Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > aus der Redaktion


aus der Redaktion
Neuigkeiten, Informationen und Berichte zum schmökern und diskutieren für die Hobbyschneiderinnen


Brother Innovis 1 - Nähen & Sticken, aber kin-der-leicht

aus der Redaktion


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 12.10.2008, 12:52
MBSoft MBSoft ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.07.2007
Beiträge: 2
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Brother Innovis 1 - Nähen & Sticken, aber kin-der-leicht

...und ich schaue sie mir dann mal auf der Präsentation am 17.1008 in Hamburg an.
Mit dem Einzug der vielen Computerfunktionen hat natürlich auch der rapide Wertverlust bei den Stickmaschinen immer mehr zugenommen. Elektronische Features "altern" halt viel schneller. Was war die automatische Einfädelung damals für eine Sensation...heute kann man damit niemand mehr begeistern. Natürlich wird irgendwann eine Maschine aus einem Bild allein ein Stickmuster erstellen können...nur werden die Preise niemals wirklich sinken, weil dem Stickmaschinenmarkt ein wichtiger Teil fehlt: Stückzahlen. Ich möchte wirklich nicht wissen wieviel (wiewenig) PR 600 oder auch Innov-IS1 Brother in Europa verkauft. Teufelskreis: Maschinen werden immer teurer, weniger Leute kaufen sie daher= Maschinen werden noch teurer.

Haben möchte ich sie natürlich auch....aber mehr als € 3.000,- ist mir der Spaß ehrlich gesagt nicht wert....selbst gewerblich, da muss man lange
st(r)icken und für den Einsatzzweck ist sie sicherlich nichtmal vorgesehen. Wenn ich als Hobbysticker dann irgendwann mal die 7.000,-€ Euro (mit Zubehör wohl eher 8.500,-) durch die Zahl der erstellten Stickereien teile kommt eine ungesunde Summe pro Stickerei heraus.

Noch stickt meine Super Ace+e hervorragend

Gruß
Michael
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 12.10.2008, 13:37
Benutzerbild von Karina
Karina Karina ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.03.2002
Ort: Rheinberg/Niederrhein
Beiträge: 14.941
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Brother Innovis 1 - Nähen & Sticken, aber kin-der-leicht

Zitat:
Zitat von MBSoft Beitrag anzeigen
...und ich schaue sie mir dann mal auf der Präsentation am 17.1008 in Hamburg an.
Mit dem Einzug der vielen Computerfunktionen hat natürlich auch der rapide Wertverlust bei den Stickmaschinen immer mehr zugenommen. Elektronische Features "altern" halt viel schneller. Was war die automatische Einfädelung damals für eine Sensation...heute kann man damit niemand mehr begeistern. Natürlich wird irgendwann eine Maschine aus einem Bild allein ein Stickmuster erstellen können...nur werden die Preise niemals wirklich sinken, weil dem Stickmaschinenmarkt ein wichtiger Teil fehlt: Stückzahlen. Ich möchte wirklich nicht wissen wieviel (wiewenig) PR 600 oder auch Innov-IS1 Brother in Europa verkauft. Teufelskreis: Maschinen werden immer teurer, weniger Leute kaufen sie daher= Maschinen werden noch teurer.

Haben möchte ich sie natürlich auch....aber mehr als € 3.000,- ist mir der Spaß ehrlich gesagt nicht wert....selbst gewerblich, da muss man lange
st(r)icken und für den Einsatzzweck ist sie sicherlich nichtmal vorgesehen. Wenn ich als Hobbysticker dann irgendwann mal die 7.000,-€ Euro (mit Zubehör wohl eher 8.500,-) durch die Zahl der erstellten Stickereien teile kommt eine ungesunde Summe pro Stickerei heraus.

Noch stickt meine Super Ace+e hervorragend

Gruß
Michael
So sehe ich das auch.
Ich hatte die Galaxie 3000 - eine schöne Maschine, aber ich habe mehr dran rumgespielt als genäht/gestickt.
Daher habe ich ein bisschen abgerüstet und nähe jetzt wieder mehr.
Zuviel Technik verführt mich zum spielen, und viele die richtig schöne Sachen produzieren (egal ob Klamotten oder Quilt oder Stickerei) haben eine ganz einfache Maschine. Ich finde, das nicht die Technik entscheidend ist, welches Ergebnis raus kommt.
__________________
Viele Grüße

Karina

Blog der Ruhrpott-Schneiderinnen Nähtreffen
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 12.10.2008, 17:22
Benutzerbild von liebeslottchen
liebeslottchen liebeslottchen ist offline
Mitarbeiterin im Nähmaschinengeschäft
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.05.2006
Ort: Rüssingen
Beiträge: 14.868
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Brother Innovis 1 - Nähen & Sticken, aber kin-der-leicht

