Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Patchwork und Quilting


Patchwork und Quilting
In diesem Forumsbereich werden Projekte aus dem Bereich Patchwork besprochen. Die Patchworkstoff - Tauschringe (SWAPs) findet man im TAUSCHRING Forumsbereich.


Frage einer Anfängerin

Patchwork und Quilting


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20.11.2008, 13:47
rebecca11 rebecca11 ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.11.2008
Beiträge: 3
Downloads: 0
Uploads: 0
Frage einer Anfängerin

Hallo. Ich bin dabei, eine Tagesdecke für ein Kind zu nähen - also erstes mal quilten. 2,40x1,30. Der Top besteht aus bunten Kinderstoffen - in der mitte ein grosses panel (90x110), drumherum motivstreifen, einfarbige - etc. Ein Puzzle. Alls Rückseite verwende ich ein kuscheliges Lammfell Baumwollimitat, dazwischen 1cm Volumenflies.
Meine Frage:
Ist es eine Möglichkeit, all die einzelnen Steppnähte erstmal nur mit Top und dem Vlies zu machen, und danach das ganze mit der Rückseite zu verbinden, aber nur wichtige Hauptlinien zu steppen? Ich will das Rückteil, den kuscheligen Stoff, nicht mit zu vielen Nähten "zerhacken". (Sprühkleber will ich auch nicht verwenden, es ist für ein Kind und bestimmt nicht gesund.)
Ich hoffe, ich hab mich verständlich ausgedrückt und hoffe auf einen guten Rat. :-)
Danke
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.11.2008, 14:02
Eule Eule ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 203
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Frage einer Anfängerin

Hallo,

statt Linien könntest du auch Punkte in einem bestimmen Abstand oder Muster steppen. Fällt bestimmt kaum auf und verbindet trotzdem.

Viel Grüße von Eule
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.11.2008, 14:22
Piezi Piezi ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.03.2006
Beiträge: 15.002
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Frage einer Anfängerin

Hm, eigentlich sind es doch gerade diese Nähte, die einen Quilt ausmachen. Der Quilt wird dadurch so richtig weich, wenn du durch alle drei Lagen durchstichst, weil die Lagen schön miteinander verbunden werden, je dichter die Nähte desto besser.
Aber natürlich kannst du es auch so machen wie du gesagt hast! Wenn dir das mit den Nähten auf der Rückseite sonst nicht gefällt.

Jule
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.11.2008, 16:04
jesssica jesssica ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.02.2007
Beiträge: 14.876
Downloads: 7
Uploads: 1
AW: Frage einer Anfängerin

Hallo, ich hab das auch shcon so gemacht, hab einen weissen nessel als "Zwischenrückseite" genommen, weil sich das zumindest auf der Maschine mit Vlies als Rücken schwer quilten lässt. Dann auf das fertige Sandwich noch den Rückseitenstoff augebracht und mit ein paar Nähten entlang längerer Konturen gequiltet. Binding drum, fertig.
Allerdings mache ich das bei den neueren Decken nicht mehr so, sondern die quilte ich durch, finde das schöner und es macht den ganzen Quilt wirklich weicher.

Grüße
__________________
Ärgere dich nicht darüber, dass der Rosenstrauch Dornen trägt,
sondern freue dich darüber, das der Dornenstrauch Rosen trägt.


arabisches Sprichwort



Nun blogge ich auch: http://fabrique-creatif.blogspot.com/
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.11.2008, 21:22
Benutzerbild von aschaumi
aschaumi aschaumi ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.03.2007
Ort: hinterm Deich
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Frage einer Anfängerin

Eins verstehe ich nicht, warum nimmst Du so ein dickes Vlies??? 1 cm ist ganz schön dick, dadurch wird der Quilt nicht kuschelig, im Gegenteil es wird viel härter. Dünnes Baumwollvlies wird so richtig weich und warm und lässt sich hervorragend Quilten egal ob mit der Hand oder der Maschine.
Ein Quilt besteht immer aus den 3 Lagen, eine "Zwischenrückseite" gibt es nicht, sonst ist es ja kein Quilt, meine Meinung
__________________
LG
Anette


Winke von hinterm Deich

http://www.anettes-quiltbox.de
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Problem als Anfängerin mit einer Merritt Maschine von Oma :-) Andreja Singer 38 28.03.2011 18:00
Blutige Anfängerin versucht sich an einer Tunika... hellen Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 72 08.07.2007 12:18
Fragen einer Anfängerin kassandrax Patchwork und Quilting 7 14.12.2006 12:53
Anfängerin-Frage zu Eklis N.M.haube melly Andere Diskussionen rund um unser Hobby 2 21.01.2005 23:24
Allgemeine Frage zum Nähen (Anfängerin) Bastelfrieda Fragen zu Schnitten 10 08.01.2005 00:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:22 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,32989 seconds with 13 queries