Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Tilda - ein Name - ein Stil


Tilda - ein Name - ein Stil
Nicht nur Puppen werden genäht, die man mit Tilda umschreibt :). Hier ist es zu sehen


Hühner auf der Stange

Tilda - ein Name - ein Stil


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 28.11.2008, 14:53
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.576
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Hühner auf der Stange

Jetzt muss ich noch mal eure Beratung in Anspruch nehmen.

Das zugeschmierte Loch, das durch den Wandbehang verdeckt werden soll, ist zwar nur 30*35 cm groß, aber die Tapete rundherum ist beschädigt, so dass der Wandbehang 40*40cm groß sein sollte. Außerdem ist in der Breite höchstens Platz für 45cm.

Das passt nun gar nicht zu meiner Planung. Die war für einn Wandbehang in 28*45cm oder auch 30*48,5cm (der goldene Schnitt lässt grüßen!).

Ich habe vorhin im Maßstab 1:2 ein bisschen gezeichnet, weil ich keine rechte Lust für anderes hatte. 40*45cm sieht aus wie gewollt und nicht gekonnt - also quadratisch.

Für den ersten Versuch habe ich die Hühner nicht verändert - das Motiv selbst ist 30cm breit und 16cm hoch (mit ein bisschen Luft drumherum - so wie oben halt) - dazu kommt oben und unten ein Streifen von 2,5cm - dann platziert in einem 40*40cm großen "Bild".

Für den zweiten Versuch habe ich die Hühner schmaler gemacht - 24cm breit - nur einfach mit Paint. Für den Wandbehang selber würde ich das anders machen, nur die Hosen und evt. die Flügel. Köpfe und Beine blieben wie im Original, weil sie so zu schmal sind.
Aufbau1.JPG aufbau2.JPG
Welche Version gefällt euch besser?
Ich tendiere zu Version 2 - würde aber den freien Raum oder und unterhalb (immerhin je 4cm) gerne etwas ausfüllen.

Gedacht habe ich schon an die Bogenkante aus Tilda's Haus, aber das sah seltsam aus. Vorteil: Das Buch habe ich hier.

Mal sehen, was ihr noch so für Ideen habt.
LG Rita
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 28.11.2008, 16:26
Benutzerbild von Catweasel
Catweasel Catweasel ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.01.2005
Ort: Da wo der Wind so pfeifft...
Beiträge: 15.417
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Hühner auf der Stange

Ichichich...*schnips*

Also ich würde die 2 nehmen. Dann die Rahmen drumherum alle in einem anderen Stoff machen und zwar genau in den Stoffen, die Du auch für die Hühner genommen hast.

Aber mir gefallen die dickeren Hühner besser. Kannst Du die Hühner nicht so dick lassen wie im ersten Bild und machst die Hühner halt ein bißchen kleiner.

Das wird schööööööön!!
__________________
Liebe Grüße,
Claudia
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 28.11.2008, 16:54
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.576
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Hühner auf der Stange

Zitat:
Zitat von Catweasel Beitrag anzeigen
Also ich würde die 2 nehmen. Dann die Rahmen drumherum alle in einem anderen Stoff machen und zwar genau in den Stoffen, die Du auch für die Hühner genommen hast.
Ja, irgendwie sollten die Streifen einen Bezug zum Bild haben. Wie genau, das weiß ich noch nicht. In jeder Hosen-Farbe einen vielleicht? Ich denke, ich werde einen festeren Nessel in natur für den Hintergrund nehmen. Am einfachsten wäre es für die Hosen etwas ähnliches zu nehmen, aber gefärbt. Dabei Streifen mitzufärben wäre kein Problem.
Und die Körperteile, da weiß ich noch gar nicht. Ganz easy fände ich Filz. Ob ich da die richtigen Farben habe, muss ich schauen.

Zitat:
Zitat von Catweasel Beitrag anzeigen
Aber mir gefallen die dickeren Hühner besser. Kannst Du die Hühner nicht so dick lassen wie im ersten Bild und machst die Hühner halt ein bißchen kleiner.
halbe halbe?
Also das Feld mit den Hühnern etwas größer, die Rahmen entsprechend kleiner!
Und dann die Hühner nur minimal schlanker?
Wie klingt das?

LG Rita
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 28.11.2008, 20:14
Benutzerbild von Catweasel
Catweasel Catweasel ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.01.2005
Ort: Da wo der Wind so pfeifft...
Beiträge: 15.417
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Hühner auf der Stange

Zitat:
Zitat von 3kids Beitrag anzeigen
halbe halbe?
Also das Feld mit den Hühnern etwas größer, die Rahmen entsprechend kleiner!
Und dann die Hühner nur minimal schlanker?
Wie klingt das?
So, bin wieder da...

Mh, halbe halbe...aaaaaaalso:
Ich würde auf jedenfall die drei Rahmen lassen, auch die unterschiedliche Dicke der Rahmen finde ich toll. Stimmt, die rahmen kannst Du ruhig etwas kleiner machen - die Hühner sind ja der wichtige Teil. Die Sachen aus Filz u machen finde ich ziemlich gut, da franzt nichts und es ist einfacher zu handhaben. Ausserdem gibt es den Filz in allen Farben. Drei rahmen, drei Hosen...da lässt sich doch was draus machen....

Schönes Projekt.....
__________________
Liebe Grüße,
Claudia
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 28.11.2008, 23:29
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.576
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Hühner auf der Stange

Hallo Claudia,

ich werde das mal zeichnen. 28cm breite Hühner und je 6cm Rand.
Den Rand schmal, breit, schmal wie oben d.h. 1,5-3-1,5cm - oben waren es 2-4-2cm.
Mal schauen, wie das aussieht.

Das Ding ist, ich kann hier kaum Material kaufen udn ob ich irgendwohinkomme, wo ich was kaufen kann, ist halt die Frage. Filz habe ich in dunkelbraun, rehbraun und knallrot - oder ich mache untypische quietschbunte Hühner - maigrün, orange und lila z.B. - ich weiß noch nicht, was mir besser gefällt. Die Tilda-Sachen sind ja oft aus dezenten Stoffen ...

Wenn der Wandbehang schön wird, mache ich mir vielleicht noch einen für mich. Den dann aber größer und quietschbunt - und evt. kriegen die Hühner noch was zu tun. Das hier finde ich sooo klasse:

Eines könnte stricken, das andere nähen, eines Kaffee trinken, ein viertes Huhn ginge auch noch - ich denke, da hätte ich Spaß dran, das würde ich dann in unseren Flur hängen, der ist nämlich total kahl z.Zt.

LG Rita
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hühner Snugge Patchwork und Quilting 4 09.04.2006 15:57
Schnittmuster Hühner zweimaus Patchwork und Quilting 6 06.03.2006 09:31
Hühner Berni Patchwork und Quilting 7 22.07.2005 13:51
Hühner sabrina1958 Basteln 13 20.03.2005 13:39
Schnittmuster Hühner xaver Fragen zu Schnitten 2 08.11.2004 11:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:49 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,13683 seconds with 14 queries