Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Dessous



Verlauf der Cup-Naht - wie ist es richtig?

Dessous


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 17.11.2008, 14:44
Rosali Rosali ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.05.2007
Ort: Hennigsdorf bei Berlin
Beiträge: 15.406
Downloads: 7
Uploads: 0
Verlauf der Cup-Naht - wie ist es richtig?

Hallo,
nach Fertigstellung meines neunten BH's ( die acht Vorgänger sind alle TfT's)bin ich mit der Passform soweit auch zufrieden, aber eine Kleinigkeit stört mich doch noch. Es handelt sich um BH Julie. Die Cup-Naht verläuft ca. 1 cm unterhalb der Brustwarze. Ist das so korrekt? Wenn nicht, wer kann mir sagen, wie ich am besten die Naht um diesen cm nach oben verschiebe, ohne die Passform an sich zu verändern.
Den Bogen vom Untercup zu verändern, würde eine "Tütenform" zur Folge haben. Richtig? Den Bogen parallel nach oben verschieben, beteudet einen größen Cupumfang (mehr Bügellänge). Richtig? Das alles will ich aber nicht ändern, weil dass passt alles perfekt. Nur die Naht ist nicht da wo sie hingehört. Oder doch? Wie muss es denn nun richtig sein?
Grüße Rosali
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.11.2008, 14:54
Benutzerbild von grips
grips grips ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.08.2007
Beiträge: 14.868
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Verlauf der Cup-Naht - wie ist es richtig?

Bei mir sitzt er genauso.

Leider habe ich eine Änderung des Schnittes auch noch nicht gemacht,
denn "so" möchte ich es nicht immer haben.

Antwort kommt aber bestimmt noch,
der Julie wird ja oft genäht.

Warte also mit dir.
__________________
LG
Sabine

Nach längerer Pause blogge ich wieder.
Freue mich auf kürzere oder längere Besuch unter querelastisch.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.11.2008, 19:03
Benutzerbild von perlenbaerchen
perlenbaerchen perlenbaerchen ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.07.2004
Ort: Basedow
Beiträge: 821
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Verlauf der Cup-Naht - wie ist es richtig?

Ich habe einen Vorschlag.
Vielleicht könnt ihr die Naht so verlegen, dass ihr das fehlende Stück an den Untercup dran zeichnet und dann einen Streifen in der gleichen Breite am Obercup wegnehmt. Beide Aktionen dort, wo die Cupnaht verläuft.
__________________
Viele Grüße von Ursula
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.11.2008, 19:20
Semiramis Semiramis ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.07.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Verlauf der Cup-Naht - wie ist es richtig?

Ich habe schon mal (bei einem anderen Modell) ein Körbchen aus Papiertüchern genäht und dann so auseinandergeschnitten, wie ich den Nahtverlauf haben wollte. Die Teile habe ich dann als neue Schnittmuster verwendet.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.11.2008, 08:46
Rosali Rosali ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.05.2007
Ort: Hennigsdorf bei Berlin
Beiträge: 15.406
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Verlauf der Cup-Naht - wie ist es richtig?

Guten Morgen,
danke erst mal für Eure Vorschläge. Ich habe gestern Abend mal ein wenig rumprobiert. Ich habe einige "Küchentüchercups" genäht, aber jede Änderung, die ich vornahm, hatte eine "Tütenform" zur Folge. Ich habe mir auch Ela's Buch zur Hand genommen, aber den Durchbruch habe ich nicht erreicht. Nach dem ersten Probetragen im wirklichen Leben, bin ich mir auch nicht mehr so sicher, ob die Cups nicht doch etwas zu klein sind . Nun bin ich am überlegen ob ich nicht mal ein C-Cup ohne Nahtzugabe (bisher trage ich B-Cups) nähen sollte. Ich hoffe auf heute Abend. Vielleicht schaffe ich es ja doch noch, einen passenden BH zu produzieren.
Grüße Rosali
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
verlauf der naht bei 2-teiligem ärmel nagano Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 1 07.07.2008 21:40
klimamembran - wie ist es richtig`? charlotte Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 9 04.12.2007 18:07
Wie fange ich es richtig an? alexbaby Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 3 22.10.2007 14:47
Cup-Naht wellt sich Benedicta Dessous 19 02.08.2006 15:40
Hemdblusenkragen, wie macht man es richtig? taho Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 30.03.2005 23:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:50 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,13018 seconds with 13 queries