Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Crazy Patchwork Minibörse

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 09.10.2008, 11:43
Benutzerbild von Stellaluna
Stellaluna Stellaluna ist offline
Dawanda Anbieterin Stitches by Stellaluna
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Hannover
Beiträge: 14.869
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Crazy Patchwork Minibörse

Ich hab mehrere Varianten dieses kunterbunte Patchwork zu machen,
zeig Euch aber erstmal die Fuzzelmethode direkt auf Vlies gesteppt.

Ihr schneidet aus dem Volumenvlies ein Stück ungefähr in der Größe des Aussenteils zu,
dabei darf das Vlies ruhig etwas größer sein, zurecht schneiden könnt ihr immer noch.
Perfekt auch für Vliesreste :-)

100_8735.jpg


Dann macht Ihr Euch über Eure Stoffreste her ...
Ich hab mittlerweile mehrere Klarsichtboxen, in denen ich die Reste nach Farben sortiert habe,
also eine blaue Box, eine grüne, eine rote, eine braune, eine pink/rosa Box usw.
Das erleichtert das Zusammensuchen ungemein

Ich greife meist wild in das Sammelsurium einer Box und ziehe raus, was mir farblich passend ins Auge springt.
Und da reicht oft schon ein Pünktchen in einer Farbe auf dem einen Stoff,
der sich in einem Blümchen im nächsten wiederfindet,
um diese als farblich passend zu kombinieren ;-)

Die Stoffreste schneide ich mir zu Dreicken, auch mal mit einer langen runden Kante, zurecht.
Die Größe der Einzelteile spielt hier absolut keine Rolle.
Alle Einzelteile schön bügeln.

100_8736.jpg
__________________
Liebe Grüsse *winkewinke* Laura

http://quietscht.de/stitches/blog/1164791430.jpg
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.10.2008, 11:51
Benutzerbild von Stellaluna
Stellaluna Stellaluna ist offline
Dawanda Anbieterin Stitches by Stellaluna
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Hannover
Beiträge: 14.869
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Crazy Patchwork Minibörse

Und dann geht es eigentlich auch schon los mit dem Nähen ...

Am liebsten benutze ich folgenden Stich /Einstellungen beim patchen ...

100_8738.jpg


Wichtig ist es, dass der gewählte Stich möglichst breit ist und nicht zu kurz.
Jeder findet sicher einen ähnlichen oder anderen passenden Stich an seiner Maschine,
der sich zum patchen/quilten eignet.

Ich schnappe mir eines der etwas größeren Stoffstückchen und lege es in einer Ecke des Vlies auf und steppe die innen liegende Kante auf das Vlies.


Ich mache das am liebsten mit dem Applikationsfuss,
und die aufzusteppende Kante liegt ganz an einer inneren Kante des Applikationsfußes an.

100_8739.jpg


Das Ergebnis sieht dann so aus ...

100_8740.jpg
__________________
Liebe Grüsse *winkewinke* Laura

http://quietscht.de/stitches/blog/1164791430.jpg
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 09.10.2008, 12:02
Benutzerbild von ciege
ciege ciege ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.12.2004
Ort: Chemnitz
Beiträge: 17.523
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Crazy Patchwork Minibörse

Das Ergebnis sieht klasse aus...bisher fehlte mir der Mut, dies zu probieren...ich hoffe, Du überzeugst mich, dass ich es auch kann

LG Anja
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 09.10.2008, 12:11
Benutzerbild von Natascha12
Natascha12 Natascha12 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.07.2005
Ort: Ost-Brandenburg
Beiträge: 428
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Crazy Patchwork Minibörse

Das ist aber lieb von Dir, extra für uns ein WIP zu machen. Die Börsen sehen wirklich toll aus, muss ich uuunbedingt auch mal probieren. Und mit so einer ausführlichen Anleitung sollte es ja dann auch klappen.... Vielen lieben Dank schon mal...
__________________
Liebe Grüße
Natascha

Ich bin (stoff)süchtig! Und ich häng an der Nadel!! - NA UND ??!!!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 09.10.2008, 12:17
Benutzerbild von Stellaluna
Stellaluna Stellaluna ist offline
Dawanda Anbieterin Stitches by Stellaluna
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Hannover
Beiträge: 14.869
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Crazy Patchwork Minibörse

Das kann jede(r) !!! Ehrlich !!!
Vielleicht ein bisschen Übung, aber spätestens das 3 Teil Crazy Patchwork Teil wird so,
wie ihr es Euch nicht vorstellen konntet :-)

Und es geht auch schon weiter :-)

Ich fange also in irgendeiner Ecke an und arbeite mich weiter vor.
Ich schnappe mir das nächste Dreieck, lege es nahtbreit mit einer beliebigen Kante,
wie es eben am besten passt, auf/an das zuvor aufgesteppte Dreicke.

100_8741.jpg

Stoffdreieck aufsteppen ...

Wenn man, mal früher, mal später, einen zu großen Winkel zwischen den Stoffstücken hat,
so dass kein Dreieck so wirklich da rein passt, dann suche ich mir eine neue Ecke,
von der aus ich mich wiederrum Richtung Mitte arbeite.

100_8743.jpg

So entstehen wieder kleinere Lücken, die sich einfacher "bedienen" lassen.

Und einfach immer wieder Dreicke anlegen, nahtbreit über den bereits aufgesteppten Stoff und zusammensteppen.

Es ist wichtig, dass die Stoffstücke mindestens 5mm übereinander liegen,
da sonst das Ganze später auseinander reißt.

Die Stücke müssen an den Kanten aber nicht immer 100% passen,
diese schneidet man am Ende nochmals in Form ...

100_8744.jpg

Etwaige Fadenenden zwischendurch abschneiden, damit es kein Fadengewurschtel gibt.
__________________
Liebe Grüsse *winkewinke* Laura

http://quietscht.de/stitches/blog/1164791430.jpg
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
crazy Patchwork Tina 1970 Patchwork und Quilting 11 14.09.2007 18:53
Crazy Patchwork mit der Nähmaschine JackyO Nähideen 21 26.09.2006 23:05
Crazy Patchwork Bastelschnitte Patchwork und Quilting 8 11.06.2006 22:50
Crazy Patchwork / Crazy Wool kryschi Andere Diskussionen rund um unser Hobby 19 24.03.2005 07:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:33 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10060 seconds with 14 queries