Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Nahtband bei Schulternaht (Jersey)

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 13.12.2008, 14:40
moritzspielen moritzspielen ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.11.2008
Beiträge: 14.877
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Nahtband bei Schulternaht (Jersey)

Nochmals zum Nahtband. Vielleicht kann ich es noch etwas verdeutlichen.

Das Band ist ca. 1 cm breit. Durch das Band zieht sich ein sichtbarer weißer Längsstreifen. Der breitere Teil des Bandes wird in die Nahtzugabe gebügelt, der weiße Längsstreifen wird genau auf die zu steppende Linie gebügelt. Das Band wird über die gesamte Breite des Nähgutes gebügelt; jedoch nur auf ein Teil (Rücken- oder Vorderteil). Anschließend werden die Nähte z.B. Schulternähte ganz normal miteinander gesteppt bzw. versäubert. Beim Halsausschnitt wird es über den gesamten Bereich genauso gebügelt, es sollte jedoch der Ausschnitt nicht gedeht werden. So wie man es bügelt, bleibt auch der Ausschnitt danach, ein großes Dehnen ist nachher nicht mehr möglich. Der Kragen bzw. Ausschnitt kann daher auch etwas eingehalten werden.

Noch ein kleiner Tipp am Rand. Das Band sollte eingebügelt werden, solange die Schnitteile noch aufeinandergesteckt sind (also gleich nach dem zuschneiden z.B. Vorderteil auf Vorderteil). Somit liegen die Schnittteile noch exakt aufeinander, sind noch nicht verrutscht und das Nahtband wird auch auf die gleiche Länge gebügelt. Somit sind auch hinterher die oberen Schulternähte nicht unterschiedlich lang.

Beim vorderen Halsausschnitt liegt das Nähgut ja meistens noch im Stoffbruch. Es sollte auch hier, erst die erste Hälfte bis zum Stoffbruch gebügelt werden und dann die andere Seite. Denn auch dann ist auch hier ziemlich sicher, dass beide Seiten bis zur Schulternaht gleich lang sind. Es bügelt sich immer einfacher, wenn die Teile gleich nach dem Schneiden gebügelt werden, da der Stoff noch nicht so verzogen ist. Bei Jersey ist dies ja oft der Fall.

Ich hoffe es ist etwas verständlich geschrieben.

Oftmals gibt es doch auch auf der Internetseite von Vlieseline Verarbeitungstipps für die einzelnen Bügeleinlagen. Vielleicht findet man da auch noch etwas.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 13.12.2008, 20:25
Benutzerbild von melolontha
melolontha melolontha ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.11.2004
Ort: Wien
Beiträge: 912
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Nahtband bei Schulternaht (Jersey)

@ moritzspielen: Das Band, das du beschreibst ist Formband, nicht Nahtband.

Formband ist ein schräg geschnittenes Vlieselineband und hat eine stabilisierende Kettnaht, 4mm bzw. 8mm vom Rand entfernt. Nahtband ist eine festeres, gerade geschnittenes Vlieselineband.

Für die Stabilisierung der Schulternaht ist bei Jersey m.M. das Formband besser geeignet, da es etwas weicher und anschmiegsamer als das Nahtband ist.
Wenn das Formband auf die Schulternahtkanten der Vorderteile gebügelt wird, legen sich die NZ nach dem Nähen fast von alleine Richtung Rückenteil.

Gutes Gelingen!
Brigitte
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 13.12.2008, 22:01
Benutzerbild von anna1981
anna1981 anna1981 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.04.2008
Ort: Ulm
Beiträge: 336
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Nahtband bei Schulternaht (Jersey)

danke schön
und genäht wird direkt auf dem Formband oder liegt es als unterste Schicht und man näht über das Rückenteil (hoffe man weiß, was ich jetzt meine...)?
also "Schichten" auf der Maschine von unten nach oben:
a) Formband, Vorderteil, Rückenteil
oder
b) Rückenteil, Vorderteil, Formband
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 13.12.2008, 22:16
Benutzerbild von Stoffellieschen
Stoffellieschen Stoffellieschen ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.07.2006
Ort: Nordhessen
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Nahtband bei Schulternaht (Jersey)

Hallo,

ich nähe direkt auf dem Formband.

Liebe Grüße
Stefanie
__________________
Die Zeit, die wir uns nehmen, ist die Zeit die uns etwas gibt.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 26.01.2009, 23:37
Libby's Libby's ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.12.2008
Ort: Schweiz
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
Unglücklich AW: Nahtband bei Schulternaht (Jersey)

Hallo zusammen

Ich möche als nächstes Projekt auch einen Jerseypulli nähen bei dem das Formband auch erwähnt wird. Nach mehrmaligem Durchlesen der Anleitung und eurem Thread hier, verstehe ich ansatzweise was ich tun muss.

In der Anleitung steht übrigens, dass man entweder einen Streifen vom Jersey im nichtdehnbaren Fadenlauf zuschneiden oder eben das Formband benutzen kann. Ich habe kein Formband also werde ich einfach einen Jersey-Streifen nehmen.

Wieviel ich davon zuschneiden muss habe ich auch verstanden: Schulterbreite & Nahtzugabe auf beiden Seiten (oder?!).

Nur eben jetzt verstehe ich nicht wie weiter . Ich habe keine Overlockmaschine, nähe aber mit dem "offenen" Overlockstich (ist das richtig?). Nur wenn ich 1cm Nahtzugabe gebe und dann mit diesem Stich nähe, dann habe ich ja pro Seite 1cm zu viel. Und wie genau muss ich da den Jersey-Streifen noch annähen? Ich verstehe es einfach nicht. Kann mir (Näh-Idiot ) das eventuell jemand gaaaaaaaaaaanz genau beschreiben?

Wie breit/lang ist denn dieses Formband? In der Anleitung steht 20-25cm Formband (oder eben Jersey) nur wie breit muss es denn sein? Muss das Formband nur auf der linken Seite der Rückseite liegen beim Annähen oder muss ich das irgendwie sowohl auf die Vorder- als auch auf die Rückseite nähen? Wäre suuuuuper lieb wenn mir das jemand erklären könnte. ich würde so gerne loslegen mit dem Shirt. Meine neuen Stöffchen sind nämlich grad heute gekommen.

Ganz liebe Grüsse

Libby
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nahtband auf Jersey mit Zickzack-Raupe - Fadensalat mellim Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 26.06.2008 15:30
Schulternaht aus gesmoktem Jersey? tuichdoch Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 08.03.2007 14:36
Schulternaht bei Etuikleid Asmara Fragen zu Schnitten 2 11.10.2006 10:50
Bei T-shirts immer "Nahtband/Baumwollband" mit vernähen??? KleinesLieschen Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 24 12.06.2005 14:48
Einlage Schulternaht bei Jersey?? claudibu2002 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 11 16.03.2005 10:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:35 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,19410 seconds with 13 queries