Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Sinn und Unsinn eines Probemodells

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 08.10.2008, 14:32
ultramarina ultramarina ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.08.2008
Ort: Zürich
Beiträge: 94
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Sinn und Unsinn eines Probemodells

Sikibo; Das Üben von nähtechnischen Spezialitäten u.a. an einer Probe halte ich auch für sinnvoll und werds auch so machen.

Karin: Danke für den Buchtipp. Im englisch sprachigen Raum gibt es offenbar ganz viele interessante Bücher zum Thema Nähen.

Nowak: Ich hab für die Nessel 6 CHF bezahlt. In der der Restekiste kann man auc gucken, aber wirklich unter diesem Preis findet man praktisch nichts. Find die Stoffpreise in der Schweiz nicht grad nähfreundlich. Aber es gibt ein paar sehr renommierte Hersteller schönster Stoffe und da die Schweiz ja sehr übersichtlich ist, liegt auch mal ein Reislein zu einem Fabrikladen drin.
Ich denk auch, dass mir einfach noch etwas die Erfahrung fehlt, wie mein Körper in die Schnitte der einzelnen Hersteller passt.

Liebe Grüsse
ultramarina
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 08.10.2008, 14:42
Benutzerbild von Leann
Leann Leann ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.07.2008
Ort: Franken
Beiträge: 1.204
Blog-Einträge: 1
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Sinn und Unsinn eines Probemodells

Nessel? Was issn das?
__________________
LG Leann

Bin wieder fleißig am
http://www.smiliemania.de/smilie.php?smile_ID=4642
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 08.10.2008, 16:04
ultramarina ultramarina ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.08.2008
Ort: Zürich
Beiträge: 94
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Sinn und Unsinn eines Probemodells

Das ist ein roher Baumwollstoff, völlig unspektakulär.
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 08.10.2008, 16:13
kassandrax kassandrax ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2005
Ort: OWL
Beiträge: 4.378
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Sinn und Unsinn eines Probemodells

Nessel ist ein gewebter Baumwollstoff und nicht gebleicht, gefärbt oder ausgerüstet - das macht Nessel preiswert und prima geeignet für Probemodelle.

Ich nehme für Probemodelle übrigends keinen Nessel sondern was auch immer im Schlussverkauf auf dem 1€ Tisch rumliegt. Mich stören bei der Anprobe weder scheußlichste Farben, Fehldrucke noch Fehler im Stoff
Und ist gerade kein Schlussverkauf in Sicht, so frag ich auch schon mal nach ob nicht in irgendeiner Ecke noch ein unverkäuflicher Stoffrest mit Fehlern rumfliegt oder ich kaufe die billigste Bettwäsche bei IKEA (die liegt zur Zeit bei 3,99€ und dafür gibts immerhin 4 Meter Stoff).

Meist mache ich nur Teilmodelle, das heißt ich konzentriere mich auf das was ein Problem sein könnte.
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 08.10.2008, 16:54
Benutzerbild von Anonymus
Anonymus Anonymus ist offline
ACHTUNG: Frei wählbarer Account in einigen Forenbereichen.
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.08.2002
Beiträge: 7.829
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Sinn und Unsinn eines Probemodells

Ich bin ja auch ein Verfechter von Nesselmodellen.
Es stimmt zwar, dass man ein Probemodell aus "Billigstoff" auch tragen kann - bei Nesselstoff kann man aber schön auch mal Details, etc. auf den Stoff zeichnen (Position von Taschen, ...).
Für mich ist es dann ein "Arbeitsmodell".
Es gibt auch ungebleichten Baumwolljersey - heisst das dann auch noch Nesselstoff?

Am Rande: Es ist schon merkwürdig, dass es mitunter kostengünstiger ist, Fertigprodukte zu zerlegen als den Stoff als Meterware zu kaufen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
curiosity box - Sinn und Schwachsinn aus dem Internet charlotte Rund um PC und Internet 1179 15.02.2012 09:43
Sinn und Zweck eines Knopflochfußes Lillilu Andere Diskussionen rund um unser Hobby 6 17.08.2008 22:09
Kosten und Leistung eines Babysitters ElisabethJosefine Freud und Leid 36 26.03.2007 10:30
Sinn und Unsinn von Bücherlisten ennertblume Freud und Leid 8 30.01.2007 20:03
Rechte und Pflichten eines Firmeninhabers mama Freud und Leid 5 19.01.2006 12:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:31 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07533 seconds with 13 queries