Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Wozu die vielen Farben bei Appli-Stickdateien?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.10.2008, 17:56
Jane E. Jane E. ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: München
Beiträge: 14.869
Downloads: 4
Uploads: 0
Wozu die vielen Farben bei Appli-Stickdateien?

Hallo an alle Maschinenstick-Erfahrenen,

hab mich gestern mal an meine allererste Stickdatei-Appli gemacht.

Die Befestigungsstiche mit denen die einzelnen Appli-Stoffteile auf den Oberstoff genäht wurden, hatten alle andere Farben als der Satinstich, der das ganze dann eingerahmt hat, z. B. schwarzer Geradeaus-Stich, grüner Zickzackstich und am Ende gelber Satinstich, der dann auch nur sichtbar ist.

Kann ich die Stoffteile nicht mit der Farbe annähnen, mit der sie dann später auch einfasst werden? Warum werden denn dann so viele unterschiedliche Farben angegeben?

LG
Jane
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.10.2008, 18:03
Benutzerbild von katzmaus
katzmaus katzmaus ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.12.2006
Ort: süd Hessen
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Wozu die vielen Farben bei Appli-Stickdateien?

Da eine Appli ja mit 3 schritten gestickt wird und die Maschine weis wo sie halten muss.
Würde alles mit einer Farbe belegt, würde die Maschine auch alles in einem rutsch sticken.
__________________
Mein Shop
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.10.2008, 18:05
Benutzerbild von Fingerhut
Fingerhut Fingerhut ist offline
Stickerprofi aus der Schweiz
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Niederamt (CH)
Beiträge: 14.876
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Wozu die vielen Farben bei Appli-Stickdateien?

Hallo Jane

Mit den verschiedenen Farben zeigt die Maschine die einzelnen Arbeitsschritte an und stoppt so automatisch nach jedem Schritt.

Wenn alles in einer Farbe angegeben wäre würde die Maschine alles ohne halten sticken.

Welche Farbe Du dann wirklich nimmst bleibt Dir selbst überlassen, du kannst einfach nach jedem Arbeitsschritt wieder die Starttaste drücken ohne den Faden zu wechseln.

Es Grüessli Heidi
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.10.2008, 18:27
Jane E. Jane E. ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: München
Beiträge: 14.869
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Wozu die vielen Farben bei Appli-Stickdateien?

Ta, danke für die super-schnellen Antworten. Dann hat das ganze Farbenspiel nur einen "technischen" Grund. Hatte mich schon gewundert.

Viele Grüße
Jane
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.10.2008, 01:22
Benutzerbild von Sternlefan
Sternlefan Sternlefan ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.01.2008
Ort: Neu-Ulm
Beiträge: 2.823
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Wozu die vielen Farben bei Appli-Stickdateien?

Falls Dich das viele Umfädeln dabei stört, kannst Du für die einzelnen Schritte gleich den Umrandungsfarbton, also den für den Satinstich, der dann als letztes gestickt wird, einfädeln bzw. eingefädelt lassen. Das merkt die Maschine ja nicht, ob Du wirklich für jeden Arbeitsschritt einen anderen Farbton benutzt und sie hält auch immer brav an, damit man den überstehenden Stoff abschneiden kann.

So mache ich es immer, weil das einfacher und schneller geht.

Viel Erfolg,
Sternlefan
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
wo Satinstichbreite bei Appli einstellen NaehfrauUte Maschinensticken - Software: Husqvarna 2 02.02.2008 22:05
Neue Jerseystoffe zum Superpreis in vielen Farben und Designs Stoffekontor Kommerzielle Angebote 0 08.06.2006 16:05
Popular Linnnen in vielen Farben jetzt €7.-- fadenlauf24 Kommerzielle Angebote 0 17.06.2005 14:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:38 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12519 seconds with 13 queries