Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Einhaltefäden an Kleid(-oberteil)??

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11.12.2008, 15:37
Lily923 Lily923 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.02.2007
Ort: Thüringen
Beiträge: 14.868
Downloads: 1
Uploads: 0
Einhaltefäden an Kleid(-oberteil)??

Hallo zusammen,
mal eine kurze Frage zum Thema Einhaltefäden: Nachdem ich nun grundsätzlich schon mal weiß wie ich das mit den Einhaltefäden technisch hinbekomme habe ich ein Frage zum Sinn und Zweck. Ich nähe seit gestern Abend ein Kleid aus der Ottobre 2/2008 (für die morgige Betriebsweihnachtsfeier). Im Vorderen Oberteil sind sowohl an den Armausschnitten als auch an den Ausschnittkante vorne Markierungen für Einhaltungen (das vordere Oberteil besteht aus zwei in einem V-mündenden Teilen). Wozu dieser Faden am Ausschnitt? Ist das um ein abstehen zu vermeiden? Da muss man dann sicher ganz vorsichtig einhalten damit da keine ungewollten Falten entstehen? Ich hab noch nie Einhaltefäden genäht. Macht man das am besten mit der Hand? Meine Nähma ist alt (fast 40 Jahre) und nicht sehr flexibel. Der Stoff ist sowas Seiden-/Satinähnliches - sehr dünn und rutschig.
Danke schön.
LG
Susanne
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.12.2008, 15:42
Bineffm Bineffm ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 7.317
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Einhaltefäden an Kleid(-oberteil)??

Hallo Susanne - ich hab noch nie einen Schnitt gesehen, bei dem der Armausschnitt tatsächlich eingehalten wurde???? Normalerweise macht man das oben an der Armkugel - aber eben am Ärmel und nicht am Armausschnitt....

Was ich mir vorstellen kann, ist dass das "Stabilisierungsnähte" (oder auch Stütznaht) sind. Dabei näht man mit normaler Stichlänge auf der Nahtzugabe entlang - und verhindert damit, dasss sich diese Stelle im Lauf der Arbeit ausdehnt (weil sie zum Beispiel diagonal zum Fadenlauf läuft). Das macht man dann mit der Maschine - und da wird nichts "gerafft".

Einhaltenähte machst Du mit relativ langer Stichlänge und eventuell mit niedrigerer Fadenspannung - damit Du diese Fäden dann anziehen kannst, um eben die Armkugel (oder auch die rückwärtige Schulternaht) einzuhalten.

Sabine
__________________
Voll im Trend? Och nööö.....
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.12.2008, 16:49
Lily923 Lily923 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.02.2007
Ort: Thüringen
Beiträge: 14.868
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Einhaltefäden an Kleid(-oberteil)??

Also die Markierungen sind (wenn ich mich recht erinnere) relativ in der Nähe der Seitennaht am Armausschnitt (Das Kleid ist ärmellos). Ich kann mir wie gesagt nur vorstellen das man da evtl. einhalten soll wenn der Stoff an Arm und Ausschnitt absteht. (was er gestern Abend beim losen anprobieren des Oberteils auch getan hat)
Grüße
Susanne
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.12.2008, 17:50
Bineffm Bineffm ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 7.317
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Einhaltefäden an Kleid(-oberteil)??

Hallo Susanne - und genau damit das nicht passiert - näht man als allererstes diese Stütznaht. Beim Anprobieren und Nähen passiert es nämlich ganz schnell, dass man diese schrägen Stellen dehnt - und schon steht es ab.....

Wenn es jetzt schon leicht gedehnt ist / absteht - dann würde ich versuchen, da mit langer Stichlänge und leicht gelockerter Fadenspannung eine Naht auf der Nahtzugabe zu nähen - und die dann ganz leicht einhalten. Mit viel Bügeln sollte das dann hoffentlich auch ohne Falten gehen....

Sabine
__________________
Voll im Trend? Och nööö.....
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.12.2008, 18:01
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.837
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Einhaltefäden an Kleid(-oberteil)??

Hallöchen,

ist das Modell Nummer 7, ärmelloses Kleid mit angesetztem Rock?

Da sehe ich auf der technischen Zeichnung bei den Armen nichts, was eingehalten wird; ich tippe da auch eher auf Stütznähte. Auch bei einem V-Ausschnitt macht man die gerne im Vorfeld, ja, um ein Ausleiern des Stoffes beim Annähen der Blende o.ä. zu vermeiden. Ein Streifen Vlieseline Kantenband oder Formband vorher von links aufgebügelt könnte mMn den gleichen Zweck erfüllen. Der Streifen wird dann gerne einen halben oder einen Zentimeter kürzer genommen und etwas gedehnt aufgebügelt, damit die vorderen Kanten nicht aufklaffen - was sie gerne tun, sobald man mehr als ein B-Körbchen hat... Welche Körbchengröße hast du?

Wenn die vordere Kante mit einem Streifen eingefasst wird, würde ich den auf jeden Fall auch gedehnt annähen.

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kleid / Oberteil aus Wollwalkstoff nähen Yogakatze Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 1 04.11.2008 14:51
Rückenfreies Kleid oder Oberteil, wer kennt einen schnitt kosirot Schnittmustersuche Damen 22 27.03.2008 21:06
Einhaltefäden Nicodella Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 15.09.2007 14:54
2-teiliges Kleid - oder welches Oberteil zum Rock 3kids Schnittmustersuche Damen 5 30.04.2007 20:40
Suche spezielles Kleid oder Oberteil - Brauche Hilfe Lucimausi Schnittmustersuche Damen 33 05.02.2006 14:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:17 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,15603 seconds with 13 queries