher. Aber ob man mit ihr auch schwere Bücher gut transportieren kann ???

Ich bin gespannt, wie Du Dich entscheidest.
Sonja.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 21.12.2008, 13:51
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.508
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Bücherei-Tasche – der WIP

Für die Optik habe ich die Form „aufgegeben“. Träger laufen Parallel zum Stoffbruch. Das hat den Vorteil, dass auch der „Eingang“ größer ist.
Hier Schnitt und der Stoff (noch ungebügelt!)
Bü.Schnitt.JPG Bü.Stoff.JPG

Obwohl ich spezielles Taschen-Vlies und seit dem letzten Markt sogar echte Schabracken-Einlage habe, werde ich das mit den "Vlies-Bodentüchern" als Verstärkung ausprobieren, damit die Tasche es nicht übel nimmt, wenn sie geknautscht wird.

Als Innenleben für die Riemen habe ich -wie schon einmal - Rolladen-Gurt gekauft.

Ein Bodentuch reicht für die Tasche selbst, das habe ich zugeschnitten und mit dem Rolladen-Gurt zusammengesteckt und beladen. Leider steht die Tasche dann total auf – Verlust-Gefahr! Ich werde also in der Mitte der langen Seiten Bändel annähen müssen als „Verschluss“. Hier zu zeigen gesteckt.

Und dann Brit, kamen mir beim Hinsehen Bedenken wegen der Henkel.
Zitat:
Zitat von Eileena Beitrag anzeigen
Anders ist es, wenn man den Arm durch die Henkel schieb, wie bei einem Korb. Dann wäre deine Variante die bessere.
Dafür habe ich mich entschieden und die Henkel wieder kürzer gemacht - auf das ausgerechnete Maß - doch seht selbst:
Inleb.1.JPG Inleb.2.JPG

Eine Innentasche muss rein, in die solch ein Mäppchen passt, darin sind die Leihkarten und die Liste der ausgeliehenen Medien. Ist das der richtige Platz dafür?
Inleb.3.JPG
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 21.12.2008, 13:54
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.508
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Bücherei-Tasche – der WIP

Nächste Frage: wie sieht es auch, den die Tasche nicht so voll ist. Dann stehen die kurzen Seiten arg ab – also dort auch Bändel:
Inleb.4.JPG Inleb.5.JPG

Was für Bändel sind am besten? Zum Knoten, oder mit Klett, oder noch ganz anders?

Nach dem Zuschneiden werde ich zuerst die Innentasche nähen als Paspeltasche mit Klettverschluss.
Danach muss ich die Oberkante der Tasche nähen, wenden, bügeln, Rolladengurt einziehen und den am Vlies festnähen.

Jetzt hätte ich doch fast die Bändel vergessen! Die natürlich vorher nähen und mitfassen!

Und dann geht es los mit den Fragen:
Soll ich das Vlies danach mit dem Innen-Stoff versteppen?
Oder soll ich das Vlies gemeinsam mit dem Oberstoff wie eine Lage verarbeiten und „nur“ in den Nähten mit fassen?
Macht das in Sachen Stabilität einen Unterschied?

In dem anderen Thread schrieb eine, dass sie das Vlies mit Sprühzeitkleber fixiert und dann an den Außenkanten der äußeren (?) Schnittteile festnäht, einmal rundherum, damit da nichts mehr verrutscht.
Kann ich da auch richtigen Kleber nehmen? Bastelkleber zu Sprühen? Das sollte doch noch Festigkeit geben – oder nicht?

Wenn das Vlies fixiert ist, werden die Seitennähte gesteppt, dann der äußere Boden und zu letzt der innere – Wendeöffnung nicht vergessen!

Und dann sollte die Tasche meines Erachtens fertig sein – oder habe ich was wichtiges vergessen?

Unsichere Grüße
Rita

Geändert von 3kids (21.12.2008 um 14:56 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 21.12.2008, 15:35
sewing-gum sewing-gum ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.01.2005
Beiträge: 14.876
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Bücherei-Tasche – der WIP

Zitat:
Zitat von 3kids
Vielleicht magst Du ja eine mitnähen, Claudia!
Im Prinzip ja... aber hier liegen noch 2 Shirts und 2 Hosen zugeschnitten nd dann habe ich heute noch eine Idee gehabt für meine "Walking-Tanten" und dann sind auch noch Ferien....
D.h. zwei aufgeregte Mädels wuseln ständig um mich herum...Ich kann mich dann sehr schlecht konzentrieren und dann kommt evt. Murks bei raus.

Also verschoben auf Anfang/Mitte Januar
__________________
Liebe Grüße, Claudia

"Es gibt drei Arten von Lügen: Lügen, Komplimente und Statistiken...."
Benjamin Disraeli
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 21.12.2008, 16:07
Benutzerbild von akinom017
akinom017 akinom017 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2006
Ort: im Taunus
Beiträge: 17.808
Downloads: 30
Uploads: 11
AW: Bücherei-Tasche – der WIP

Hallo Rita
Zitat:
Zitat von 3kids
Was für Bändel sind am besten? Zum Knoten, oder mit Klett, oder noch ganz anders?
Was hälts Du davon an jeweils ein Bändelende zwei Halbringe zu nähen und dann jeweils das offene Ende einzufädeln.
Du brauchst nix knoten, das hält (hab ich an Schürzen am Halsband) und Klett sammelt IMHO zu gerne Flusen und hält dann nicht mehr.
__________________
Viele Grüße Monika - eine Schlusspfiff-Näh- und auch eine Original Zuckerpuppe - frech, wild und wunderbar

UWYH die Bücher, die Schnitte und der Stoffschrank - Jahr 2017
UWYH die Bücher, die Schnitte und der Stoffschrank - Jahr 2016
Meine Seite im WWW
Gewinnerin des Monats Juni 2011 - Kopfbedeckungen
Gewinnerin des Monats April 2014 - Thema Bügeln
Gewinnerin der Challenge 3 - 2017: Ostern naht, sattelt die Hühner, schirrt die Hasen an
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
tasche standfest schnitt

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
WIP-Tasche nach kostenlosem Download von Burda Elksas Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 44 05.03.2009 20:06
standfeste Tasche für den Weg von und zur Bücherei 3kids Taschen 7 16.12.2008 13:55
mein erster Wip - die Indie-Tasche haniah Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 27 11.11.2008 09:55
kl. WIP - NÄMA-Tasche für Hackenporschegestell ulli-lulli Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 16 11.06.2008 11:01
WIP - Patchwork-Tasche mit Filz-it Wolle - brauche euere Hilfe ina6019 Filzen mit und ohne Maschinen 26 23.02.2008 09:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:55 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12282 seconds with 14 queries