Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


WIP – Kindermantel

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 14.10.2008, 00:25
Benutzerbild von oosie
oosie oosie ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.05.2008
Ort: Hamburg
Beiträge: 513
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: WIP – Kindermantel

Heute gibt es mal keine Bilder...

Ich bin im Moment dabei, den äußeren Mantel zusammenzusetzen. Die Schnittteile werden immer schön von den kritischen Stellen (Nähten) aus gesteckt und anschließend genäht. Langsam mag ich nicht mehr. Besonders weil einem mit der Zeit immer mehr bewusst wird, wie viele kritische Stellen da noch kommen; z.B. sollen die Ecken ja auch am Reißverschluss richtig aneinander treffen. Ob das wohl was wird?
Jetzt hab ich quasi eine Kapuzenweste fertig. Die Ärmel setze ich heute nicht mehr ein.

Wenn der Mantel fertig ist, näh ich was Schnelles, das nur so flutscht.
__________________
oosie

von füßchenbreit
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 14.10.2008, 00:34
Benutzerbild von mosine
mosine mosine ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.03.2008
Ort: 49082 Osnabrück
Beiträge: 2.418
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: WIP – Kindermantel

Kopf hoch! Bisher hast Du es wirklich toll gemacht! Sehr sauber! Auf die Idee, eine Tasche in die Naht zu setzen, wär ich nicht gekommen.
Außerdem hast Du doch schon den größten Teil geschafft
__________________
Schöne Grüße, Simone

ICH SUCHE


Mosine`s Eckchen
Alben
Google fragen!
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 15.10.2008, 00:32
Benutzerbild von oosie
oosie oosie ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.05.2008
Ort: Hamburg
Beiträge: 513
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: WIP – Kindermantel

Noch immer leicht genervt, aber nun doch ein großes Etappenziel erreicht...

Ich habe nun einen Fleecemantel und einen 'Patchwork'-Mantel fertig. Jetzt kann man sich schon gut vorstellen, wie das fertige Teil aussehen wird.



Nur noch 3 Schritte bis zum Ziel:
  1. beide Mäntel miteinander verstürzen
  2. Reißverschluss einsetzen
  3. Kanten absteppen
__________________
oosie

von füßchenbreit
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 15.10.2008, 01:09
mueldi mueldi ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.06.2008
Beiträge: 75
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: WIP – Kindermantel

der mantel schaut wirklich toll aus. ein absolutes zuckerteilchen, da wär ich auch nochmal gerne kind
lg
alex
__________________
noch ein blog
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 16.10.2008, 00:17
Benutzerbild von oosie
oosie oosie ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.05.2008
Ort: Hamburg
Beiträge: 513
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: WIP – Kindermantel

EIGENTLICH wollte ich alle Kanten des Mantels miteinander verstürzen und dann den Reißverschluss einnähen...
Je mehr ich aber mit diesen verschiedenen Materialien herumhantiere, desto mehr merke ich, wie unterschiedlich sie sich verhalten. Die 3 Cordstoffe geben ganz unterschiedlich nach und der Fleece dehnt sich nochmal mehr.
Schon beim ersten groben Stecken hatte ich das Gefühl, dass das Futter unten heraus hängen könnte, obwohl ich es sogar kleiner zugeschnitten hatte. Und ob die Nahtlinien am Reißverschluss schön fortlaufen würden, bezweifle ich auch.

Also PLAN B:
Ich verstürze die Kapuzenvorderkante und arbeite mich von dort aus Stück für Stück vor.
Als nächstes muss also der Reißverschluss eingesetzt werden. Ich habe ihn zunächst nur an den Oberstoff gesteckt. So kann ich kontrollieren, ob die Nahtlinien fortlaufen. Hätte ich den Reißverschluss als letztes eingenäht, würde ich ja 'nie wieder' dran kommen, um noch etwas zu ändern.
Ganz bewusst lasse ich die Zähnchen des Reißverschlusses unverdeckt. Das hat sich aus meiner Sicht bei Kinderjacken bewährt, da so nicht so leicht Stoff einklemmen kann.



Insgesamt bin ich recht zufrieden. Nur an einer Stelle muss ich etwas zurechtschieben/bügeln.
Als nächstes stecke ich das Futter dagegen. Hierbei schlage ich den Stoff Pi mal Daumen etwas breiter als die Nahtzugabe ein, da ich das Gefühl habe, dass der Fleece sich sehr gedehnt hat.
Dann hefte ich den Reißverschluss ein, um alles vor dem Nähen nochmal kontrollieren zu können.



Der eine Übergang ist noch immer nicht ganz ganz ganz genau. In diesen Dingen bin ich manchmal ganz schön pingelig. Aber ich arbeite dran... und lass es daher, wie es ist.

Jetzt ist der Reißverschluss eingenäht. Morgen werde ich mein Tochter den Mantel anprobieren lassen. Dann wird sich zeigen, ob ich das Futter eventuell noch etwas enger nähen muss, damit es nicht beult.
Außerdem werde ich die Saumkante begradigen/kürzen müssen, da trotz aller Vorsicht nicht alles gleich lang ist.



So, das 'Schlimmste' ist geschafft.
Auf die Arbeiten, die jetzt noch anstehen, freue ich mich schon wieder.
__________________
oosie

von füßchenbreit
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein WIP, ein WIP: Ballonrock aus der Ottobre 6/2007 elenayasmin Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 54 10.11.2012 23:29
*WIP* Velourbügelmotive selbst gemacht! *WIP* xxkerstinxx Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 144 10.12.2011 11:41
Kindermantel dick genug? dede Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 14 03.01.2007 18:14
Welcher Stoff für Kindermantel Claudia1967 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 13.09.2006 09:00
Welche Vlieseline für einen Kindermantel? Eolair Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 01.08.2005 22:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:31 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09202 seconds with 13 queries