Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Nähmaschine für Linkshänder

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 23.11.2008, 20:24
Jane E. Jane E. ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: München
Beiträge: 14.869
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Nähmaschine für Linkshänder

Sehr interessantes Thema, denn ich bin auch ein Linksdatsch.

Bei der Nähmaschine bin ich bisher auch nicht wirklich auf die Idee gekommen, dass da was anders sein müsste .... allerdings wenn ich die Maschine im Stickmodus benutze, hab' ich manchmal Probleme beim Einfädeln, weil mir da der automatische Einfädler und die Aufhängung des Rahmens im Weg sind; als Rechtshänder von rechts kommend hat man da schon viel mehr Platz.

Als ich letzthin mal Nähunterricht hatte, hat mir meine Lehrerin Stoff mit Nadeln vorgesteckt ... tja und die wurden waagrecht von rechts nach links gesteckt. Musste ich umstecken (Nadelkopf links), weil ich mit der rechten Hand beim Nähen nicht so schnell die Nadeln ziehen kann.

Ist Euch strickenden Linkshändern schon mal aufgefallen, dass viele Strickmuster (Ajour und Co.) für Linkshänder nicht funzen, weil beim Zusammenstricken von Maschen beim Linkshänder, der ja von links nach rechts strickt, die linksliegende Masche (von den beiden zusammenzustrickenden Maschen) vorn liegt, das Muster aber so ausgelegt ist, dass die rechtsliegende Masche (die beim Rechtshänder beim Zusammenstricken ja die erste Masche ist) vorn liegen muss. Äh, ist das verständlich????? Und strickt hier überhaupt jemand linksrum, also von links nach rechts????

Also als Linkshänder ist man doch irgendwie immer noch ein Exot. Zwangsweise muss man da einfach kreativer sein. Ich denke mal, dass Linkshänder einfach dazu gezwungen werden, die "schwache" rechte Hand zu trainieren im Gegensatz zum Rechtshänder, der die Linke da seltener braucht.

LG
Jane

Geändert von Jane E. (23.11.2008 um 20:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 23.11.2008, 20:31
Benutzerbild von liebeslottchen
liebeslottchen liebeslottchen ist offline
Mitarbeiterin im Nähmaschinengeschäft
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.05.2006
Ort: Rüssingen
Beiträge: 14.868
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Nähmaschine für Linkshänder

Zitat:
Zitat von Jane E. Beitrag anzeigen
Ist Euch strickenden Linkshändern schon mal aufgefallen, dass viele Strickmuster (Ajour und Co.) für Linkshänder nicht funzen, weil beim Zusammenstricken von Maschen beim Linkshänder, der ja von links nach rechts strickt, die linksliegende Masche (von den beiden zusammenzustrickenden Maschen) vorn liegt, das Muster aber so ausgelegt ist, dass die rechtsliegende Masche (die beim Rechtshänder beim Zusammenstricken ja die erste Masche ist) vorn liegen muss. Äh, ist das verständlich????? Und strickt hier überhaupt jemand linksrum, also von links nach rechts????
Das ist ja auch mal interessant. Vor allem: wer hat dir das "spiegelbildliche" Stricken beigebracht?
Ich stricke und häkle wie ein Rechtshänder (übrigens ohne irgenwelche Geschwindigkeits oder Genauigkeitsverluste). Als ich Anfang der 70er Jahre im Handarbeitsunterricht stricken und häklen gelernt habe, hat meine Handarbeitslehrerin einfach darauf bestanden, dass ich das wie ein Rechtshänder lerne. Das war damals verdammt schwierig für mich.
Heute kann ich mir allerdings nicht mehr vorstellen es noch mal anders zu lernen.
Man macht mir auch mit einer Linkshänderschere keine Freude. Ich hab als Kind nie gelernt mit einer solchen zu schneiden und nun finde ich die Dinger irgendwie komisch.

Marion
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 23.11.2008, 20:36
Benutzerbild von Topcat
Topcat Topcat ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.03.2008
Ort: im schönen Traisental
Beiträge: 8.309
Downloads: 12
Uploads: 2
AW: Nähmaschine für Linkshänder

Liebe Jane E!

In einem Punkt muß ich Dir leider widersprechen. Ich bin rechtsherum. Habe aber durch einer lädierten Schulter und einer verschleppten Sehnenscheidenentzündung im Daumen zur Zeit leider extreme Schwierigkeiten mit der rechten Hand und muß bei vielem auf "links" umlernen.

