Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Reissverschluss bei Röcken

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01.03.2005, 23:36
fünfteelement fünfteelement ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.03.2005
Beiträge: 2
Downloads: 0
Uploads: 0
Unglücklich Reissverschluss bei Röcken

Ich verzweifle langsam- meinen Rock habe ich wirklich recht gut hingekriegt. Das Teil hat eine leicht ausgestellte A - Form. Nun habe ich den Reissverschluss mittlerweile viermal wieder rausgetrennt, weil er immer und immer wieder beulig sitzt. Kann mir jemand helfen???
Liebe Grüsse
fünftelement
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.03.2005, 00:02
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.577
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Reissverschluss bei Röcken

Hallo,

ganz gut ist es, unter die Stelle, wo der RV hin soll, ein Kantenband oder andere Vlieseline zu bügeln, damit der Stoff sich nicht ausdehnen kann.

Dann mache ich es immer so, dass ich zuerst die Naht mit Heftgarn mit großen Stichen zuhefte, dann die Nahtzugaben auseinanderbügeln. Auf der linken Stoffseite den RV mit der rechten Seite nach unten auf die Naht legen, so dass die Zähnchen genau auf der Naht liegen und oben der Schieber an der richtigen Stelle liegt. Mit ein paar Nadeln quer feststecken. Dann mit dem RV-Fuß der NähMa einnähen, und zwar mit zwei Nähten, die beide an der gleichen Seite beginnen, damit sich nichts verschiebt. Also z.B. erst die rechte Seite von oben beginnend annähen, dann die linke Seite wieder von oben nähen. Bei der zweiten Naht dann unten den Riegel quer nähen.

Auf rechts wenden und vorsichtig die Heftfäden aus der Naht über demRV trennen - voila!

Das wäre jetzt die Anleitung für einen normalen RV, der beidseitig verdeckt unter und genau in der Naht liegt, ohne Untertritt oder sowas.

Bei Sew´n´Sushi gibts auch eine tolle Beschreibung für einen nahtverdeckten RV; dafür braucht man allerdings diesen speziellen nahtverdeckten RV und einen speziellen Fuß für die NähMa.

Liebe Grüße
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.03.2005, 00:05
Benutzerbild von Ida
Ida Ida ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Markkleeberg
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Reissverschluss bei Röcken

Zitat:
Zitat von Capricorna

ganz gut ist es, unter die Stelle, wo der RV hin soll, ein Kantenband oder andere Vlieseline zu bügeln, damit der Stoff sich nicht ausdehnen kann.
Kerstin
Lieber Kerstin,
wo genau bügele ich denn das Kantenband hin? Oberstoff? Auf die Nahtzugabe? Unter den RV?

Ida
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.03.2005, 00:16
hilda hilda ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.01.2004
Ort: Max&Moritz-Dorf
Beiträge: 637
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Reissverschluss bei Röcken

Hallo fünfteelement,

ich nähe die Reißverschlußöffnung auch vorher zu, allerdings mit dem weitesten Stich der Nähmaschine (Reihstich, bei mir Stichlänge 6), den kannst Du nach dem Bügeln einfach wieder aufziehen. Nach dem Bügeln siehst Du auch genau, wo Du das Kantenband aufbügeln mußt: auf die linke Stoffseite genau an die gebügelte Kante, da, wo der Reißverschluß nachher ja auch sitzt.
__________________
liebe Grüße
Marion
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.03.2005, 00:28
Benutzerbild von Darcy
Darcy Darcy ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.03.2002
Beiträge: 4.162
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Reissverschluss bei Röcken

Zitat:
Zitat von Ida
Lieber Kerstin,
wo genau bügele ich denn das Kantenband hin? Oberstoff? Auf die Nahtzugabe? Unter den RV?

Ida
Hallo Ida!
Die Einlage kommt auf die Nahtzugabe!
Grüße,
Darcy
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:40 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07013 seconds with 12 queries