Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Kostüme


Kostüme
Tanz, Theater, Karneval


Der Rokoko-Fragen-Thread

Kostüme


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #156  
Alt 04.03.2011, 21:03
LucyWestenra LucyWestenra ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.07.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Der Rokoko-Fragen-Thread

Zitat:
Zitat von crisch Beitrag anzeigen
Ich habe gerade eine Nachbildung vom Kleid der Madame Pompadour (von dem Bild aus der Alten Pinakothek) für meine Tochter fürs Showreiten genäht. Es ist schon mein viertes Rokokleid.
Darf ich fragen welches Schnittmuster du verwendet hast?
Mit Zitat antworten
  #157  
Alt 08.03.2011, 22:32
Benutzerbild von Brigantia
Brigantia Brigantia ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.01.2011
Ort: bei Bruchsal
Beiträge: 1.098
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Der Rokoko-Fragen-Thread

Hallo

Ich nähe gerade an einem Rokokokleid mit geschlossener Front. ( rocking Horse Farm 184 ) Die Nähanleitung ist leider auf englisch ( nicht unbedingt meine Sprache ) Ich hab das I-net durchpflügt, auch bei den Anglaisen. Trotzdem blicke ich nicht so recht durch, wie die Front A-mäßig genäht werden soll. ( un-A- würde mir so manches einfallen.... )

In der forderen Front sollen Stäbe eingearbeitet werden. Die Front mit Haken und Ösen verschlossen. Kommt da ein Übertritt, zw. ein Untertritt dran? ( laut Übersetzungsprogramm sollen die Kanten eng aneinanderkuscheln.. )

Wie würde die offene Kante im Ausschnitt versäubert? Mit einem Band oder mit dem Futter verstürzt? Oder gar nicht, sondern mit einem Rüschenband kaschiert?


Da schweigt sich die Anleitung aus. ( oder ich habs überlesen... )

es wäre nett, wenn mir jemand auf die Sprünge helfen könnte. Vielleicht hat sogar jemand schon mal dieses Schnittmuster unter der Fuchtel gehabt.

Geändert von Brigantia (08.03.2011 um 22:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #158  
Alt 09.03.2011, 01:23
LucyWestenra LucyWestenra ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.07.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Der Rokoko-Fragen-Thread

Zitat:
Zitat von Brigantia Beitrag anzeigen
Hallo

Ich nähe gerade an einem Rokokokleid mit geschlossener Front. ( rocking Horse Farm 184 ) Die Nähanleitung ist leider auf englisch ( nicht unbedingt meine Sprache ) Ich hab das I-net durchpflügt, auch bei den Anglaisen. Trotzdem blicke ich nicht so recht durch, wie die Front A-mäßig genäht werden soll. ( un-A- würde mir so manches einfallen.... )

In der forderen Front sollen Stäbe eingearbeitet werden. Die Front mit Haken und Ösen verschlossen. Kommt da ein Übertritt, zw. ein Untertritt dran? ( laut Übersetzungsprogramm sollen die Kanten eng aneinanderkuscheln.. )

Wie würde die offene Kante im Ausschnitt versäubert? Mit einem Band oder mit dem Futter verstürzt? Oder gar nicht, sondern mit einem Rüschenband kaschiert?


Da schweigt sich die Anleitung aus. ( oder ich habs überlesen... )

es wäre nett, wenn mir jemand auf die Sprünge helfen könnte. Vielleicht hat sogar jemand schon mal dieses Schnittmuster unter der Fuchtel gehabt.
Hallo!
Ich würde es mit dem Futter verstürzen, und solltest du es nicht Füttern wollen, würde ich eine Blende einnähen....
Aber ich Persönlich finde es mit Futter schöner, und würde so ein Kleid immer füttern, und wenn es nur das Oberteil ist...
Mit Zitat antworten
  #159  
Alt 09.03.2011, 01:34
LucyWestenra LucyWestenra ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.07.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Der Rokoko-Fragen-Thread

Hallo Leute!
Ich weiß das ich nerve, aber ich bräuchte mal eure Meinung:
Ich sitze ja an einer Robe a la Francaise, wo auch eben ein Stecker zu gehört, und zu der Robe nähe ich auch ein passendes Korsett...
So und nun kommen die Fragen:

Aus was für Stoff soll ich das Korsett nähen?
Ich spiele mit dem Gedanken am Korsett Bänder zu befestigen, die man durch die Schlaufen, von dem Stecker zieht, um diesen fest zu binden, an statt mit Nadeln fest zu stecken. Oder ist das keine Gute idee?
Ich könnte auch am Korsett, und am Stecker Druckknöpfe befestigen,um diese Teile zu verbinden?!
Mir ist das Klar das ich mich damit nicht an historische Vorlagen halte, aber mir ist das mit den Nadeln nicht ganz geheuer, und da geht mir die Sicherheit vor!!

