Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Burda Top 130

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 08.10.2008, 00:47
Benutzerbild von Anonymus
Anonymus Anonymus ist offline
ACHTUNG: Frei wählbarer Account in einigen Forenbereichen.
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.08.2002
Beiträge: 7.905
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Burda Top 130

So ein Stoff hat ja eine linke und eine rechte Seite. Manche Stoffe sehen deutlich anders aus von links und rechts, manche sind auch gleich, da ist das dann egal.
Also wenn er anders aussieht auf beiden Seiten, dann legst Du nun das zugeschnittene Vorderteil vor Dich hin. Mit der rechten Seite nach oben. Darauf legst Du dann diesen Besatz, der genau auf das Vorderteil paßt, allerdings nur den Rand darstellt (bzw. bei Deinem Schnitt sinds auch die Träger!).
Damit ist das Vorderteil an dieser Stelle wie doppelt.

Das näht man dann am Rand zusammen. Komplett sozusagen.

Dann faltet man die Nahtstelle auseinander. Und klappt sie auf die andere SEite um, so daß das Genähte (die Nahtzugabe, der überstehende Stoff) nicht mehr sichtbar ist. Dann muß man es meist wohl bügeln, damit es auch so bleibt, und nicht von allein wieder zurückklappt.

Nun hast Du ein Vorderteil mit sauberem und verstärktem Rand, deshalb der Besatz.

Und jetzt zum Stoffbruch nochmal. Immer noch dranbleiben.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08.10.2008, 00:47
Benutzerbild von *Baghira*
*Baghira* *Baghira* ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.09.2008
Ort: München
Beiträge: 95
Blog-Einträge: 5
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Burda Top 130

Ok. Ich geb nicht auf. Das packt mich ja jetzt irgendwie an meinem Ehrgeiz.
Ich hoffe, Du hast noch ein wenig Geduld mit mir.

Also, ich sehe die gestrichelte Linie - wenn wir so sagen wollen - in Richtung Hosenbund. Diese hatte ich für den Saum gehalten.
Wenn ich nun das Schnittmuster aufmache, dann sehe ich auf Seite 3 von 12 aber keine gestrichelte Linie mehr. Wenn ich nun das ausgeschnittene Vorderteil und das Rückenteil aufeinanderlege, dann sieht es schon so aus., als ob es angezogen werden könnte.

Wenn ich nun also einen "Schlauch" aus dem Stoff ausschneiden soll, wie stell ich das an? Wenn ich schneide, dann bekomm ich ja keinen Schlauch mehr her. *ich dreh durch*

Welchen Teil des Schnittmusters soll ich denn wo anlegen?

Ich bitte auch echt tausendfach um Entschuldigung für die dusselige Frage.
__________________
Liebe Grüße

Hunde haben Besitzer, Katzen haben Personal
(Zumindest meine beiden Luxusmiezen http://www.cosgan.de/images/smilie/tiere/g010.gif)

Ich versuche mich an einem Tagebuch und freue mich auf Besuch, viele Kommentare und noch mehr Hilfe
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.10.2008, 00:53
Benutzerbild von Anonymus
Anonymus Anonymus ist offline
ACHTUNG: Frei wählbarer Account in einigen Forenbereichen.
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.08.2002
Beiträge: 7.905
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Burda Top 130

Wenn Du was zuschneiden willst, legst Du ja den Stoff vor Dich hin. Und dann das Schnittmuster obendrauf. Dann wird ausgeschnitten und Du kriegst dann soszusagen ein Duplikat des Schnittmusters, nur jetzt aus Stoff.

Wenn Du jetzt den Stoff vor Dich hinlegst, und ihn ein Stück umklappst, dann hast Du an der "Klappstelle" den sog. Stoffbruch (immer dieses Fachvokabular ).

Der Stoff ist dann soviel, wie umgeklappt ist, in doppelter Lage, und keine einfach Stofflage mehr. Wenn Du jetzt ein Schnitteil auflegst und es durch beide Stofflagen zuschneidest, hast Du den Schnitt doppelt, weil Du ja durch zwei Stofflagen geschnitten hast.

Nun legst Du den Schnitt genau an diesem Stoffbruch an. Von dort fängst Du an zu schneiden, ohne den Stoffbruch, also diesen umgeklappten Rand zu zerschneiden. Dann ist dort der Stoff auch doppelt, und auch noch an einem Stück!

Legst Du ein Schnitteil genau dort an und schneidest wie oben zu, dann hast Du das Teil also jetzt doppelt - aber in einem Stück.

Nun zum Halsausschnitt Deines Schnittes im Stoffbruch - gleich gehts weiter....
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 08.10.2008, 00:55
Benutzerbild von *Baghira*
*Baghira* *Baghira* ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.09.2008
Ort: München
Beiträge: 95
Blog-Einträge: 5
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Burda Top 130

Zitat:
Zitat von crazySue Beitrag anzeigen
Was ist jetzt überhaupt so ein Besatz?

Aaaalso. Sieh Dir mal irgendeine Kaufkleidung an. Bei Blusen z.B., oder Jacken, da ist am Halsausschnitt z.B. oft noch ein Stück Stoff innen am Rand entlang.
Es ist also wie den Schnitt des Vorderteiles doppelt geschnitten und von hinten drangenäht.
Nur daß es nicht das gesamte Vorderteil ist, sondern nur ein 5 oder 10 cm breites Stück genau um den Rand herum.

Schon verstanden, was ein Besatz ist? Sonst erklär ich das nochmal anders.

Dranbleiben und weiter gehts.
Blöde Frage: Damit die Nähte am Nacken (in dem Fall am Träger) nicht kratzen?
__________________
Liebe Grüße

Hunde haben Besitzer, Katzen haben Personal
(Zumindest meine beiden Luxusmiezen http://www.cosgan.de/images/smilie/tiere/g010.gif)

Ich versuche mich an einem Tagebuch und freue mich auf Besuch, viele Kommentare und noch mehr Hilfe
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 08.10.2008, 00:58
Benutzerbild von *Baghira*
*Baghira* *Baghira* ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.09.2008
Ort: München
Beiträge: 95
Blog-Einträge: 5
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Burda Top 130

Stoffburch kenn ich schon *freu* ich lege den Stoff zusammen und lege das Schnittmuster an der gefalteten Stelle an. Damit habe ich ein halbes Schnittmuster (das hatte ich ja vorher schon) aber ein ganzes Stoffstück.
__________________
Liebe Grüße

Hunde haben Besitzer, Katzen haben Personal
(Zumindest meine beiden Luxusmiezen http://www.cosgan.de/images/smilie/tiere/g010.gif)

Ich versuche mich an einem Tagebuch und freue mich auf Besuch, viele Kommentare und noch mehr Hilfe
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Jacke 130 aus Burda 12/07: Ärmel nofretete Fragen zu Schnitten 5 31.12.2007 17:27
burda 6/06 Mod 130 fleurette Fragen zu Schnitten 2 05.06.2006 21:37
Burda 5/2006 Top 105 A Teddybaerchen Fragen zu Schnitten 3 12.05.2006 09:17
Burda 8182 Top - Abwandlung? ColAS Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 11 24.04.2006 23:18
Burda 05/2004 Kleid 130-brauche ein paar Maße ataraxia Fragen zu Schnitten 2 29.08.2005 19:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:28 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09131 seconds with 13 queries