Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Tilda - ein Name - ein Stil


Tilda - ein Name - ein Stil
Nicht nur Puppen werden genäht, die man mit Tilda umschreibt :). Hier ist es zu sehen


Tilda - Nachnähen - Urheberrechte/Copyright.. helft mir mal

Tilda - ein Name - ein Stil


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #66  
Alt 27.08.2009, 19:23
Benutzerbild von Mirabell
Mirabell Mirabell ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.03.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 15.403
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Tilda - Nachnähen - Urheberrechte/Copyright.. helft mir mal

Hallo,

ich habe auf der offiziellen englisch/schwedischen Tilda Seite http://www.tildasworld.com/info.php?PILOT=1folgendes gefunden:

"Please respect the copyright law in regard to Tilda.
The copyright law is there to protect designers and
other artists, and their livelihood.

Tilda is made for private use.
According to copyright law you can't sell Tilda models on
the commercial market, or put Tilda patterns or templates
on the internet for anyone to use.

Thank you."

Ihr habt recht, irgendwann geht es auch über die Anwälte !!
Das Buch gibts aber auch in Chinesisch, dann kann man die Sachen in Billigversion aus Polystoff kaufen......schade !!

Gruß,
Karin
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 08.09.2009, 15:56
Benutzerbild von Nähgarn
Nähgarn Nähgarn ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.07.2006
Ort: Österreich
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Tilda - Nachnähen - Urheberrechte/Copyright.. helft mir mal

Zitat:
Zitat von Meckyfan Beitrag anzeigen
Hallo,

letztes Jahr habe ich auf verschiedenen Weihnachtsmärkten, Tilda Produkte gesehen.
Verkaufen die Aussteller etwa alle ohne Genehmigung?


Liebe Grüße
Regina
Viele "Tilda-Ideen" (Stoffkörbe, Herzen, Rosen, Nadelkissen, usw...)wurden bereits vor Jaaaahren schon in anderen Handarbeitsbüchern besprochen, bzw. vorgestellt.
Ich kann mir nicht vorstellen, daß das Copyright hier gilt. Eventuell bei den Puppen und Stofftieren?
__________________
Üben, üben, üben...
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 08.09.2009, 22:50
Elaschnela Elaschnela ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.02.2009
Beiträge: 23
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Tilda - Nachnähen - Urheberrechte/Copyright.. helft mir mal

Und das ist es eben, was ich auch nicht verstehe: Diese Dreistigkeit, nachgemachte Sachen, die offensichtlich handgemacht sind von irgendwelchen Schneiderinnen, als Tilda-Produkt auch noch zu bewerben. Ich mein, wie doo... kann man sein?

Es gibt natürlich Formen und Schnitte, die sind einfach allgemein gültig - Herzen, Äpfel, Birnen, Erdbeeren - eine Birne ist eine Birne und ein Herz ein Herz. Was kann man da schützen lassen? Höchstens die Art des Nähens.

Ich bin da sehr zwigespalten - einerseits verstehe ich das Label und auch den Verlag, dass es einfach nicht fair gegenüber der Desigenerin ist, sich einfach ihrer Ideen zu bemächtigen, andererseits geht mir das bei oben besagten Formen auch zu weit.
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 09.09.2009, 09:08
fairedodo fairedodo ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.05.2007
Beiträge: 85
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Tilda - Nachnähen - Urheberrechte/Copyright.. helft mir mal

Zitat:
Zitat von little_ank
Alle die bei ebay und dawanda ihre nachgemachten Produkte aus der Tildareihe verkaufen, werden mit einer Anzeige zu rechnen haben. Der Buchverlag und die Designerin selbst werden demnächst Anklage erheben gegen alle, die hier das Urheberschutzgesetz verletzen



Zitat:
Zitat von Javea Beitrag anzeigen
Und das weißt du woher...?
Hmmm....
Mutmaßen würde ich, sie könne es aus eigener Erfahrung heraus wissen. Dagegen spricht aber, das sie in ihrem ersten Beitrag behauptete, sie hätte eine Genehmigung, Tildafiguren zu verkaufen.
Vielleicht schaut little_ank ja gelegentlich mal wieder rein und kann berichten, wie sie zu dieser Genehmigung gekommen ist? Dann könnten diejenigen, die auch gerne Tildasachen verkaufen möchten, diesen Weg auch gehen

Liebe Grüße,
Dodo
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 09.09.2009, 18:03
flower1 flower1 ist offline
Kursleiterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.07.2007
Ort: Freiburg /Breisgau
Beiträge: 120
Downloads: 3
Uploads: 0
Blinzeln AW: Tilda - Nachnähen - Urheberrechte/Copyright.. helft mir mal

Zitat:
Zitat von Nähgarn Beitrag anzeigen
Viele "Tilda-Ideen" (Stoffkörbe, Herzen, Rosen, Nadelkissen, usw...)wurden bereits vor Jaaaahren schon in anderen Handarbeitsbüchern besprochen, bzw. vorgestellt.
Ich kann mir nicht vorstellen, daß das Copyright hier gilt. Eventuell bei den Puppen und Stofftieren?
dem kann ich nur beipflichten, diese Dinge gab es schon immer in Büchern und Heften, Geschenksäcke, Spitztüten (ich hatte sie als Schultüte vor viiiilen Jahren), Nikolausstrümpfe etc. Die wurden von Frau Finnanger auch nicht neu erfunden. Der uns bekannte Tildahase hat einen Bruder namens "Lapin Malin" und existiert bei Marie Claire genauso wie der Bär. Also wer von wem oder wer mit wem?!
Meine Mutter füllte uns Kindern zur Adventszeit die selbstgenähten, mit Applikationen versehenen, aufgehängten Adventssäckchen. Lange ist' s her!
Anhänger gab es auch schon immer, genauso wie Taschen, Utensilios und Matrjoschkas.
Ja und wenn ich die Kuh digitalisiere und die Servietten mit ihr im GütermannCreativmagazin zu sehen sind, das Motiv verkauft wird, rennt mir der Bauernverband auch nicht hinterher
Die Art und Weise wie genäht wird ist auch nicht patentiert, denn bekanntlich gibt es gerade hier viele Arten zum Ziel zu kommen.
Man vergleiche nur in diversen Nähbüchern die Arbeitsanleitungen z.B. zum Thema verstürzen.
In diesem Sinne, lasst Euch nicht die Lust am Nähen und Sticken nehmen

lb.gr.flower1
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bitte helft mir mal weiter! juel Schnittmustersuche Kinder 6 01.02.2008 10:04
Helft ihr mir mal bitte ...? Taschen-Schnitt auf der Burda-HP ... grindelo Hüte und Accessoires 2 25.07.2007 13:54
Helft mir mal bitte! Anna Charlotte Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 5 17.01.2007 14:45
Legomamas helft mir biiiiiiiitttteeee Lotte Basteln 12 07.07.2006 22:01
Helft Mir! lolax Schnittmustersuche Damen 7 29.05.2005 22:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:49 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,49214 seconds with 13 queries