Geändert von LucyWestenra (09.03.2011 um 01:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #160  
Alt 09.03.2011, 10:24
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Der Rokoko-Fragen-Thread

Zitat:
Zitat von Brigantia Beitrag anzeigen
Trotzdem blicke ich nicht so recht durch, wie die Front A-mäßig genäht werden soll. ( un-A- würde mir so manches einfallen.... )
.

*tieflufthohl*

Also wenn du die Verarbeitung wirklich sehr authentisch machen willst und von Hand nähst dann solltest du die Kanten so nähen, wie bei dieser Anleitung von mir der Ärmelsaum genäht wird:
Mme. du Jards Atelier: historische Nähtechnik. pet en lair
Hier noch mal ohne Bilder:

Bügle die Nahtzugabe des Oberstoffs auf die linke Seite (dazu ist es etv. nötig die Ngz einzuknipsen oder zurückzuschneiden, damit sie sich richtig legt), lege das Futter links auf links auf den Oberstoff und schlage bei ihm auch die Nahtzugabe ein, sie sollte etwas mehr eingeschlagen sein als der Oberstoff damit das Futter nicht herausblitzt.
Dann nähst du die Kante mit dem sog. "Point Rabattre" dafür gibt es leider keine Übersetzung. Der Stick sieht innen aus wie ein überwendlicher Stich, der um die Futterkante geht, aussen aber wie ein Vorstich. Man näht also eigentlich überwendliche Stiche, sticht aber entgegen der heutigen Technik absichtlich auf die rechte Seite durch und macht auf der rechten Seite einen kleinen Vorstich.


Um die Stäbchen einzusetzen hast du zwei Möglichkeiten, entweder du nähst eine Naht durch OBersstoff und Futter so breit von der Kante entfernt dass ein Tunnel entsteht in den dein Stäbchen passt, oder unauffälliger du gibt an der vorderen Kante reichlich Nahtzugabe und schlägst die dann zweimal nach innen um und nähst sie am Futter fest ohne durch den Oberstoff zu stechen.


@ Verschluss:

Wenn du Haken und Ösen annähen willst, dann nähe sie immer abwechselnd Haken und Ösen an eine Seite, so hat du einen besser Schluss! (also nicht alle Haken auf die eine alle Ösen auf die andere Seite!)

Untertritte kannte man in der Zeit eigentlich noch nicht.

Wenn du die Stäbchen weglässt und ein bisschen zugabe an die vorderen Mitten zugibst, kannst du das Oberteil auch einfach mit Stecknadeln zumachen.

Es gibt auch noch eine zeitgemäße Verschlussform: eine verdeckte Schnürung.
Fertige zwei Streifen mit Ösen und nähe sie verdeckt unter deine Vorderteile.
Du musst die Vorderteile dann allerdings noch zusätzlich mit einigen Stecknadeln pinnen damit sie nicht aufklappen, aber auf den Stecknadeln ist dann kein Zug, denn der wird ja vom Schnürband aufgenommen.




Wenn du nicht ganz so aaaaa nähen willst würde ich dir empfehlen die Teile mit der Maschine zu verstürzen.
Für ein bissche mehr "Period-Look" kannst du die Kanten von Hand mit Vorstich knappkantig abnähen (nur kleine Pünktchen nähen, keine durchgehende Naht)


So, alle Klarheiten beseitigt

Entschuldige die wirre Grammatik und Rechtschreibung, aber ich bin in Eile, eigentlich sollte ich zurück an meine Arbeit
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der Thread für Näh-Anfänger Tine82 Andere Diskussionen rund um unser Hobby 3 21.09.2007 14:51
der museums-thread charlotte Andere Diskussionen rund um unser Hobby 22 20.10.2006 18:37
Schnitte z. B. Rokoko, Herr der Ringe usw. alusru Kommerzielle Angebote 0 08.10.2006 13:31
Fragen zum Rokoko-Korsett von marquise.de Drucilla Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 0 20.04.2006 12:15
Der Frühchen Thread Chrissie Schnittmustersuche Kinder 2 23.11.2004 17:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:35 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10007 seconds with 14 queries