Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Projekt Allerleirauh-Weste

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 23.10.2008, 20:11
Benutzerbild von cochlea
cochlea cochlea ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.08.2008
Ort: Darmstadt
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Projekt Allerleirauh-Weste

Hallo Ulla,

erstmal konnte ich mir deinen Vorschlag nicht so gut vorstellen:

Zitat:
Zitat von Ulla Beitrag anzeigen
Du könntest die Walklodenteile schon glatt zusammenfilzen, so vermeidest du die dicken Nähte.
Das kann ich mir immerhin noch vorstellen, so rein von den Materialeigenschaften her.

Zitat:
Zitat von Ulla Beitrag anzeigen
Deinen "Mohairstoff" könnest du damit wunderbar ganzflächig auf dem Loden befestigen
Und wenn ich dann nachher statt schönem seidigen Mohair-Pelzchen auf meiner Weste Mohair-Filz habe?

Zitat:
Zitat von Ulla Beitrag anzeigen
und die Seidenreste würden aufgefilzt eine völlig neue Struktur bekommen.
Das entspricht nun überhaupt nicht der Vorstellung, die ich ursprünglich hatte, klingt aber ausgesprochen interessant (ich – Materialfetischistin - neugierig bin …)

Zitat:
Zitat von Ulla Beitrag anzeigen
ich glaube ich geh mal im Keller paar Seiden- und Walklodenreste suchen......
Oh ja, lass mal deine Experimentier-Ergebnisse sehen! (Siehe oben.)

Zitat:
Zitat von meggy Beitrag anzeigen
Hallöchen, falls Ulla Dich inspiriert hat, ich hätte eine Filzmaschine anzubieten nur 1x gebraucht ...
Bittebittebitte, so schnell kommt eine Schnecke doch nicht nach …! (Du musst denken, bei so einer Schnecke ist manchmal auch das Hirn ein bisschen langsam.)

Also, wenn ich mal anfange zu filzen, dann probiere ich das erst manuell aus, einfach um ein Gefühl fürs Material zu kriegen, sozusagen für den „Filzpunkt“. Mein bisheriger Umgang mit dem Material Rohwolle war immer eher von dem Ehrgeiz getragen, das Material nicht zu verfilzen.

***

Ich hab für die Uhrentasche einen Eingriff wie ein Paspelknopfloch gemacht. Flutschige Futterseide ist nur das suboptimale Material, um so etwas das erste Mal auszuprobieren, aber zuweilen liebe ich eben auch eine gewisse Herausforderung. Jetzt will ich versuchen, ob ich aus der gleichen Futterseide noch ein Schneckchen drauf appliziert kriege …Wenn nicht, dann hab ich einen zweiten Versuch für den paspelierten Eingriff.

Herzliche Grüße
schickt Cochlea
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 24.10.2008, 00:51
Benutzerbild von mosine
mosine mosine ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.03.2008
Ort: 49082 Osnabrück
Beiträge: 2.418
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Projekt Allerleirauh-Weste

Dieses *Paspel*knopfloch - ist doch schrecklich kompliziert! Habe gerade mal gegooglet! Puh!
Du werkelst Dir ein richtig schönes Teil und der *Edel* erhöht sich natürlich bei diesen Details.


Ich bleib dran!
__________________
Schöne Grüße, Simone

ICH SUCHE


Mosine`s Eckchen
Alben
Google fragen!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 24.10.2008, 07:43
Benutzerbild von Ulla
Ulla Ulla ist offline
Organisations- und Redaktionsteam
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.08.2002
Ort: Würselen bei AACHEN
Beiträge: 15.969
Blog-Einträge: 2
Downloads: 8
Uploads: 2
AW: Projekt Allerleirauh-Weste

Du hast recht Chlochea-Schneckchen, Filzen hat viel mit experimentieren zu tun. Und wenn du damit noch keine Erfahrung hast, kannst du dir das sicher auch nicht gut vorstellen.
Ich muss erstmal vor Weihnachten noch ein strenges Programm abarbeiten, aber in der Zeit zwischen Neujahr und Frühling werde ich eine Weste filzen. Danke erstmal für die Idee.
Aber zuerst bin ich auf deine Umsetzung gespannt!
__________________
Lieben Gruß ULLA
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 24.10.2008, 12:49
Benutzerbild von cochlea
cochlea cochlea ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.08.2008
Ort: Darmstadt
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
Hihi, könnte was werden mit der Schnecke auf der Uhrentasche …

Den ersten Versuch, ein Schneckchen aus der Futterseide auszuschneiden, hab ich verzockt. Ich hab die große Schneiderschere dafür genommen, weil die scharf ist.

verzockt.jpg

Ich war dann aber doch angetan, wie gut sich die Rundungen eigentlich mit der großen Schere haben schneiden lassen. Und es hat mir keine Ruhe gelassen: Also heute früh der nächste Versuch:

geheftet.jpg

Na siehste, geht doch!

