Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Abenteuer Taufkleid

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.09.2008, 14:26
yarillis yarillis ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.09.2008
Beiträge: 12
Downloads: 0
Uploads: 0
Abenteuer Taufkleid

Hallo,
ich bin ganz neu hier und hoffe es ist auch blutigen Anfängern erlaubt hier ein Thema zu eröffnen.

Ich möchte ein Taufkleid für meine Tochter nähen, die Mitte Oktober getauft werden soll. Aber es soll nun nicht irgendein Taufkleid sein, sondern bitteschön ein Familientaufkleid. Zum Glück kann ich aber gar nicht nähen!

Das Taufkleid sollte für die Grössen 56-68 und sowohl für Jungs als auch für Mädels passend sein.

Meine Tochter ist fast 4 Monate alt wird im Oktober vermutlich Grösse 68 haben. Zurzeit ist sie 64 cm gross. Meine Tochter ist übrigens auch eines meiner "Probleme", da ich durch sie nicht viel an einem Stück arbeiten kann - aber sie geht nunmal vor!

Das zweite Problem war meine Nähmaschine (eine Singer Chic), die - obwohl 10 Jahre brav im Schrank gestanden - "plötzlich" nicht mehr funktionierte. Habe sie nun reparieren lassen und hoffe die 70 EUR haben sich gelohnt.

Als typischer Chaot habe ich natürlich erst den Stoff gekauft, bevor ich auch nur einen Schnitt hatte. Es ist eine Leinen-Viskose-Mischung und fühlt sich ganz toll an. Ob ich diesen Stoff aber letztendlich verwende, weiss ich noch nicht. Den Stoff kann man ja immer noch für was anderes verwenden - ja nee, klar... Für ein Probeteil habe ich noch einen ganz billigen Stoff gekauft.

Wobei ich beim Thema Schnitt wäre: habe mir die Ottobre Ausgabe 1/2003 und das Brigitte Buch "Alles für die Kleinen" gekauft. Habe ja das Problem, dass das Taufkleid für mehrere Grössen passen sollte, daher hoffte ich die Taufschürze aus dem Buch sei vielleicht was. Aber das sieht ja doch sehr nach Mädchen aus.

Das Modell 3 aus der Ottobre gefällt mir noch am besten, allerdings hätte ich es gerne mit langen Ärmeln und ohne den Oberstoff (falls man das so nennt). Es müsste auch nicht so furchtbar lang sein, allerdings trotzdem schön fallen.

Da ich ja voll der Profi bin (zumindest was Chaotentum betrifft), werde ich mich wahrscheinlich an kein Schnittmuster halten, sondern mir selber was zusammenbasteln. Man wächst ja schliesslich an seinen Herausforderungen. Wenn's nicht klappt kann ich immer noch kurzfristig was kaufen...

Hab mal versch. Skizzen gemacht:


Am Ottobre Schnitt gefällt mir nicht, dass der Rock in den Armelausschnitt reingeht. Wegen der Mehrgrössenpassform dachte ich mir, ich nähe innen ein Gummiband rein, wo das Brustteil auf den Rock trifft. Bin mir auch noch nicht sicher, ob hinten offen nicht praktischer wäre.

Also soweit sind meine Überlegungen bisher und jetzt ist meine Tochter aus ihrem ungewöhnlich langen Mittagsschläfchen erwacht und ich muss weg.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.09.2008, 14:34
Benutzerbild von Leviathan
Leviathan Leviathan ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: Schwabenland
Beiträge: 2.315
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Abenteuer Taufkleid

...unser Familientaufkleid ist ein Overall - war 1990/91 in einer Burda-Baby, ich hab ihn 2x gebraucht und x-mal ausgeliehen. Das Teil besteht eigentlich aus zweien: 1x aus Satin und drüber 1x aus Spitze, mit passenden Schuhen (nicht anziehbar weil der Satin innen zu flutschig am Fuß ist) und einer Haube - hat Spass gemacht es zu nähen, obwohl ich damals noch absoluter Anfänger war
Grüßle
Leviathan
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.09.2008, 16:49
Semiramis Semiramis ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.07.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Abenteuer Taufkleid

