Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Meine "Abenteuer" mit den Nähmaschinen auf einer Messe

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 14.10.2008, 16:35
Benutzerbild von Flickentante
Flickentante Flickentante ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.08.2007
Ort: Hannover
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Meine "Abenteuer" mit den Nähmaschinen auf einer Messe

Ich stehe dazu: die Näherei ist wirklich bei mir fast wie eine Sucht *lach*

Vor kurzem habe ich mir auch ein neues Maschinchen zugelegt, dass nu auch sticken kann. Nicht die teuerste Variante, aber immer noch so teuer, dass sich viele an die Stirne fassen. "SOOO teuer war die? Bei Quelle/Otto/Neckermann (und Co.) gibt es doch schon welche für unter 100 EUR"

Manchmal komme ich mir schon wie ein Exot vor, vor allem wenn im KiGa die Mit-Mütter mitbekommen, dass ich nähen kann und Dinge wie "Dann kannst Du mir ja mal schnell einen Reißverschluß einnähen" und/oder "Ich hätte da eine Hose, die dringend geflickt und/oder gekürzt werden muss" freundlich aber bestimmt ablehne. Wozu die Näherei dann wohl gut ist. Das ich für meinen liebreizenden Sohn individuelle und schöne Kinderkleidung selber machen kann (Das gibt es doch beim Kik viel günstiger) und die Näherei ein Hobby ist, so wie bei anderen das Lesen/Stricken/Fotografieren scheint befremdlich zu sein für viele.

Der "Stickvirus" hat mich auch erfasst, wobei ich es schade finde, dass es so wenig schöne Jungsmotive gibt
__________________
Liebe Grüße von
Nicole
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 14.10.2008, 16:45
claudi63 claudi63 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.04.2008
Ort: Remscheid
Beiträge: 14.875
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Meine "Abenteuer" mit den Nähmaschinen auf einer Messe

Zitat:
Zitat von Flickentante Beitrag anzeigen
Manchmal komme ich mir schon wie ein Exot vor, vor allem wenn im KiGa die Mit-Mütter mitbekommen, dass ich nähen kann und Dinge wie "Dann kannst Du mir ja mal schnell einen Reißverschluß einnähen" und/oder "Ich hätte da eine Hose, die dringend geflickt und/oder gekürzt werden muss" freundlich aber bestimmt ablehne. Wozu die Näherei dann wohl gut ist.
Das kenne ich. Kam doch mal meine Schwägerin zusammen mit meiner Schwiegermutter und einem Koffer voller Klamotten zu mir mit der Bemerkung "Du nähst doch so gern". Es sollten Blazerärmel gekürzt, Hosen enger gemacht, diverse Reißverschlüsse eingenäht und der Schnitt eines Kleides geändert werden. Das alles möglichst bis vorgestern und umsonst. Auf mein "Unter Nähen verstehe ich etwas anderes" und meine Weigerung sind sie wutentbrannt zu meinem Mann gegangen und haben ihn gefragt, warum er mir dann die sündhaftteure Nähmaschine *erlaubt* hätte. Ich wollte ja wohl gar nichts damit machen
Manche kapieren es einfach nie
__________________
Liebe Grüße

Claudia
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 14.10.2008, 17:39
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Meine "Abenteuer" mit den Nähmaschinen auf einer Messe

@Farinelli:
Ja, bei Dir verstehe ich das wirklich. Deine Nähsachen sind schon eine Wucht, das Gestickte nicht minder. Das ist halt auch der Stil dieser speziellen Kleidung, da gehören "feine Handarbeiten" irgendwie dazu. Alles klar.

Für mich selbst wird es wohl dabei bleiben, dass ich nur zuschaue. Naja, es muss ja auch kaufende Kundschaft bei den vielen Stickerinnen geben.

Gruss Isebill

Habt Ihr die "Perlenstickerinnen" gesehen ? Lief letzten Donnerstag auf ARTE.

Isebill
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 14.10.2008, 17:55
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 15.695
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Meine "Abenteuer" mit den Nähmaschinen auf einer Messe

Mir geht es hier wie Ilsebill: Natürlich gibt es "Stickkünstlerinnen".
Aber meist finde ich (meine Meinung!) das die "Stickies" ein selber genähtes Kleidungsstück eher billig aussehen lassen. Auf den billigen Kaufklamotten sind doch überall so "lustige Aufnäher" drauf. Und was ich absolut nicht verstehe, ist, warum man, wenn man schon selber stickt, dann gerne auf "Kommerzfiguren" zurückgreift.
Da gab es doch kürzlich den Fall, dass irgendwelche Disneyfigurenstickvorlagen nicht mehr erhältlich waren. Da hab ich mich schon gefragt, warum sich jemand die Mühe macht, weltweit verwurstete Figuren wie Mickymaus & Co selber zu sticken und dann auch noch selbst genähte Kleidungsstücke damit bestücken, damit sie wiederum aussehen wie schon 1000x gesehen. Damit ist doch jede Individualität zunichte gemacht, oder nicht?
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 14.10.2008, 18:23
Benutzerbild von liebeslottchen
liebeslottchen liebeslottchen ist offline
Mitarbeiterin im Nähmaschinengeschäft
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.05.2006
Ort: Rüssingen
Beiträge: 14.868
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Meine "Abenteuer" mit den Nähmaschinen auf einer Messe

Zitat:
Zitat von Rumpelstilz Beitrag anzeigen

Was ich eigentlich sagen wollte: Danke für den Beitrag, Liebeslottchen, habe sehr gelacht. Ich denke aber, als Händlerin ist das eher mühsam...
Bitte, bitte ......... keine Ursache
Ach na ja, mühsam ist relativ. Den einen oder anderen Spruch konnte ich tatsächlich nach 2 Tagen nicht mehr hören, weil ihn wirklich jeder drauf hatte, der sich die Nähmaschinen etwas genauer betrachtet hat.
Aber im Grunde war es eher spannend zu beobachten, wie Menschen ohne besonders intensiven Kontakt zu Nähmaschinen über diese denken
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie "lernt" man am besten mit einer Stickmaschine umzugehen? Salsabil Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 12 01.10.2007 22:24
Sewy auf der Messe "Mein Steckenpferd" sewyshop Kommerzielle Angebote 0 14.02.2005 20:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:55 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10809 seconds with 13 queries