Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Wie ist die genaue Bezeichung für den Stift?

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.12.2008, 15:39
Elsnadel Elsnadel ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2004
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 14.868
Downloads: 39
Uploads: 0
Wie ist die genaue Bezeichung für den Stift?

Hallo

nach drei Stunden vergeblicher Suche brauche ich nun euere Hilfe

Es gab hier mal in einem Thema über Stoffanzeichen einen Kreidestift. Ich glaube er war von Faber-Castell. Kann mit jemand die genaue Bezeichnung sagen? Er soll ca. 1,50€ kosten. In unserem einzigen Geschäft das noch eine große Auswahl an Schreibwaren hat, kennt man die Stifte nicht. Die kennen nur normale Buntstifte.

Viele Grüße
Elsnadel
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.12.2008, 16:09
Benutzerbild von sehwin
sehwin sehwin ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.07.2005
Ort: Aachen
Beiträge: 17.483
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Wie ist die genaue Bezeichung für den Stift?

Hallo,
von Faber Castel kenne ich den Stift nicht, aber ich benutze ein Kreideminenset mit verschiedenen Farben. Es nennt sich "signet color" und ich komme prima damit zurecht.
Gruß
Arlett
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.12.2008, 16:31
Benutzerbild von shelly_1
shelly_1 shelly_1 ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.12.2004
Ort: Tönisvorst
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Wie ist die genaue Bezeichung für den Stift?

Ich meine mich zu erinnern als wäre es ein Aquarell (kreide) stift gewesen. Ich hab den Beitrag damals auch gelesen und glaube er hiess so. Mit der Kreide bin ich mir nicht mehr ganz sicher. Kann auch sein nur Aquarellmaler oder Stift.
__________________
viele Grüsse,
ciao Ric



You can get her out of the trailer park but you can never get the trailer park out of her.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.12.2008, 16:35
hexenzauber hexenzauber ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.12.2004
Beiträge: 14.879
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Wie ist die genaue Bezeichung für den Stift?

Wenn überhaupt bekommst du den Stift eher in einem gut sortierten Kurzwarenladen.
Ich habe einen der ist von Berol Verithin in der Farbe silber. Sieht aus wie ein ganz normaler Bleistift.
Dann habe ich noch einen Kreideminen-Stift. Der sieht aus wie ein Druck-Bleistift.
Marke? Auf dem Clip steht ESBE

Hoffe ich konnte etwas helfen.
__________________
LG Hexenzauber
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.12.2008, 16:53
Jane E. Jane E. ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: München
Beiträge: 14.869
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Wie ist die genaue Bezeichung für den Stift?

Hallo,

von ESBE (Steidl + Becker) gibt es auch richtige Kreidestifte. Ich persönlich mag die Stifte nicht so gern, weil bei mir die Mine beim Spitzen leicht abbricht (hab' schon mal nen halben Stift runtergespitzt, bis ich endlich ne feste Mine hatte). Diesen "Minen-Druckstift" habe ich auch und damit komme ich besser zurecht.

Ich denke mal, dass die Stifte von Faber Castell für den Künstlerbedarf sind und nicht unbedingt fürs Schneidern geeignet sind. Kannst Dich ja mal auf der Homepage informieren - vielleicht findest Du dort doch das gesuchte.
__________________
Viele Grüße von Andrea

http://lb5f.lilypie.com/lfjGp2.png
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wg Bestellung von Füßchen- wie ist die amerikanische Bezeichnung für die NV 30 ? Libby Brother 9 12.10.2008 16:38
Bernina: Die neue Inspiration für den Sommer ist da! Stoffekontor Kommerzielle Angebote 0 12.05.2006 16:27
Post - wie ist die Tel.-Nr. für Reklamationen ? Keksdose Freud und Leid 5 14.02.2006 11:18
Wie nähe ich den Schlitz für die Hemdmanschette? huetti Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 10 14.10.2005 20:38
Hemdkragen - Wie schafft man genaue Nähte? schnufflbaerchen Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 56 21.09.2005 22:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:01 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10777 seconds with 13 queries