Zitat:
Zitat von mosine Beitrag anzeigen
Dieses *Paspel*knopfloch - ist doch schrecklich kompliziert! Habe gerade mal gegooglet! Puh!
Ich hatte es ja bis jetzt auch noch nie ausprobiert. Das hat bestimmt Gründe.

Und als ich es jetzt versucht habe, habe ich durchaus damit gerechnet, sehr bald ein Knäuel aus Stoff, Faden und zusammengezogen neben der Nähmaschine liegen zu haben. Ich habe mir gleich zwei (!) Bücher aufgeschlagen daneben gelegt, ich hatte keine Einschätzung, mit welcher Beschreibung ich besser zurecht kommen würde.

Und dann hab ich’s einfach gemacht. Und es ging.

Also, ich glaube inzwischen, dass nur die Anleitungen kompliziert sind. Es zu machen, ist eigentlich verblüffend einfach.

Zitat:
Zitat von mosine Beitrag anzeigen
Du werkelst Dir ein richtig schönes Teil und der *Edel* erhöht sich natürlich bei diesen Details.


Ich bleib dran!
Liebe Mosine (ich darf dich doch „Mosine“ nennen? das find ich einfach so schön!), extra für dich hab ich jetzt noch mal einen Bildausschnitt von dem paspelierten Eingriff gemacht, damit du sehen kannst, dass ich ein bisschen dran rumgepfuschelt hab (ich hab den Umschlag von links mit Saumstichen befestigt und bin dabei ein bisschen durchgekommen; und der grobe Zick-Zack an den Seiten gewinnt auch nicht gerade einen Schönheitswettbewerb, mal ganz abgesehen, dass die Seiten verschieden breit sind).

paspel.jpg

Zitat:
Zitat von Ulla Beitrag anzeigen
Du hast recht Chlochea-Schneckchen, Filzen hat viel mit experimentieren zu tun. Und wenn du damit noch keine Erfahrung hast, kannst du dir das sicher auch nicht gut vorstellen.
Ich muss erstmal vor Weihnachten noch ein strenges Programm abarbeiten, aber in der Zeit zwischen Neujahr und Frühling werde ich eine Weste filzen. Danke erstmal für die Idee.
Aber zuerst bin ich auf deine Umsetzung gespannt!
Aye, aye! Für mein Schneckentempo ist es kein Problem, deine Ergebnisse erst im neuen Jahr zu sehen. Ich hoffe nichtsdestotrotz, mein Exemplar noch in diesem Jahr fertigstellen zu können.

Liebe Grüße
Cochlea
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 29.10.2008, 22:18
Benutzerbild von cochlea
cochlea cochlea ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.08.2008
Ort: Darmstadt
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Projekt Allerleirauh-Weste

Hallo alle,

hier gibt’s jetzt endlich mal ein Bild von der Schnecke auf der Uhrentasche.

uhrentasche.jpg

Inzwischen sind auch schon ein paar Seidenstückchen daneben drangenäht – ich hatte nur noch nicht die Zeit, es zu fotografieren; zumindest nicht bei einigermaßen akzeptablen Lichtverhältnissen, also bei Tag. Mal sehen, ob ich das morgen mal hinkriege.

zick-zack.jpg

Hier seht ihr, wie ich den Mohair versäubert habe. Natürlich hab ich es nicht mit rotem Perlgarn gemacht. Aber sonst könntet ihr auf dem Bild einfach nur schwaaaarz sehen. Dann den Walk nach außen umgelegt und abgesteppt.

Zusammengenäht hatte ich das Ding so einigermaßen am Montag Abend. Nachdem ich die Schulternähte geschlossen hatte, hab ich es anprobiert – und für den Rest des Abends nicht mehr ausgezogen!

Bei Tageslicht besehen: Hinten unten steht ein bisschen ein lustiger Entenschwanz ab. Hätte also bei den Nähten zwischen hinterem Mittelteil und hinterer Seite etwas weniger ausgestellt auch gereicht. Das kommt davon, wenn eine sich beim Schnitt-Zusammendeichseln nicht genügend klare Vorstellungen macht – sprich: an der Stelle hab ich mir so etwa gar keine Vorstellungen gemacht … Wieder was über Anatomie gelernt.
Nun ja, ich hab beschlossen, dass das wahlweise „neckisch“ oder „feminin“ aussieht. Und auf alle Fälle besser, als wenn es am Popo zu eng wäre.

Einen schönen Abend noch
wünscht Cochlea
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
crazy-patchwork , walkloden , weste

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Näharbeitsplatz-Projekt Fortsetzung... franny Andere Diskussionen rund um unser Hobby 79 22.12.2011 23:45
Grosses Puppen Projekt Rika-Line Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 22 11.04.2008 17:33
Erster projekt, noch fragen Maman Lili Patchwork und Quilting 5 29.10.2007 13:51
Projekt Runway Sonnenschein Andere Diskussionen rund um unser Hobby 8 24.10.2007 10:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:44 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,31512 seconds with 14 queries