Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Nähte Heften/ Nahtzugaben übertragen

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 11.11.2004, 19:43
Benutzerbild von Bluesmile
Bluesmile Bluesmile ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.07.2004
Ort: Nürnberg
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nähte Heften/ Nahtzugaben übertragen

Hm, ich nähe auch noch nicht solange, aber ich habe bis auf bei komplizierteren Sachen noch nie geheftet, weil mir das einfach zu lange dauert.
Durch vernünftiges bügeln und stecken kann man sich das auch meistens sparen.

Und wenn ich mir nicht sicher bin, ob ein Teil passt, dann wir entweder ein passendes aus einem ähnlichen Stoff aufgelegt, was mir gut passt. Da sieht man ja schon so in etwa wie der Schnitt ausfällt. Und wenn ich mir ganz unsicher bin, dann wird halt ein Probemodell genäht.
Aber die Methode mit der Baufolie ist auch zu empfehlen. Schnitt auf Baufolie abkopieren, Nahtzugabe anmalen, zusammenstecken und anprobieren.

Das ist aber auch das einzige, wo ich Nahtzugaben aufmale...Ansonsten kopiere ich das immer mit dem tollen Kopierrad von Burda, wo die Kreide schon dran ist...
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 11.11.2004, 19:54
Benutzerbild von Rike
Rike Rike ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.11.2003
Beiträge: 1.900
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nähte Heften/ Nahtzugaben übertragen

Hi, Heften ist in meinen Augen Energie und Zeitverschwendung,wenigstens für mich persönlich. Gesteckt wird auch nur wo es unbedingt notwendig ist.
Nahtzugaben sind bei mir auch nur so 1-1,3 cm breit,das reicht für zum nähen und versäubern.Nur Hosen und/oder Rocksäume mache ich breiter, je nachdem was der Schnitt verlangt.Zugeschnitten wird ohne Anzeichnung,alsi nach Augenmaß.
Aber für Leute die das als orientierung brauchen gibt es ein Gerät. Es ist ein Rädchen mit einem Behälter für pulveresierte Kreide.Es hat verschiedene Raster für die Saumbreiten,bzw Nahtzugaben. Dieses Rädchen legt man genau an der Kantes des Schnittes und fährt damit auf dem Stoff entlang.Beim abrollen fällt aus dem Behälter die Kreide auf den Stoff und zeichnet so die Nahtzugaben an.

LG Inge
__________________
LEBEN UND LEBEN LASSEN
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 11.11.2004, 20:11
Benutzerbild von Bluesmile
Bluesmile Bluesmile ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.07.2004
Ort: Nürnberg
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nähte Heften/ Nahtzugaben übertragen

Genau das Ding meine ich
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 11.11.2004, 20:22
Benutzerbild von Eileena
Eileena Eileena ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 15.422
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Nähte Heften/ Nahtzugaben übertragen

Huhuuu,

also ich hefte nur schwierige Nähte, wie z.B. am Kragen ..
alles andere stecke ich nur. Wenn du die Nadeln quer zur Naht steckst kannst du sie bei einer Stichlänge von 2,5mm meistens stecken lassen.

Wenn dir das Freihandscheiden auch nicht so leicht von der Hand geht dann gibt es von Prym sehr schöne Hilfmittel.

1x das Doppel-Kopierrädchen und das Mini-Kreiderädchen

du findest eine Abbildung davon hier:

http://www.prym-consumer.de/de/html/f10_prym.asp

Dann auf Online-Katalog und der Reihe nach auswählen

Prym
Deutsch
Markierwerkzeug, Schablonen, Rockabrunder

Da findest du das.

Viele Spaß beim nähen
Brit
__________________
Ein großer Mensch ist, wer sein Kinderherz nicht verliert
http://meine-naehstube.blogspot.de/
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:25 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09604 seconds with 12 queries