Ich kann also manche Eurer Schwierigkeiten gut verstehen und irgendwie war das auch der Ausgangspunkt der Diskussion.
__________________
LG Christa, bin eine Schlußpfiffnähmaus - und stolz drauf
---------------------------
Mein Blog:
Christa's Sammelsurium
Mäusecontest gewonnen: April 2010 (Heimdeko), Mai 2011 (Iris' Mäuschen), Oktober 2015 (Jeans)
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 23.11.2008, 22:10
Jane E. Jane E. ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: München
Beiträge: 14.869
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Nähmaschine für Linkshänder

Liebe Topcat-Christa,

na, ist ja eigentlich kein Widerspruch, denn Du bist "gezungen" die Linke zu benutzen - würdest Du wahrscheinlich nicht freiwillig tun. Aber wir Linkshänder müssen das ständig ... ob's nun der Dosenöffner, die Schaltung am Auto, die Blockflöte etc. ist - ist ja alles auf rechts ausgelegt.
Man arrangiert sich einfach und versucht das beste draus zu machen.

@ Liebeslottchen-Marion,

Also mit ner Linkshänder-Schere kann ich auch nichts anfangen, dafür nutze ich schon zu lange die "normalen" Scheren.
Und das spiegelverkehrte Stricken habe ich mir selber beigebracht.
Der Handarbeitsunterricht in der Grundschule war der pure Horror; da konnte mir nämlich niemand beibringen, wie man richtig strickt und mit rechts ging's einfach nicht. Irgendwann habe ich dann mit links rechte Maschen hinbekommen ... aber immer nur rechte Maschen sieht ja auch doof aus. Aber ich war einfach zu blöd, um linke Maschen hinzukriegen. Als ich dann so 13/14 war, hab' ich mir beigebracht, mit rechts rechte Maschen zu stricken - der Clou, man muss die Arbeit nie wenden: mit links rechte Maschen von links nach rechts und zurück mit rechts rechte Maschen von rechts nach links. Aber Bündchen konnte ich dann immer noch nicht. Aber der Ehrgeiz hat mich auch da gepackt und irgendwann konnte ich die linken auch mit links. Die Ausdauer hat sich gelohnt, jetzt kann ich sowohl mit der linken als auch der rechten stricken. Wobei die bevorzugte Strickweise doch die linke ist.
Und weil ich dann gern mal Muster gestrickt habe, ist mir irgendwann aufgefallen, dass das Ergebnis bei mir immer anders aussah, als in der Vorlage. Und dann hab' ich getüffelt, bis es so ausgesehen hat, wie es sollte.
Upps, das ist jetzt aber lang geworden

LG
Jane
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 23.11.2008, 22:53
Benutzerbild von Maikäfer
Maikäfer Maikäfer ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.05.2006
Ort: Trier die älteste Stadt Deutschland an der Mosel
Beiträge: 1.475
Blog-Einträge: 1
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nähmaschine für Linkshänder

Zitat:
Zitat von liebeslottchen Beitrag anzeigen
Das ist ja auch mal interessant. Vor allem: wer hat dir das "spiegelbildliche" Stricken beigebracht?
Ich stricke und häkle wie ein Rechtshänder (übrigens ohne irgenwelche Geschwindigkeits oder Genauigkeitsverluste). Als ich Anfang der 70er Jahre im Handarbeitsunterricht stricken und häklen gelernt habe, hat meine Handarbeitslehrerin einfach darauf bestanden, dass ich das wie ein Rechtshänder lerne. Das war damals verdammt schwierig für mich.
Heute kann ich mir allerdings nicht mehr vorstellen es noch mal anders zu lernen.
Man macht mir auch mit einer Linkshänderschere keine Freude. Ich hab als Kind nie gelernt mit einer solchen zu schneiden und nun finde ich die Dinger irgendwie komisch.

Marion

Ja so ging es mir auch ,und witzig ist das ich in einer Handarbeits Ag eine Linkshänderin das häkeln beibringen wollte und es viel mir schwer ,aber ich habs dann doch geschafft , und sie konnte es doch als Linkshänderin .machen .Ich weiß wie schlimm das früher war schreiben und so Dinge immer rechts machen zu müssen .
__________________
bis bald Marita
Fehler sind da um gemacht zu werden
,


mein Blog
noch ein bisschen mehr
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anleitungen für Linkshänder Handsarbeits-Neuling Stricken und Häkeln 6 06.03.2008 17:52
Nähmaschine und LINKSHÄNDER! umatilla Freud und Leid 33 25.11.2007 13:59
Overlock für Linkshänder?!?! Sommerfrau Allgemeine Kaufberatung 12 03.03.2007 22:23
Stricken für Linkshänder Ute 007 Stricken und Häkeln 23 03.01.2006 14:06
Fotoapparat für Linkshänder gesucht MINUSCH Freud und Leid 3 04.08.2005 22:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:23 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11955 seconds with 13 queries