Meine Tochter wurde im Winter in einer eiskalten Kirche getauft. Meine Empfehlung daher : langärmlig und hinten zum Binden. Da passt dann einiges drunter, wenn es kalt ist und im Sommer ist es aus dünnem Stoff auch nicht zu warm. Noch eine Idee: das Mädchen bekam eine rosa Satinschleife vornedrauf, der Junge ein hellblaue. Viel Spass!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.09.2008, 16:18
yarillis yarillis ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.09.2008
Beiträge: 12
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Abenteuer Taufkleid

Huch, das mit der Skizze einfügen hat ja jetzt nicht sooo gut geklappt, hmm....

Zitat:
Zitat von Leviathan Beitrag anzeigen
...hat Spass gemacht es zu nähen, obwohl ich damals noch absoluter Anfänger war
Grüßle
Leviathan
Das mach ja Mut!


Zitat:
Zitat von Semiramis Beitrag anzeigen
Meine Tochter wurde im Winter in einer eiskalten Kirche getauft. Meine Empfehlung daher : langärmlig und hinten zum Binden. Da passt dann einiges drunter, wenn es kalt ist und im Sommer ist es aus dünnem Stoff auch nicht zu warm. Noch eine Idee: das Mädchen bekam eine rosa Satinschleife vornedrauf, der Junge ein hellblaue. Viel Spass!

Das mit der kalten Kirche ist ein guter Tipp! Danke!

Ich bin leider nicht viel weiter gekommen. Habe nur die vordere und die hintere Passe von einem T-Shirt Grösse 68 abgenommen und ausgeschnitten. Die hintere Passe will ich nun teilen und eine Seite verbreitern, so dass diese beim Binden teilweise unter der anderen Hälfte liegt. Denke auch, binden wird das beste sein.

Nachdem ich den "Stoffevorwaschfred" gelesen habe, werde ich jetzt aber erstmal die Stoffe vorwaschen.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.09.2008, 21:49
Benutzerbild von Glückskind
Glückskind Glückskind ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.03.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 14.869
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Abenteuer Taufkleid

Na, das hört sich doch genau richtig an für ein Erstlingswerk...

Kleiner Tipp: Wenn der Stoff nicht dehnbar ist, solltest Du keinen T-Shirt-Schnitt als Basis nehmen. Denn T-Shirt-Stoff (Jersey) ist deeeeeehnbar - worauf der Schnitt Rücksicht nimmt! Leinen-Viskose Mischungen sind dagegen in der Regel eher nicht dehnbar...

Bei uns in der Familie gibt es ein Familientaufkleid. Ich hab es lange nicht mehr gesehen und weiß deshalb nicht mehr ganz genau, wie der Schnitt war. Was ich aber noch weiß ist, dass in der Taille eine Durchzugspitze angenäht war (also eine mit Löchern, wo man was durchziehen kann ), durch die je nach Geschlecht des Täuflings ein rosa oder hellblaues Satinband durchgezogen wurde.

Außerdem wurden die Namen und Taufdaten der Kinder auf das Kleid gestickt. Natürlich auch in rosa und hellblau.

Liebe Grüße und viel Spaß,
Juliane
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Taufkleid noch in? Rosenfreundin Schnittmustersuche Kinder 21 14.07.2008 17:25
gestricktes Taufkleid dorla Stricken und Häkeln 2 23.09.2007 22:43
Taufkleid Flower Brautkleider und Festmode 2 19.04.2007 15:15
Taufkleid Nadelschnegge Schnittmustersuche Kinder 17 18.09.2005 18:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:01 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09158 seconds with 13 queries