Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Mantel Rücken

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 16.11.2004, 11:09
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.669
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Mantel Rücken

Hallo Alexandra,

klassischerweise verstärkt amn den Rücken tatsächlich nicht. Die Verstärkung im Schulterbereich dient dazu, diesen zum einen vor Verdehnen zu schützen zum anderen als mechanischer "Durchriebschutz", denn da ist dr Stoff am stärksten belastet, weil er eben auf den Schultern und Schulterblättern aufliegt.

Ich dopple diese Stelle statt mit Vlieseline auch oft einfach mit einem festen, nicht elastischen Baumwollstoff, denn ich auflege und in die Armnähte, Schulternähte udn am Kragen mitfasse. Das vermeidet den manchmal sichtbaren Übergang von bebügelt zu unbebügelt. Außerdem habe ich noch ein paar Meter alte Damasttischdecke, die noch für einige Jacken und Mäntel reichen wird. *gg* Unten wird dann der Saum bebügelt oder, wenn man die Einlage aufpikiert, kommt sie an den Bruch des Saumes, aber ins Kleidungsstück ragend.

In der Regel ist ein lockerer Fall im Rücken besonders bei Mänteln ja gewünscht, zumal er die Bewegungsfreiheit erhöht. Will man den Rücken fester und steifer, nimmt man einen festeren Stoff. (Ich habe mir vor Jahren mal eine Jacke aus Channel-Tweed genäht, der hatte, obwohl sehr weich, eine deutlich weniger labbrige Qualität als die meisten Stoffe, die derzeit als Channelstoff verkauft werden. Dafür aber auch erheblich teurer.)

Manchmal mölchte man aber einen Schnitt nehmen, der für den Stoff oder den Stil den man möchte vielleicht nicht hundertprozentig geeigent ist. da hilft dann das beschriebene bebügeln mit der Gewebeneinlage von Vlieseline. G7?? Es gibt sie in elastisch und nicht elastisch. Man kann dadurch auch elastische Stoffe "entschärfen" und wie unelastische verarbeiten. Soll es noch etwas mehr Stand sein, dann ist die gute alte H410 auch eine Lösung. - Wobei sich die Einlage dann natürlich auf keinen Fall vom Stoff lösen darf, sonst sieht es wirklich blöd aus. (Weswegen ich auch immer Schiß vor großflächiger Bügeleinlage habe... speziell auf Wolle begomme ich das nicht imer so toll hin. )
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Aktueller Nadelblick Dezember 2016
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 16.11.2004, 12:14
Benutzerbild von Wiesel
Wiesel Wiesel ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.08.2001
Ort: Nürnberger Land
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Mantel Rücken

Ahh, das mit dem Baumwolltuch klingt nicht schlecht. Denn es führt zu einer der Fragen, die ich ohnehin als nächstes gestellt hätte:
Hält bei Euch die Vlieseline immer?! Denn, tatsächlich löst sie sich bei mir - auch wenn sie irgendwann mal bockelfest geklebt hat. Die Erfahrung habe ich besonders bei den Noname-Produkten gemacht. Schlimmer ist es, wenn man, um die Naht flach zu bekommen, manchmal einfach heiß drüberdämpfen muß und wahrscheinlich dadurch der Kleber an Kraft verliert.
Diese neue dünne Vlieseline werde ich mir aber mal besorgen - das klingt nähmlich sehr brauchbar.

LG
Alexandra
__________________
LG
Alexandra

----------------------------------------------------
http://lb5f.lilypie.com/9spYp2.png
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:50 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07527 seconds with 12 queries