Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Wie ist die genaue Bezeichung für den Stift?

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 10.12.2008, 06:59
Benutzerbild von hellen
hellen hellen ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.10.2005
Ort: im Texas Deutschlands
Beiträge: 663
Blog-Einträge: 3
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Wie ist die genaue Bezeichung für den Stift?

Zitat:
Zitat von Eva Beitrag anzeigen
Der Stift heißt einfach: "Glas, Metall, Plastik 2251". Hinten steht eine Nummer drauf: 4 005401 159018.
Der nennt sich Allesschreiberstift (ich hab eine Seite von Castell gefunden), ich hab mal bei Castell direkt geschaut und ihn nicht gefunden . Auf jeden Fall steht in dem Dokument "Abstrich wasserfest". Was das wohl bedeutet?
Ich bin ja auch immer auf der Suche nach dem ultimativen Stoffmarkierer Zur Zeit verwende ich weißen Kajal, der ist superweich, man darf nur vorsichtig malen und es geht nur bei Kleinteilen, da funzt es aber bestens!

PS: Der kopierte Link funzt irgendwie nich, sorry...
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 10.12.2008, 09:09
Benutzerbild von *konzi*
*konzi* *konzi* ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.03.2006
Ort: Südosthang am Elm
Beiträge: 14.951
Downloads: 30
Uploads: 0
AW: Wie ist die genaue Bezeichung für den Stift?

Genau die Color Grip Stifte nehme ich auch gern. Die gibt es im Schreibwarenladen auch einzeln. Besonders gut malen sie, wenn man die Mine leicht anfeuchtet. Die Farbe läßt sich eigentlich auch immer auswaschen, aber speziell auf weiß habe ich es noch nicht ausprobiert...Kann ja bei der nächsten Wäsche mal einen Probelappen mitwaschen....
__________________
Wir leben alle unter einem Himmel, aber haben noch lange nicht den gleichen Horizont.
LG
Konstanze
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 10.12.2008, 10:13
Elsnadel Elsnadel ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2004
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 14.868
Downloads: 39
Uploads: 0
AW: Wie ist die genaue Bezeichung für den Stift?

Hallo vielen Dank für euere zahlreichen Antworten!


Zitat:
Zitat von sehwin Beitrag anzeigen
Hallo,
von Faber Castel kenne ich den Stift nicht, aber ich benutze ein Kreideminenset mit verschiedenen Farben. Es nennt sich "signet color" und ich komme prima damit zurecht.
Gruß
Arlett
Ich habe auch ein Kreideminenset mit einem Minenhalter. Leider gehen diese Farben nur raus, wenn n i ch t darübergebügelt wurde. Habe mir damit schon eine teuere weiße Bluse versaut, weil ich die Princessnähte ausgebügelt habe. Diese Stifte enthalten Wachs und das wars dann

Zitat:
Zitat von hexenzauber Beitrag anzeigen
Wenn überhaupt bekommst du den Stift eher in einem gut sortierten Kurzwarenladen.
Ich habe einen der ist von Berol Verithin in der Farbe silber. Sieht aus wie ein ganz normaler Bleistift.

Hoffe ich konnte etwas helfen.

Zitat:
Zitat von Eva Beitrag anzeigen
Der Stift heißt einfach: "Glas, Metall, Plastik 2251". Hinten steht eine Nummer drauf: 4 005401 159018. Vorher hatte ich von Schwan-Stabilo den "All", ebenfalls für Glas etc., aber den gibt es wohl nicht mehr. Es sind normale Buntstifte, die einfach auf alles malen und beim Waschen wieder rausgehen (eigentlich, ich hatte einen orangenen für helle Stoffe und der geht nur mit dem Oxizeugs raus, dann aber wirklich spurlos...). Der weiße geht auch beim Bearbeiten mit einem Microfaseruch wieder raus.


Grüße
Eva
Gehen die auch nach dem Bügeln wieder raus?


Zitat:
Zitat von bügelfee Beitrag anzeigen
Hallo ,ich benutze für Markierungen diese Stifte Faber-Castell - Farbstifte für Kinder
Diese gibt es in vielen Farben, auch einzeln in gut sortierten Schreibwarenläden.

Die Markierungen lassen sich sehr gut entfernen.

LG Bügelfee

Die Stifte die ich meinte waren tasächlich die Aquarell Stifte von Castell. Da ich aber zum nächsten Künstlergeschäft über 50 km fahren muß, versuche ich nun mal die Gripstifte.

Frag in der HS da, werden Sie geholfen

Liebe Grüße
Elsnadel
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 10.12.2008, 10:39
Benutzerbild von Eva
Eva Eva ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.10.2002
Ort: Köln
Beiträge: 175
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wie ist die genaue Bezeichung für den Stift?

Also mit dem Oxiaction Spray bekomme ich die problemlos raus. Auch bei gebügelten Stellen. Allerdings gelten meine Erfahrungen da nur für den Schwan-Stabilo Stift, den Faber Castell habe ich erst seit einer Woche und zwar schon oft benutzt, aber nicht gewaschen . Man bekommt die auch mit einem Microfasertuch wieder entfernt. Die Grip-Stifte habe ich auch schon ausprobiert, allerdings waren mir die zu hart. Der Allesschreiberstift (genau der ist es ) hat eine viel weichere Mine. Noch besser war allerdings der von Schwan-Stabilo, den ich bei Boesner nicht mehr bekomme... Vielleicht sollte ich nochmal beim Schreibwarenhandel schauen...

Grüße
Eva
__________________
ich blogge auch
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 10.12.2008, 10:41
Benutzerbild von carolinschaetzchen
carolinschaetzchen carolinschaetzchen ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.01.2008
Ort: Wilhermsdorf
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Wie ist die genaue Bezeichung für den Stift?

Hallo Evi,
Schau doch am 20.12. ob du den Stift in Fürth bekommst

oder hälst du es bis dahin nicht mehr aus?
__________________
Ich nun auch
http://cajalenadesign.blogspot.com/
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wg Bestellung von Füßchen- wie ist die amerikanische Bezeichnung für die NV 30 ? Libby Brother 9 12.10.2008 16:38
Bernina: Die neue Inspiration für den Sommer ist da! Stoffekontor Kommerzielle Angebote 0 12.05.2006 16:27
Post - wie ist die Tel.-Nr. für Reklamationen ? Keksdose Freud und Leid 5 14.02.2006 11:18
Wie nähe ich den Schlitz für die Hemdmanschette? huetti Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 10 14.10.2005 20:38
Hemdkragen - Wie schafft man genaue Nähte? schnufflbaerchen Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 56 21.09.2005 22:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:02 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09206 seconds with 13 queries