Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Mein erstes WIP-Piratenkostüme

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 03.12.2008, 12:15
Benutzerbild von SchwarzerFaden
SchwarzerFaden SchwarzerFaden ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2008
Ort: bei Lahr/Schwarzwald
Beiträge: 1.229
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Mein erstes WIP-Piratenkostüme

Hallo,

also ich hab für meinen Sohn den "kleinen" Piraten genäht. Da ist ne Nähanleitung für Beinstulpen dabei gewesen, einfach normale schwarze Halbschuhe drunter. Sowas fertig kaufen oder selbermachen ist sicher billiger, als extra Stiefel zu organisieren - zumal diese hinterher dann eh nur rumstehen... es sei denn, er wollt die schon immer mal haben
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 03.12.2008, 12:26
Benutzerbild von Pristine
Pristine Pristine ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2008
Ort: im wilden Süden
Beiträge: 195
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Mein erstes WIP-Piratenkostüme

@sewing gum:

die Nadel war ganz neu (70er oder 80er Universalnadel von Schmetz und Gütermann Allesnäher...hoffe ich darf die Marken hier nennen). Damit hab ich davor vielleicht max. 2m genäht gehabt.
Und die Stecknadeln zieh ich in der Regel vorher aus dem Stoff, da beim drübernähen schon so manche Nähma-Nadel abgebrochen ist auch beim gaaanz langsam drüber nähen.

Bei dem dicken Baumwollstoff und auch bei dem Samtvelours hatte ich das Problem nicht so sehr, sondern hauptsächlich bei dem gestreiften Stoff, in den diese weißen Stränge eingewebt sind.
Trotzdem "klappert" die Maschine beim Nähen ziemlich und ich hab den Eindruck, dass zwischen Stofftransporter und Nadel die Abstimmung nicht immer ganz hinhaut und die Nadel zwischendurch "hängenbleibt".
Naja es ist eine alte Pfaff 1199, die zwar vor einer Weile erst komplett überholt wurde aber so ganz taufrisch ist sie eben nicht mehr

@Schwarzer Faden:

Hast du eine Schemazeichnung für die Beinstulpen irgendwo? Grade der Übergang vom Bein zum Fuß wäre wichtig.
Dan würde ich versuchen die in der entsprechenden Größe zu konstruieren.

Ich fürchte auch dass es auf Beinstulpen hinauslaufen wird... über 50 Euro für Kostümstiefel die man danach nicht mehr braucht sind doch ein bisschen happig, denn ich glaube nicht, dass Schatzi die zur Arbeit anziehen kann

LG, Pristine (die ihre Nähmaschine grade aufgeräumt hat und sie schon jetzt vermisst )

Geändert von Pristine (03.12.2008 um 12:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 03.12.2008, 12:55
Benutzerbild von SchwarzerFaden
SchwarzerFaden SchwarzerFaden ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2008
Ort: bei Lahr/Schwarzwald
Beiträge: 1.229
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Mein erstes WIP-Piratenkostüme

Hallo,

es ist der Burdaschnitt 2452.

Hier ist noch ne Anleitung zum Schnüren ohne Übergang unten.
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 03.12.2008, 13:11
sewing-gum sewing-gum ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.01.2005
Beiträge: 14.876
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Mein erstes WIP-Piratenkostüme

Zitat:
die Nadel war ganz neu (70er oder 80er Universalnadel von Schmetz und Gütermann Allesnäher...hoffe ich darf die Marken hier nennen). Damit hab ich davor vielleicht max. 2m genäht gehabt.
Und die Stecknadeln zieh ich in der Regel vorher aus dem Stoff, da beim drübernähen schon so manche Nähma-Nadel abgebrochen ist auch beim gaaanz langsam drüber nähen.
oookay, das scheidet schon mal aus .

Hast du denn irgendwie Kratz-oder Scheuerspuren auf/an der Stichplatte?

Außer das die Nähma älter ist, habe ich hier erstmal im Forum nichts Negatives darüber gefunden....
__________________
Liebe Grüße, Claudia

"Es gibt drei Arten von Lügen: Lügen, Komplimente und Statistiken...."
Benjamin Disraeli
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 03.12.2008, 13:23
Benutzerbild von Pristine
Pristine Pristine ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2008
Ort: im wilden Süden
Beiträge: 195
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Mein erstes WIP-Piratenkostüme

@ sewing-gum:
Kratzspuren sind mir keine aufgefallen. Grade ist die Nähma ja weggeräumt, kann also schlecht gucken .

Naja wenn man näht merkt man richtig mit den Fingern die den Stoff führen, wie der Stoff unter den Fingern ruckelt und man hat den Eindruck, dass er irgendwie hängenbleibt. Und bei dem gestreiften Stoff hat sich der Rand auch regelrecht verzogen von der Kante zur Naht hin beim säumen.

Ich hoffe einfach dass es nur an dem Stoff lag, denn bisher ging es wieder einigermaßen (sie ruckelt immernoch aber bislang keine Fäden mehr eingezogen).

Ach ja, die Fadenspannung sah soweit auch okay aus, das war vor der Überholung immer ein riesiges Problem...


@ schwarzer Faden:

vielen Dank für die Links!
Ich hatte gehofft, es gibt ein Schema, was das Schuhwerk mit bedeckt.
Naja ich werd mir schon was zusammenbasteln...Hatte an Klettverschluss auf der Rückseite gedacht und unten eine Art Überschuh, denn man mit Gummiband zwischen Sohle und Absatz fixieren kann.
Hab ja noch genug Leder über zum probieren

LG Pristine
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wip: Mein erstes Kleid Jule1981 Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 29 20.09.2008 20:51
mein erstes Sommerkleid... oder mein momo Princessmom Juni 2008 11 09.06.2008 17:19
Mein erstes WIP für eine Hose Cecelia Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 5 19.02.2008 23:35
Mein erstes Werk !! stealan Andere Diskussionen rund um unser Hobby 26 03.07.2007 19:52
Mein erstes WIP: Miyake 2556 *melli* Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 42 04.07.2006 14:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:54 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07948 seconds with 14 queries