Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Wieviel festliche Garderobe wird eigentlich gebraucht ?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 11.11.2008, 15:58
Benutzerbild von inia
inia inia ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.11.2006
Ort: Frankfurt
Beiträge: 14.869
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Wieviel festliche Garderobe wird eigentlich gebraucht ?

Hallo,

ich habe eigentlich erst richtig angefangen zu nähen, weil ich gern ein schönes schlichtes Abendkleid wollte. Das war Mitte der 90er Jahre und der Standard bei bezahlbaren Kleidern war das C&A-Cocktailkleid (kniekurz, mit Rüschen und Glitzer und nem weiten angekrausten Rock - grauslig!).
Und gerade selbstgenähte Kleider kann man doch vor denselben Leuten nicht zweimal aniehen so dass jedes Jahr zum Schulball (und später zu Hochzeiten, Philharmonie-Besuchen etc.) ein neues Kleid genäht werden musste.
Die ältesten Kleider habe ich nicht mehr, aber vier lagern mindestens noch im Schrank - was micht nicht abhalten wird, bei der nächsten Tragegelegenheit ein neues zu nähen

Brauchen tue ich aber eigentlich so gut wie keine festliche Garderobe.

Viele Grüße,

Nadine
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 11.11.2008, 16:11
Benutzerbild von Leiser_Traum
Leiser_Traum Leiser_Traum ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.04.2007
Ort: Im Pott
Beiträge: 535
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Wieviel festliche Garderobe wird eigentlich gebraucht ?

Wenn es nur ums brauchen geht dann hätte ich überhaupt keine festlichen Sachen. Aber da ich es mag mich fein zu machen habe ich einen halben Schrank voll mit Kleidern die ich nicht wirklich brauche, die ich aber sehr liebe und auch zu Sylvester oder an Weihnachten, zu Hochzeiten oder anderen Anläßen trage.

LG Nicoletta
__________________
Einen Menschen zu lieben heißt ihn zu sehen wie Gott ihn gemeint hat.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 11.11.2008, 16:30
Benutzerbild von rosie*the*riveter
rosie*the*riveter rosie*the*riveter ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.09.2006
Ort: Augsburg
Beiträge: 15.002
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wieviel festliche Garderobe wird eigentlich gebraucht ?

Hi Isebill, mal wieder ein hübsches Thema.

Bei mir ist beides, ich hab massenweise lange Kleider und brauchen tu ich sie auch, da es bei unserer 30er/40er Szene öfter mal Anlässe gibt, solche Sachen auch zu tragen. Besitzen tu ich ca. 10 lange Abendkleider, ca. 15 kurze schickere, dann etliche, die man mit einem Hütchen etc. aufhübschen kann, dazu ca. 10 nette Kostüme. Und ich näh immer wieder neue, man will ja nicht allzu oft im selben Outfit daherkommen. Ich liebe diese Sachen, obwohl ich genauso gern die groben Tagessachen nähe, hat beides seinen Reiz....
__________________
Ich lebe über meinen Möglichkeiten, aber immer noch weit unter meinem Niveau!
Maschinen: Hus Sapphire 830 für daheim, Pfaff Creativ 7530 für die Reise :-)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 11.11.2008, 19:52
MargitK MargitK ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.01.2006
Ort: Murcia/Spanien
Beiträge: 14.980
Downloads: 23
Uploads: 0
AW: Wieviel festliche Garderobe wird eigentlich gebraucht ?

"brauchen" ist - wie die anderen schon meinten - ein dehnbarer Begriff! Kommt wohl drauf an, wo man so hingeht. Obwohl: als ich im Jahr 1986 anfing in Wien in die Oper zu gehen, da sah man noch lange Kleider, Smoking - auf jeden Fall sehr elegant. Mittlerweile ist man damit eindeutig overdressed. Schade, denn ein Theater-, Konzert- oder Opernbesuch ist etwas nicht Alltägliches, und dementsprechend sollte auch die Kleidung sein (finde ich).

Und wenn man viel auf Bälle geht, dann hat frau wohl auch das eine oder andere Ballkleid im Schrank hängen. Wobei hier auch wieder der Anlaß ausschlaggebend ist: Opernball verlangt "große Abendrobe", will heißen bodenlang, der Schulball ist bunt durchgemixt: kurz bis lang, eng bis weit.

Hier in Spanien wird viel in lang auf Hochzeiten gegangen. Das ist mir zuviel und ich finde es unpassend, also habe ich mir ein kurzes Kleid gekauft. Kam bisher (in 3 Jahren) dreimal zum Einsatz, ich war weder over noch underdressed. In der Oper in Madrid war ich einmal im langen Samtkleid, da war ich eindeutig fehl am Platz. Na ja, ich dachte, wenn die sich für Hochzeiten schon so aufbrezeln, dann wohl auch in der Oper. War aber nicht so.

Ansonsten könnte ich andauernd festliche Garderobe nähen. Nur zum Verstauben im Schrank bringt es da auch nicht. Also wird das nächste Projekt der Wintermantel der Tochter ...

Liebe Grüße,

MargitK
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 11.11.2008, 20:13
Benutzerbild von Tunjagold
Tunjagold Tunjagold ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.03.2008
Ort: Münster, NRW
Beiträge: 206
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wieviel festliche Garderobe wird eigentlich gebraucht ?

Ich liebe festliche Kleider! Ich nähe mir jedes Jahr zum Geburtstag was Festliches (aber keine Abendrobe!). Trage dann ein paar mal und das wars. Nach einiger Zeit nähe ich mir was draus, oder versuche irgendetwas zu verändern. Ein einziges mal war alles vergeblich - habe mir schönen Anzug aus Duchesse genäht (Originalstoff). Nach dem ersten Waschen
Aber festliche Garderobe muss ne Frau haben(nur meine Meinung). Unser Leben ist trist genug. Manchmal braucht man so was.
__________________
Lieben Gruß,

Karolina

http://www.wunschkinder.net/forum/ti.../0/0/0/204.png
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Um festliche Kleidung wird gebeten! liebeslottchen Freud und Leid 15 24.07.2008 20:25
Wieviel braucht man eigentlich? Montserrat Allgemeine Kaufberatung 13 30.12.2007 15:25
wieviel wird per Maschine gestickt ? Inselrose Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 11 28.08.2006 23:18
Wieviel Zeit habt Ihr eigentlich so fürs Nähen? Flonama Andere Diskussionen rund um unser Hobby 63 13.06.2005 11:52
ab wieviel EUR gibt es eigentlich kombinierte Näh/ Stickmaschinen RicaZ Allgemeine Kaufberatung 43 20.02.2005 00:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:17 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,17123 seconds with 13 queries