Zitat:
Zitat von MBSoft Beitrag anzeigen

Haben möchte ich sie natürlich auch....aber mehr als € 3.000,- ist mir der Spaß ehrlich gesagt nicht wert....selbst gewerblich, da muss man lange
st(r)icken und für den Einsatzzweck ist sie sicherlich nichtmal vorgesehen. Wenn ich als Hobbysticker dann irgendwann mal die 7.000,-€ Euro (mit Zubehör wohl eher 8.500,-) durch die Zahl der erstellten Stickereien teile kommt eine ungesunde Summe pro Stickerei heraus.
Mal ganz abgesehen davon, dass mir diese wundervolle Maschine leider auch zu teuer ist ............... so ganz grundsätzlich glaube ich, dass man mit so einer Rechnung nicht weiter kommt.
Ganz richtig: die Innov-is I ist und bleibt eine Haushaltsmaschine und ist nicht für den gewerblichen Einsatz gedacht. Es ist einfach eine Maschine für Hobbyschneider.
Und da fällt es mir dann schwer, davon zu sprechen, dass sich die Maschine "rechnet" oder dass ich mir die Kosten einer einzelnen Stickerei oder eines Kleidungsstückes ausrechne.
Hobbys bringen in den seltensten Fällen etwas ein. Sie kosten.
Ist es denn etwa rentabel, wenn man Motorradfahren zu seinem Hobby auserkoren hat? Oder fotografieren? Oder gar Fernreisen? Das sind alles ganz wundervolle Hobbys. Aber sie rechnen sich ebenso viel oder so wenig wie eine Luxusnähmaschine, die sich freilich nur wenige leisten können - ebenso wie eine ganze Reihe anderer Hobbys.
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 12.10.2008, 18:41
Der kleine Frechdachs Der kleine Frechdachs ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 14.895
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Brother Innovis 1 - Nähen & Sticken, aber kin-der-leicht

Hallo,

eine wirklich schöne Maschine, wo schon das Zuschauen sehr viel Freude macht. Man sollte es sich nicht entgehen lassen, wenn man die Möglichkeit hat, diese Maschine im Betrieb sehen zu können.

Jede Nähmaschinenfirma hat eine Haushalts-Näh- und Stickmaschine im Programm, die über die 6.000 Euro hinausreichti. Die Maschinen werden immer besser und mit mehr Hightech ausgestattet. Jeder von den Herstellern weiß, dass die Luft oben sehr "dünn" ist - es gehört aber doch zum Image, so etwas besonderes auf den Markt zu bringen. Und ich finde die Features der Brother Innov-is 1 sind etwas ganz Besonderes und vieles davon haben die anderen Firmen nicht. Und man hat eine Maschine im Jubiläumsjahr für die Zukunft gebaut. Und ich freue mich sehr darauf: erstens, sie zu verkaufen und zweitens - auf meine eigene Maschine, die zu Hause bei mir stehen wird.

Ich bin ein Urlaufsmuffel und gebe mein gespartes Geld jetzt für diese Maschine aus. Weiß ich, ob ich noch eine weitere Generation neuer Maschinen erlebe und ob ich mir dann noch eine kaufen kann? Die 4000D wurde, soviel ich auswendig weiß, vor ca. 4 Jahren eingeführt. Es dauert also immer wieder ein paar Jahre, bis eine neue große Maschine auf den Markt kommt.

Jedem das, was er am besten findet.

Einen schönen Sonntag und
viele Grüße

Gabriele
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 12.10.2008, 23:44
nico nico ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.12.2004
Beiträge: 5
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Brother Innovis 1 - Nähen & Sticken, aber kin-der-leicht

Oh ist die Traumhaft, ich werde sie mir am Freitag in natura anschauen, habe vom Hamburger Nähmaschinenhaus eine Einladung bekommen,

Mich Interessiert allerdings hier das PE Design mehr, wollte mir 7,0 holen.
Lasse mir aber wohl doch eher das 8,0 zeigen


Liebe Grüße Nico
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
brother , innov-is 1 , innovis 1 , nv 1

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Brother Innovis 900- Namen sticken Nähtine Maschinensticken: Software und Digitalisieren - allgemeine Fragen 11 05.01.2009 10:28
HILFE ! Sticken Brother Innovis 500D Gaby Kroeter Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 8 04.09.2008 19:25
brother innovis 1200 problem beim sticken mit der fadenspannung nordsternchen Maschinensticken - Software: Brother 4 20.12.2007 17:34
Brother Innovis 1200 - Probleme beim Sticken stubsy Brother 11 19.11.2006 12:16
Brother Innovis Rückseite der Stickereien mona Brother 8 01.05.2005 18:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:14 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09806 seconds with 13 queries