Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Ein Hoch auf alte Schneiderkunst

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29.09.2008, 11:43
Benutzerbild von graswanze
graswanze graswanze ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.01.2005
Ort: Schottland
Beiträge: 364
Downloads: 1
Uploads: 0
Ein Hoch auf alte Schneiderkunst

Ich habe ein kleines Blueschen von meiner Mutter geerbt, aus den Siebzigern. Nun hat es auch gepasst, bevor ich Kinder hatte. Jetzt allerdings...oje!
Nun hab ist mir gestern beim Aufraeumen die Bluse in die Haende gefallen und da hab ich mir die Verarbeitung mal genauer angeschaut: Naehte maschinell, alles andere ist handgenaeht: Blindsaum, Versaeuberung etc. und an den Seiten riesige Nahtzugaben. Da aber handgenaeht, konnte ich gut trennen und die Nahtzugaben auslassen, insgesamt 8 cm mehr. Jetzt sitzt das Blueschen wieder und ich bin voller Ehrfurcht vor der Schneiderkunst von damals. Ich habe natuerlich alles (bis auf die Seitennaehte) wieder mit Hand hergestellt.

Photo 134.jpg

LG graswanze
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.09.2008, 11:47
Benutzerbild von farinelli
farinelli farinelli ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.09.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 14.888
Downloads: 42
Uploads: 0
AW: Ein Hoch auf alte Schneiderkunst

wunderbar! und das design ist einfach schön und zeitlos.
nicht so ein cheap & awful- artikel

l*g*,

farinelli
__________________
Yesterday is History
Tomorrow is a Mystery, Today is a Gift
That's why It's called the Present!!
Eleanor Roosevelt
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.09.2008, 18:35
Seven-fifty Seven-fifty ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.05.2008
Beiträge: 63
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Ein Hoch auf alte Schneiderkunst

Hallo, alle miteinander,

finde auch, dass es eine sehr sehr schöne Bluse ist. Was mir vor allem gefällt: der absolut "zeitlose" Schnitt mit der "gekreuzten Frontpartie" = einfach genial !!!!

Viele Grüße
"Seven-fifty"
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.09.2008, 19:01
Schnipselchen Schnipselchen ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: An der Nordsee
Beiträge: 14.933
Blog-Einträge: 1
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Ein Hoch auf alte Schneiderkunst

Eine sehr schöne Bluse. An der hast Du bestimmt noch lange Freude.

Diese riesen Nahtzugaben kommen mir bekannt vor. Das hat meine Mutter auch immer so gemacht. Mich hat das gestörrt, so habe ich bei meiner Kleidung nie mehr wie 1 cm, eher weniger. Aber wie man sieht haben diese Nahtzugaben auch Vorteile.

Viele Grüße
__________________
Christine

Es gibt kein Verbot für alte Weiber, auf Bäume zu klettern.
Astrid Lindgren
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.09.2008, 19:09
Trinschen Trinschen ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2007
Ort: Frankfurt
Beiträge: 89
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ein Hoch auf alte Schneiderkunst

Hallo,

das ist in der Tat eine schöne Bluse, vor allem die Ärmelchen gefallen mir gut. Die sind unter dem Arm gar nicht geschlossen, oder? Aber das mit den Nähten kenne ich auch von meiner Mutter. Sie sagt immer 2 1/2 cm Nahtzugabe und wer mit der Maschine säumt ist faul. *g* Ich halte mich an beides nur begrenzt...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hohe Schneiderkunst am Filmmittwoch Natascha12 Andere Diskussionen rund um unser Hobby 18 08.08.2007 10:37
ein hoch auf die erfindung des rufflers!!! verlockend Freud und Leid 4 05.01.2007 01:10
Ein dreifaches HOCH auf ANNE und das FORUM Schilty Freud und Leid 9 23.08.2006 11:38
Ein Hoch auf die "gelben Engel" FroschKarin Freud und Leid 13 01.11.2005 15:39
Ein Hoch auf den Sommer: 30% & Neues im Shop Scherzkeks Kommerzielle Angebote 0 18.06.2005 01:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:37 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08277 seconds with 14 queries