Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Schnittmustersuche Damen


Schnittmustersuche Damen
...


Schnittmuster - Weste ohne Naht

Schnittmustersuche Damen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 27.11.2008, 01:12
garoa garoa ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 1.170
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Schnittmuster - Weste ohne Naht

hallo,
auf dem stoffmarkt habe ich bei den westen zugeschaut. ich meine mich zu erinnern, dass zuerst die rückelänge, bzw. die länge, die die weste haben sollte gemessen wurde und der stoff geschnitten wurde. der stoff wird doppelt gelegt. am stoffbruch werden 20 cm nach unten gemessen und die halbe rückenbreite vom stoffbruch nach rechts. danach wurde der armausschnitt mit dem flexlinial ermittelt und das lininal wurde auf den schnittpunkt (halbe rückenbreite und 20 cm von oben) gelegt und mit kreide angezeichnet.
mit der wellenklinge wurde das armloch ausgeschnitten und alle ränder des stoffes geschnitten. aus den resten des armloches wurde eine blume gebastelt, die als brosche oder als verschluß verwendet werden kann.

so, ich glaube, das war es. viel spaß beim nachbauen

gruß marion
__________________
Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.11.2008, 09:02
Benutzerbild von Rumpelstielzchen
Rumpelstielzchen Rumpelstielzchen ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.02.2005
Ort: Essen
Beiträge: 14.883
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Schnittmuster - Weste ohne Naht

Seti kann dir da vielleicht helfen. Ich weiß das Bea soetwas zuschneiden kann. Schreib ihr doch mal eine Nachricht. Sie war auch in Oberhausen auf dem Stoffmakrt, und gibt Lagenlockworkshops
__________________


L.G.
Rumpelstielzchen


Man kann alles, wenn man muß!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 27.11.2008, 09:28
Benutzerbild von australiakatze
australiakatze australiakatze ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.05.2005
Ort: Landkreis Karlsruhe
Beiträge: 14.886
Downloads: 31
Uploads: 0
AW: Schnittmuster - Weste ohne Naht

Hallo,
ja genau frag mal seti, die schüttelt sowas aus dem Ärmel.
Mir hat sie auf der Handarbeitsmesse in Remchingen so eine Weste angepaßt. Ging ratz-fatz.
Hier gemesssen, da gemessen, Stoff hingelegt, nochmals kontrolliert und geschnitten. So schnell konnte ich gar nicht gucken wie sie das gemacht hat.
__________________
Liebe Grüsse
Margot
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27.11.2008, 10:10
Benutzerbild von seti
seti seti ist offline
Kursangebote und Vorführungen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.10.2001
Ort: ruhrpott
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 1
AW: Schnittmuster - Weste ohne Naht

Ja hier isse
Ich hab mir den Schnitt so wie ich ihn zeige...mit Rollschneider und Wellenklinge - nach den Maßen, die ich erarbeitet habe, im vorletzten Sommer eintragen lassen und benutze ihn im Mom um Prym und die Firmen, die mich für Näh-Events buchen zu unterstützen
Man darf die Schnittweise gerne für private Zwecke benutzen, aber profesionelle Vermarktung sollte dann mit meiner Anwaltskanzlei geklärt werden
Wie berechne ich den Schnitt?
Es gibt grundssätzlich kein Schnittmuster sondern nur eine Zuschnitt-Anleitung.
Man kauft 15cm mehr Stoff als die gewünschte Länge, da diese in den Kragen gehen.
Dann legt man den Stoff im Bruch und schneidet einen Halbkreis.
ich schneide bei 1,40/1,50 Stoffbreite nur bis G. 52 zu!!! danach sollte man den Stoff quer nehmen. Für G 52 die komplette Stoffbreite, für kleinere Größen entsprechend weniger.
(Es ist ja eine Wickelweste.....man sollte also Umfang plus ordentlich Wickelzugabe (30) berechnen. )
Vom oberen Rand 20 cm abmessen und mit dem Kreiderad markieren.
Die halbe Rückenbreite genau von diesem Punkt aus einzeichnen.
Der nun entstandene Punkt ist der Ansatz des Armlochs.
Nun vom Schlüsselbein über den Rücken bis zur Kreuznaht unter dem Arm messen.
(Kreuzung die durch die Seitennaht und die Aermelnaht entsteht)
Diesen Bogen mit dem Kurvenlineal auf den Stoff übertragen. (Blattform).... und ausschneiden
Fettich!!!!!!!
Mit den beiden Blättern, die beim Herausschneiden entstanden sind, mache ich noch eine schöne Filzblume.....)
M
Die genaue Anleitung steht bebildert auf meinem Blog und darf auch heruntergladen werden (picasa) . Schaut einfach mal auf den Beitrag zur Creativa (kleine Bildchen anklicken).
Noch der Geheimtipp: Die Rückenbreite messe ich von BH-Träger zu BH-Träger....das hat sich in den letzten beiden Jahren als beste Passform gezeigt!
Das Armloch nie zu groß ausschneiden°!!!! Walk besteht meistens aus Strickstoff, der sich durch die Körperwärme dehnt.....aber Walk ist die beste Wahl beim Stoff für das Seti-Ei.
Das Armloch messe ich mit dem Kurvenlineal von Prym aus (kostet nur 8 Euronen und ist genial).
http://picasaweb.google.de/lagenlook/CreativaDortmund#
Bei Fragen gerne melden...
Übrigens habe ich einer Dame in Würselen alles zugeschnitten, was man schnell machen konnte und sie mit den Modellen nach Stolberg zum Museumsnähen geschickt
Ich hoffe, sie hat allen gezeigt, wie mans macht
Viel ERfolg und Spaß mit dem Seti-Ei
POTTMODE-MODEPOTT Mode zum Selbermachen im Ruhrgebiet, Modedesign für Hobbyschneider
__________________
Lebe Deine Leidenschaft
www.pottmode.blogspot.com

Geändert von seti (27.11.2008 um 21:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 16.10.2009, 17:20
adinchen adinchen ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.10.2009
Beiträge: 1
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schnittmuster - Weste ohne Naht

hallo,

bin etwas irritiert, da ich die beschreibung nicht verstehe.

gibt es auch etwas aufgezeichnetes??

wäre sehr nett, mir das zu senden, da ich schon stoff gekauft habe, aber...

liebe grüsse
adinchen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
ohne naht , walk , weste , schnittmusterfrage

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
aus Kreis wird Weste - ohne eine einzige Naht darot Nähideen 43 15.03.2016 11:53
BH ohne Naht im Körbchen moni2010 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 10 29.02.2008 17:36
Weste ohne Nähen Bert Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 01.02.2008 18:45
Tasche ohne Naht Stellaluna Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 15.11.2006 12:17
BH Schnittmuster ohne Naht letitia-lilli Schnittmustersuche Damen 3 25.03.2006 11:53


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:23 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09075 seconds with 13 queries