Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Rollkragen-Frage

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.12.2008, 08:41
anjac anjac ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2008
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 14.869
Downloads: 6
Uploads: 0
Rollkragen-Frage

Hallo und guten Morgen,

ich habe einen gut sitzenden Pullover für meinen Sohn genäht, der im Original eine Kapuze und einen kleinen Reißverschluss vorne hat.

Jetzt würde ich gerne das gleiche Modell mit Rollkragen nähen.

Wie muss ich den Rollkragen bemessen und was muss ich beim "Ummodelieren" des Ausschnittes beachten?

Ich denke mal, dass ich den Ausschnitt etwas erweitern muss, bzw. erst probieren muss, ob der Dickschädel ;-) meines Kleinen auch durch den Kragen passt, wenn der Reißverschluss geschlossen ist, oder? Dann könnte ich einfach das Vorderteil, das durch den Reißverschluss im Original aus zwei Teilen besteht, als ein Teil zuschneiden. Liege ich da noch richtig?
Dann müsste ich wohl den Ausschnitt ausmessen und mit der üblichen Zugabe in der Länge auf Stoff übertragen und die gewünschte Breite bzw. dann ja Höhe ausmessen.
Stopp - oder muss ich nicht irgendwie Halsausschnittform auf den Stoff übertragen und dann "einfach" in die Höhe gehen? Ich brauche ja eine Form und kann nicht einfach gerade zuschneiden - oder? Sonst wäre er ja an der Oberkante dann schief, nachdem ich ihn eingenäht habe!?

Ihr seht, ich brauche dringen Hilfe! :-)

Als Stoff für den Kragen habe ich einen gut dehnbaren, leichten Fleece-Stoff.

Bin für alle Anregungen dankbar. :-))

LG
Anjac
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.12.2008, 10:29
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.224
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Rollkragen-Frage

Hi,
ich habe mal ein Shirt genäht mit so einem Kragen, der aber nicht gerollt wurde. Ach ja und einen Rolli auch schonmal, beide Male waren die Kragen als Schnittteil nur Rechtecke, deren Maße halt angegeben waren. Die Teile waren quasi im Bruch (obere Kante) geschnitten und so auf den Stoff gelegt, dass die Dehnbarkeit voll ausgenutzt werden kann. Und du hast schon recht, die Daten, die du nanntest, müssen eben passen und da ist Probieren das Beste, meine ich. Das ist leider für ein Kind nervig, aber so kann das Teil hinterher passen
Zum Passen fällt mir noch ein, die Ansatznaht kann diverse Auswirkungen haben: Stoff zusammen ziehen, nicht mehr dehnen lassen oder ausleiern
Viel Erfolg
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.12.2008, 10:37
anjac anjac ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2008
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 14.869
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Rollkragen-Frage

als Rechteck also, na gut.

Stimmt, die Ansatznaht habe ich nicht bedacht.

Wie kann ich das Ausleiern bzw. die Einschränkung der Dehnfähigkeit verhindern?

Wenn ich ein Vliesband an den Ausschnitt bügele, wird doch die Dehnbarkeit eingeschränkt, oder?? Dann vielleicht doch den Ausschnitte etwas erweitern und mit Vliesband am Ausleiern hindern? Wenn ich den Kragen dann etwas gedehnt einnähe, gleiche ich das ja dann wieder aus.
Der Kragen an sich dehnt sich ja dann trotzdem, es geht ja nur um den Nahtübergang, durch den der Kopf ja problemlos durchschlupfen soll

Ansonsten hätte man ja mit einem schmalen Zickzackstich arbeiten können. Da der Rollkragen in einer anderen Farbe als das Haupteil werden soll, könnten Kontrastnähte in Zickzack doch auch einen schönen Effekt haben.

Sind meine Gedankengänge so sinnvoll?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.12.2008, 10:43
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.224
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Rollkragen-Frage

Hmm,
also ich kann dir nur etwas zur Stichlänge sagen: Mit längerer Stichlänge verhinderst du wohl das Dehnen der Ausschnittkante. Auch bei Zickzack.
Diese ganzen Gedanken zu Vlieseline sind wohl richtig aber imho zu kompliziert, mir ging es nur um das Dehnen beim Nähen direkt. Da hatte ich schonmal Überraschungen...
Vielleicht sind andere da noch sicherer
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.12.2008, 10:52
anjac anjac ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2008
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 14.869
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Rollkragen-Frage

Trotzdem danke Stoffmadame.

Als blutige Anfängerin ist man dankbar für jeden Hinweis. Mit der Stichlänge hast du mir auch schon weitergeholfen.

LG
Anjac
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Alternative zu Rollkragen Stressbiene Nähideen 1 15.03.2007 14:33
Rollkragen doppelt nehmen? animaldream Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 28.08.2006 12:52
Rollkragen! Hilfe! Sylvia1955 Fragen zu Schnitten 12 19.08.2006 11:01
Viereckiges Ausschnitt mit Rollkragen? 4xJ Fragen zu Schnitten 11 31.05.2006 11:13
weichfallender Rollkragen hicki Fragen zu Schnitten 5 06.12.2005 16:23


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:21 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08595 seconds with 13 queries