Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Brautkleider und Festmode


Brautkleider und Festmode
...


Abiball - und nix zum anziehen!?(fantasievolles Kleid)

Brautkleider und Festmode


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 20.11.2008, 18:30
Benutzerbild von yggdrasil
yggdrasil yggdrasil ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.08.2006
Beiträge: 24
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Abiball - und nix zum anziehen!?(fantasievolles Kleid)

hier ist der erste versuch - ganz simples prinzip: blätter ausschneiden und schräg übereinanderpinnen

__________________
Don't forget to shine!
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 20.11.2008, 18:52
Benutzerbild von Benedicta
Benedicta Benedicta ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.07.2005
Ort: Erlangen
Beiträge: 2.918
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Abiball - und nix zum anziehen!?(fantasievolles Kleid)

Das sieht doch schon gut aus!
Seh ich das richtig, dass das Nessel ist?

Tip zum Drapieren: die schrägen Falten in der Taille kannst du beseitigen, indem du deine Blätter einschneidest und anschmiegst (am einfachsten da schneiden, wo hinterher ein anderes Blatt drüber liegt, dann fällt es nicht so auf).

Im Oberteil würde ich die Blätter an den Kanten aufeinandersteppen, bis etwa Hüfthöhe - danach dann aufspringen lassen.
__________________
Ein Gespräch setzt voraus, dass der andere Recht haben könnte.
Hans-Georg Gadamer
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 20.11.2008, 19:16
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 24.228
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Abiball - und nix zum anziehen!?(fantasievolles Kleid)

Das mit Drapieren sieht wirklich schon gut aus.

Ich würde, damit das am bewegten Körper hält, auf alle Fälle ein normales Corsagenoberteil mit Stäbchen etc. arbeiten. Und darauf die Blätter drapieren (So machen das die Profis auch.) Eventuell auch noch einen "Basisrock" der nur knapp über den Hintern geht. Dann kann das Kleid oben stabil sein und unten trotzdem schön schwingen.

(In dem Bereich würde ich auch ein Futter einnähen. Und Organza kann man durchaus als Futter nehmen. Aber keinen Polyorganza, Seidenorganza sollte es sein. Den gibt es unterschiedlich steif und wenn man ihn schräg zuschneidet fällt er auch besser. Allerdings besteht bei dem beschriebenen Kleid nicht wirklich Grund, das Futter aus Organza zu machen, normaler Futterstoff erfüllt den zweck genauso. Man wird ihn nicht sehen. Und gerade die Corsage muß eh stabil sein.)

Für die Blattstruktur würde ich es mal mit sticken versuchen. Es gibt schöne Verlaufsgarne, Linien wie gewünscht markieren und dann mit Gradstich nachsteppen. Soll es dicker sein, dann fädelt man zwei Fäden durch die Nadel.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Threads July 2017 (191)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 20.11.2008, 19:37
Benutzerbild von yggdrasil
yggdrasil yggdrasil ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.08.2006
Beiträge: 24
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Abiball - und nix zum anziehen!?(fantasievolles Kleid)

ich weiß nur noch nicht, wie ich das kleid so abstehend hinbekomme wie ich auf dem einen Foto weißgestrichelt angedeutet habe.
ob das sich von allein löst, wenn ich für die blätter steiferen stoff nehme? hatte mir was vorgestellt von der härte her wie wildseide(anderer vergleich fällt mir grad nicht ein) mit grün-goldenem schimmer(kein glitzer)
so ganz fließenden wollte ich ohnehin nicht nehmen, da in der natur die blätter ja auch nicht unbedingt falten werfen.

welchen stoff ich jetzt für das drapieren genommen habe, kann ich auch nich ganz sagen
der war noch bei meinen resten dabei, den hatte ich mal billig für solche zwecke gekauft. ziemlich geschmeidig und dünn. deswegen mit dem geplanten stoff nicht vergleichbar....

ich muss jetzt nochmal ganz genau darüber nachdenken und vllt noch ein oder zwei skizzen machen

ob der bananenrock-schnitt-ansatz bei dieser konstruktion jetzt noch nötig ist, benedicta? was meinst du?
__________________
Don't forget to shine!
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 20.11.2008, 22:11
Benutzerbild von yggdrasil
yggdrasil yggdrasil ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.08.2006
Beiträge: 24
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Abiball - und nix zum anziehen!?(fantasievolles Kleid)

chrm...also ich habe es jetzt nochmal von vorne und ganz ordentlich gemacht, dabei auch gleich 3 blätter mehr gebraucht und einschnitte gemacht.
an der puppe sitzt es jetzt ganz gut.zwar nicht an mir, aber das ist ja auch nur für das schema.
jetzt wo ich es so schön drauf hab, müsste ich eigentlich unten noch die blätter mit der schere in die gewollte form bringen und dann.....?
ich dachte, es wäre ganz gut, wenn ich dann mein individuelles schnittmuster mit dieser folientechnik mache. aber was dann?
wie bekomme ich diese einzeln angepinnten blätter in genau der stellung wie sie gerade sind von der puppe runter?
und wie übertrage ich dann das schnittmuster auf das kleid? es hat ja sozusagen keine normalen seitennähte....hach da hab ich mir ja wieder was kompliziertes einfallen lassen....
WENN ich eine lösung dafür habe, das alles heil runter zu kriegen, dann macht sich wahrscheinlich wirklich ein stabiles unter-oberteil am besten. obern, vom ausschnitt an bis zur hüfte.
das schneider ich nach meinem folienschnittmuster und zieh es wieder der puppe an und drapier dann DARAUF die blätter....könnte das funktionieren?

PS: vielleicht wäre es am ende doch besser, einen reißverschluss schräg einzusetzen? sodass er zwischen den Blätterrändern mitentlangläuft und verschwindet. ob das geht? oder funktionieren nur gerade?

__________________
Don't forget to shine!

Geändert von yggdrasil (20.11.2008 um 22:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Soviel Stoff......und nix zum Anziehen! Nerwen UWYH 46 08.10.2008 22:38
Musicalkarten... und NIX zum Anziehen sikagie Schnittmustersuche Damen 18 12.01.2008 13:20
Ich hab bald nix mehr zum anziehen... Maralein Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 02.10.2006 09:56
Eine Modenschaumoderatorin und nix zum anziehen.... nagano Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 93 25.09.2006 23:08
kinderkommunion - patentante hat nix zum anziehen muckelchen Rubensfrauen 16 09.03.2006 19:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:53 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,55437 seconds with 14 queries