Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Schnittmustersuche Damen


Schnittmustersuche Damen
...


Taillierter Mantel für "Größere"

Schnittmustersuche Damen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 19.10.2008, 23:57
Benutzerbild von gabi die erste
gabi die erste gabi die erste ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.04.2005
Ort: Rostock
Beiträge: 15.035
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Taillierter Mantel für "Größere"

Zitat:
Zitat von Javea Beitrag anzeigen
Im Grunde genommen ist das doch ein Riesenmarkt- für Menschen mit Überlänge ist selbernähen auch bei hochwertigen Stoffen nämlich immer noch billiger als kaufen. Entweder man näht, weil man gern selbstgenähtes trägt, oder man möchte nähen, weil andere Sachen einfach nicht passen. Rubensschnitte gibt es ja auch. Ich könnte mir vorstellen, dass so einige große Frauen über "große" Schnittmuster froh wären... sehen die Schnittmusterhersteller scheinbar anders.
Riesenmarkt schon - siehe die übergroßenläden für sachen mit extra länge.
Genaugenommen kommen aber die konfektionshersteller da an ihre grenzen, wie es hier in einer signatur so schön heißt: es gibt 2 milliarden frauen und nur 20 konfektionsgrößen.
Da kann nun mal nicht jeder reinpassen, alle anderen suchen sich das, was am tragbarsten ist, oder schneidern selbst
Über die nicht passenden größen bin ich auch zum nähen gekommen, zum glück (für mich) aber schon ziemlich früh (erbstück). Da lernt man mit den jungen jahren schnell, was wichtig ist. Also nicht verzagen, die verlängerung eines kleidungsstückes ist nicht wirklich schwierig.

Zitat:
Zitat von nowak Beitrag anzeigen
Es gab mal Schnitt für lange Größen bei Burda (Aktuell ist glaube ich wieder einer neu dazugekommen). Ich vermute, wenn diese sich gut verkauft hätten, würde es sie noch geben.
Naja, die letzten langen größen bei burda warfen mich nicht gerade vom hocker. Da bleibe ich doch lieber beim verlängern

Zitat:
Zitat von Javea Beitrag anzeigen
Hauptsächlich nähen doch Frauen jenseits der 60 (dann passt das mit den 168cm auch, die sind im Durchschnitt ja kleiner), wenn man mal dieses Forum hier, in dem der Altersdurchschnitt erstaunlich jung ist, außer Acht lässt.
Entschuldige die frage, aber - wo wohnst du? Hier in der stadt nähen eindeutig nicht nur die omas sondern genausoviele junge leute - es ist ein hobby wie alle anderen auch und man hat noch was davon.

In dieser richtung - hast du hier im forum mal geschaut, ob es bei dir in der nähe einen hobbyschneidertreffpunkt gibt? Da kannst du dich ma richtig (und kostenfrei) vermessen lassen, wenn die anderen das mitmachen. Vielleicht auch nur eine hilfsbereite hobbyschneiderin in der nähe!? Wenn du sonst keinen ansprechpartner für diese sachen hast, wäre das doch ein guter weg?
__________________
Viele grüße
Gabi

Leben ist genau das, was passiert, während man andere pläne macht. Henry Miller
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 20.10.2008, 09:01
Benutzerbild von dark_soul
dark_soul dark_soul ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.05.2007
Ort: Westerwald
Beiträge: 17.771
Downloads: 4
Uploads: 1
AW: Taillierter Mantel für "Größere"

Zitat:
Zitat von gabi die erste Beitrag anzeigen
In dieser richtung - hast du hier im forum mal geschaut, ob es bei dir in der nähe einen hobbyschneidertreffpunkt gibt? Da kannst du dich ma richtig (und kostenfrei) vermessen lassen, wenn die anderen das mitmachen. Vielleicht auch nur eine hilfsbereite hobbyschneiderin in der nähe!? Wenn du sonst keinen ansprechpartner für diese sachen hast, wäre das doch ein guter weg?

Oder ist vielleicht bei Size Germany, der deutschen Reihenmessung, Deine Stadt noch dabei? SizeGERMANY - Die Deutsche Reihenmessung
__________________
Viele Grüße
Bettina

Mein (zur Zeit verwaister) Foto-Blog Dark and Sweet Things
In Arbeit: BOM 6 Köpfe - 12 Blöcke - Sewing is Cheaper Than Therapy - UWYH bis 31.12.2017
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 20.10.2008, 15:39
Benutzerbild von Javea
Javea Javea ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.05.2008
Ort: Hannover
Beiträge: 14.908
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Taillierter Mantel für "Größere"

Die deutsche Reihenmessung ist eine gute Idee, aber wirklich weeeit, weit weg... zu weit.

