Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Strickwaren ändern?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20.10.2008, 19:43
Benutzerbild von antique
antique antique ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.10.2008
Ort: Erde, Europa, Baden-Württemberg
Beiträge: 53
Downloads: 0
Uploads: 0
Strickwaren ändern?

Hallo,

Frage an Strickwaren Experten:

Habe aus dem Nachlass meines Onkels ausnehmend schöne und nur seltenst getragene Kaschmirpullis in großer Auswahl bekommen.
Onkel hat Größe 54/56 gehabt - ich hab Größe 50.

Am Kragen passen die meisten Pullis gut - aber sie sind an der Seite und am Ärmelvolumen deutlich zu weit.
Pullis sind fast alle Fully Fashioned gearbeitet - wie kann ich die Stricksachen dezent enger machen? Genäht sind die Seitennähte mit einer Art Raupenkettelnaht - ohne Überwendlings wie bei Overlock.

Welche Maschine benötige ich für solche Nähte - sind elastisch und dehnbar.
Oder kann ich es vergessen die Pullis passend machen zu wollen?

Sind um 70 Pullis von Aida Barni, Andrea Fenzi, Ballantyne, Peter Scott usw. Die meisten feinstes 2-ply Cashmere - und da er viele Farben zusammengekauft hat sind sogar sehr aktuelle Töne dabei: violett, rosa, dottergelb und natürlich genug schwarze, dunkelgraue und blaue Pullis. Für den Altkleidersack viel zu schade - manche Pullis haben noch das Kaufpreis Etikett dran

Bis auf drei engere Pullis sind alle viel zu groß - heute nachmittag alle anprobiert und war überrascht wie wirklich edel und gut das feine Material sich auf der Haut anfühlt

Hab so gut wie keine Erfahrung mit Strick, bisher nur kritischer Konsument und eifriger Käufer für so Sachen.

Grüße Harry
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.10.2008, 19:51
ciseaux ciseaux ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.09.2008
Beiträge: 171
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Strickwaren ändern?

overlock näht auf jedenfall elastisch, ich hab damit auch schon strickstoff von missoni bezwungen. vermutlich musst du fullyfashioned beseitigen, damit die pullover passend werden.

ciseaux
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.10.2008, 20:05
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.586
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Strickwaren ändern?

Also es gibt Maschinenstrickerinnen, die stricken gerade "Lappen" und schneiden daraus die Teile zu und nähen das.

Nimm doch mal einen Pulli, der nicht so ganz wertvoll ist und zeichne darauf an, wo die neuen Nähte sein soll. Dann mit der Overlock die Teile einzeln mit 1cm Nahtzugabe schneiden und versäubern und anschließend mit der normalen Maschine zusammen nähen.

Gleich mit der Ovi nähen wäre mir zu heiß - da hätte ich Angst vor Laufmaschen.

Ich erinnere mich, dass ich vor vielen Jahren für eine Kollegin für ihre superschlanke Tochter ein Strickkostüm mit der Strickmaschine gestrickt habe - ebenfalls mit den notwendigen Abnahmen etc. - und sie hat die Einzelteile dann mit der Nähmaschine genäht, weil ihr meine Handnähtechnik zu aufwendig war.

Statt mit der Nähmaschine könntest Du die "Nähte" auch zusammenhäkeln. Das ist quasi das, was die Nähte heute sind. Dazu müsstest Du die jetzigen Nähte aber trennen, damit Du diese Fäden hast und wieder damit arbeiten kannst.

Ich sehe da noch ein Problem, aber das kann ich Dir jetzt nicht beschreiben. Ich mache dir später ein Zeichnung.

LG Rita
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.10.2008, 20:07
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 18.194
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Strickwaren ändern?

Man kann sogar den Zickzackstich oder den Overlockstich der Nähmaschine verwenden, aber wie schon geschrieben, vom fully fashioned mußt du dich verabschieden und neue Armlöcher zuschneiden.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Rührei auf Toast, eine Häkelanleitung
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.10.2008, 20:28
Benutzerbild von antique
antique antique ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.10.2008
Ort: Erde, Europa, Baden-Württemberg
Beiträge: 53
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Strickwaren ändern?

Hab jetzt einen Pulli mit Löchern im Ärmel genommen und einfach mit der Overlock "enger" genäht:

Wellt jetzt und schaut grauslig aus! MIt der normalen Maschine im Geradestich nähen ist keine so gute Idee - Naht reißt bei Bewegung auf. Pullistrick ist ja elastisch - die Geradestichnaht definitiv nicht. Deshalb wohl die Kräusel-Raupen-Naht (keine Ahnung wie die Naht korrekt bezeichnet wird)

Ist mir schon klar das ich keinen Fullyfashioned Standard hinterher hab - offenbar sind Strickmaterialien sehr viel schwieriger zu nähen wir normale, gewebte Stoffe.

Bin am Überlegen ob ich die ganzen Pullis komplett nem 2.nd Hand Laden übergeben und mir vom Erlös vielleicht 10 oder 12 Pullis kaufe. Dumm ist halt nur das ich im Laden nur noch 40% vom VK Preis krieg - und das ist bei vielleicht 100 oder 120 Euro VK verdammt wenig für fast neue Pullis die regulär schweineteuer sind.

Schade - eigentlich sind die Dinger so richtig gut und klasse Materialien - aber so ohne Ahnung von STrickwaren kann ichs vergessen.

Normale Sweatshirt Materialien hab ich schon öfters ohne Probleme verarbeitet, auch Polo Shirts aus Pikee genäht - aber mit wirklichem Strick gibts offenbar viele Spezialitäten die beachtet sein wollen.

Muß ich mit Fadenspannung regulieren? Hab das Material ohne Zug oder Druck ganz normal an den Nähfuß herangeführt und dann einfach "genäht" - mit in sich welligem Ergebnis das auch mit Bügeln nicht beeinflußbar ist.

Oder gibts für so Sachen ne Firma die Änderungen machen kann?

Grüße Harry
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Beiträge ändern??? Nähmaus68 Rund um PC und Internet 4 11.10.2006 09:26
FBA oder Armausschnitt ändern oder ganz anders ändern? nowak Fragen zu Schnitten 17 24.08.2006 21:25
Ausschnitt ändern katjuscha Fragen zu Schnitten 3 11.01.2006 22:21
Jeans ändern urskit Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 06.07.2005 17:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:51 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,51967 seconds with 13 queries