Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Kostüme


Kostüme
Tanz, Theater, Karneval


Der Rokoko-Fragen-Thread

Kostüme


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #131  
Alt 14.12.2010, 00:34
Benutzerbild von meikeka
meikeka meikeka ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.04.2009
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 256
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Der Rokoko-Fragen-Thread

Hallo,

ich habe wieder eine Frage
Uuuund zwar: Ich würde mir gerne einen Mantel bzw. einen Umhang nähen, wie man ihn in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts getragen hat. Er hat einen kreisrunden Schnitt und eine große Kapuze, es ist der aus dem Buch Costume Close-up:



In dem Buch steht, er sei aus "broadcloth" - irgendwie aus Wolle, aber mehr sagt mir das nicht. Welche Wolle könnte ich für den Mantel denn nehmen? Ich hatte heute bei Karstadt Flanell mit einem hohen Wollanteil in der Hand, der sah sehr schön aus, kam mir aber ziemlich dünn vor. Ich hätte den Mantel gerne für richtig kalte Temperaturen. Kann man auch Walk nehmen? Den bekommt an an jeder Ecke und ist dicker. Aber ist das authentisch?

Vielen Dank schon einmal!

Viele Grüße,
Meike
Mit Zitat antworten
  #132  
Alt 17.12.2010, 21:05
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Der Rokoko-Fragen-Thread

Du hast recht, Flanell ist wirklich etwas dünn, wenn man einen wärmenden Mantel haben möchte.

Broadcloth würde ich mit Wolltuch übersetzen (bin mir jetzt aber nicht 100% sicher)

Der Walkloden den man derzeit überall bekommt ist leider nicht wirklich authentisch. Das ist Wirkware (also gestrickt) die anschließend gewalkt wurde.
Damals waren die Wollstoffe aber alle gewebt (es gab aber tatsächlich schon Strickmaschinen! Die wurden aber nur für Strümpfe eingesetzt)

Ein "normaler" Loden wäre also genau das richtige, je dicker desto besser
Am Besten nach "Trachtenloden" fragen, den kriegt man ja zumglück bisweilen.
Leider ist der oft sehr teuer...
Mit Zitat antworten
  #133  
Alt 20.12.2010, 00:09
Benutzerbild von meikeka
meikeka meikeka ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.04.2009
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 256
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Der Rokoko-Fragen-Thread

Dankeschön! Und schon sind Stoffproben zu mir unterwegs

Ich habe gestern 2 Konen antikes Leinengarn erstanden. Mit diesem werde ich den Loden handnähen. Ich möchte den Mantel aber auch noch mit Seide füttern, welches Garn kann ich denn da nehmen wenn es authentisch sein soll? Cremefarbenes Seidengarn von Gütermann? Oder gibt es etwas was besser passen würde? Loden und Futter werden beides schwarz.

Danke schon mal für die Auskunft!

Viele Grüße,
Meike
Mit Zitat antworten
  #134  
Alt 21.12.2010, 09:32
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Der Rokoko-Fragen-Thread

Das Seidenfutter würd ich dann auch mit schwarzem Seidenfaden nähen.
Wenn man sich Seidenfaden leisten konnte, dann war der auch gefärbt.

Das häufigste was man bei Originalen findet ist ungebleichtes oder gebleichtes Leinengarn. Das wurde für Sachen aus Leinen und aus Wolle verwendet, seltener für Seiden (kam aber auch vor! wahrscheinlich dann, wenn gerade nichts anderes zur Hand war).
Gefärbte Leinengarne gab es aber auch.
Für edlere Sachen wurde Seidengarn verwendet.
Baumwollgarn gab es erst ab um 1800, davor konnte man es noch nicht fest genug verspinnen um es als stabilen Nähfaden verwenden zu können.

Wenn man mit Leinengarn näht, ist es wichtig, den Faden einzuwachsen! Der Faden wird hierzu ein paar mal über einen klumpen Bienenwachs (es tut natürlich auch eine Bienenwachskerze gezogen
Mit Zitat antworten
  #135  
Alt 23.12.2010, 00:34
Benutzerbild von meikeka
meikeka meikeka ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.04.2009
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 256
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Der Rokoko-Fragen-Thread

Vielen Dank für Deine Antwort! Wieder etwas gelernt Dann weiß ich auch womit ich die sichtbaren Nähte der Francaise nähen werde!

Aber erkläre mir bitte das mit dem Bienenwachs näher - was bewirkt das Wachs denn genau? Was würde passieren, wenn man das Garn ohne das Wachs verarbeiten würde?

Vielen lieben Dank für Deine Auskunft, ich wünsche Dir schon heute fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr, falls ich vorher nichts mehr von Dir höre, äh, lese.

Viele Grüße,
Meike
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der Thread für Näh-Anfänger Tine82 Andere Diskussionen rund um unser Hobby 3 21.09.2007 14:51
der museums-thread charlotte Andere Diskussionen rund um unser Hobby 22 20.10.2006 18:37
Schnitte z. B. Rokoko, Herr der Ringe usw. alusru Kommerzielle Angebote 0 08.10.2006 13:31
Fragen zum Rokoko-Korsett von marquise.de Drucilla Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 0 20.04.2006 12:15
Der Frühchen Thread Chrissie Schnittmustersuche Kinder 2 23.11.2004 17:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:43 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07523 seconds with 14 queries