Wegen dem Ausmessen: Mein Freund durfte ran und nach Anleitung die Maße nehmen. Eigentlich gehe ich auch davon aus, dass ich die Anleitung richtig verstanden habe... meine Großtante ist Schneiderin und hat mich als ich kleiner war für diverse Kleider schon ein paar Mal ausgemessen. Von daher kannte ich das schon, wo man in etwa messen muss.
Leider wohnt meine Großtante weit weg und geht auf die 90 zu, sieht kaum noch und kann mir nicht mehr viel helfen, was das angeht, sonst stünde ich da schon längst auf der Matte. Tja.

Ich wohne in Osnabrück. Also 160.000 Einwohner, und ich kenne keinen Einzigen unter 60, der seine Kleidung selbst näht. Ich komme ursprünglich mehr vom Land, auch da kenne ich keinen.

Die Maßtabellen aus dem Burda-Link hatte ich auch gefunden.... da stehen aber doch nur drei Maße, die ich messen soll, und nirgendwo die entsprechenden Größen... oder gucke ich da drüber?

EDIT: Ich hab's verstanden, die Langgrößen waren irritierend, warum auch immer?

Also, nach Burda haben ich oben Größe 46 bzw. 92. Taillenweite Größe 48 bzw. 96. Und untenrum Größe 48 bzw. 96.

Ich bin gerade ehrlich gesagt ein bißchen geschockt. Fällt das soooo klein aus?? Ich habe wirklich fast nur 42er Sachen im Schrank, selten mal ne 44 wenn es klein ausfällt oder ne 40 wenn es groß ausfällt.

Geändert von Javea (20.10.2008 um 15:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 20.10.2008, 16:02
Bineffm Bineffm ist gerade online
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 7.251
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Taillierter Mantel für "Größere"

Nicht hyperventilieren Zahlen sind Schall und Rauch.....

Bei mir kommen die Burdagrößen schon in etwa hin (nach der Maßtabelle) - und sie stimmen auch in etwa mit meinen Kaufklamotten überein. Wobei die Meinungen da auch durchaus auseinander gehen - es gibt auch immer wieder die Aussagen - laut Tabelle habe ich 44 - genäht in 42 und immer noch viel zu weit.

Was ich nicht abschätzen kann, ist wie genau sich die Hersteller von "Sondergrößen" an die normalen Maßtabellen halten - wobei es eben auch keine allgemein verbindlichen "Vorschriften" gibt - jeder macht das so, wie er es für richtig hält.

Was beim Selbstnähen hilfreich sein kann, ist die Maße des Schnittmusters mal mit einem fertigen Teil zu vergleichen - da merkt man dann schon, ob es weit daneben liegt oder halbwegs hinkommt - dazu muss man allerdings erst mal einen Schnitt vor sich liegen haben. Bist Du da inzwischen fündig geworden? Ich habe hier nur Schnitte OHNE Kapuze liegen - Vogue 1266. Vogue 8346 oder Vogue 8438 sind alle auf Figur aber unten schön weit..... Oder der Burda 7731...

Sabine
__________________
Voll im Trend? Och nööö.....
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 20.10.2008, 16:28
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 17.819
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Taillierter Mantel für "Größere"

Also bei mir weichen Kaufgröße und Nähgröße (nicht nur von Burda) auch deutlich ab. Hosen kaufen kann ich in 48, nähen bei Burda nach Tabelle 52. (Wobei ich schon ewig keine Hose nach Burda mehr genäht habe, aber der Abstand von kaufen zu Nähen war früher auch ähnlich.)
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Meine Nähmode 5/2017
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mantel mit "Empire-Naht"? friderun Schnittmustersuche Damen 20 09.06.2009 13:29
"Nähen - Neue Ideen für ein schönes Zuhause" und "Fluch der Seide" Wirbelwind private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 3 22.04.2006 16:38
Neu nach "Jule" jetzt "Princess!" Viele Aufnäher für 1€ bei Renee D Renee-D Kommerzielle Angebote 0 08.04.2005 19:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:06 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12526 seconds with 13 queries