Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Stoffbinden/Slipeinlagen selber nähen!

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 14.09.2008, 17:59
Benutzerbild von benzinchen
benzinchen benzinchen ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Beiträge: 14.869
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Stoffbinden/Slipeinlagen selber nähen!

die idee, binden selbst zu nähen, ist nicht neu.
was denkt ihr denn, wie das war vor camelias zeiten.
ich kann mich erinnern, daß meine oma solche selbstgenähten binden in ihrem
nachtschränkchen aufgehoben hat.
damals, als ich die entdeckt habe, gab es zwar schon einwegbinden zu kaufen und die haben wir auch benutzt aber man hat ja nichts weggeschmissen, falls es wieder mal schlechte zeiten gibt.
meine oma hat mir erzählt, daß die damals auch gewaschen wurden, es gab ja auch nichts anderes, einwegbinden und tampons waren ja noch nicht erfunden.

ich brauchs nicht aber jedem das seine.

Zitat:
Zitat von Sew Beitrag anzeigen
Ich finde die Anleitung schön gemacht: Ordentlich bebildert und klare Anweisungen.

ja wirklich sehr schön gemacht

Und muss man darüber diskutieren, ob es etwas für jederFrau ist?
Manche von uns ziehen historische Klamotten an und zwängen sich ins Korsett, andere finden locker-legeren Lagenlook gut. Und wenn etwas entsprechendes gezeigt wird, gibt es in der Regel keine Fraktion, die mit dem Holzhämmerchen anrückt und den Stil der anderen anprangert.
man muß nicht aber man darf, wir sind hier in einem forum und erst durch den austausch von meinungen, auch das für und wider, wird es interessant


Zitat:
Zitat von anea Beitrag anzeigen
Warum können denn all die Kritikerinnen ihre Meinung nicht für sich behalten?
erklär mir mal warum man keine kritik anbringen sollte?
wobei ich, ehrlich gesagt, nirgens richtige kritik gelesen habe.
der eine sagt: ganz toll, der andere: ich brauchs nicht.
soviel meinungsäußerung sollte schon erlaubt sein
wer ein thema eröffnet muß auch mit reaktionen rechnen, auch wenn sie nicht immer positiv sind.


schnecke33w Hat hier eine Bilderanleitung eingestellt, wie man Binden näht. Das finde ich sehr nett!
ich finde das auch nett

Wer das nicht will, der lässt es!
hat irgendjemand geschrieben, dass ihn das thema hier stört?


Der Thread-Titel lautet doch nicht: "Würdet ihr Binden selber nähen - pro und contra"!
manchmal gleitet man im rahmen eines threats schon mal ein bißchen vom ursprungsthema ab. gerade bei so einem thema wie hier ist das leicht gegeben und ich verstehe wirklich nicht was schlecht daran ist.

Mich nerven die Leute an, die völlig ungefragt ihre - negative - Meinung zu allem kundtun müssen.
da hast du wirklich ein problem, denn die meisten von uns werden ihre meinung nicht von dir absegnen lassen, bevor sie sie veröffentlichen.
ich fände es komisch wenn es zu einem thema nur eine -positive- meinung gäbe.


Es gibt hier so viel Scheiß, der genäht wird, den ich nicht brauche / will, ohne dass ich mit dem Morgenstern völlig unkonstruktiv durch die entsprechenden Threads fege.

und auch diese sachen darf man kommentieren, wenn man will.
ich finde es wesentlich problematischer, wenn einer versucht den anderen den mund zu verbieten.
gruß benzinchen
__________________
jeder für sich - gott für uns alle

Geändert von benzinchen (14.09.2008 um 21:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 14.09.2008, 18:01
mumileo mumileo ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.04.2008
Ort: an der Ostsee nahe der Sonneninsel
Beiträge: 59
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Stoffbinden/Slipeinlagen selber nähen!

danke für den tollen wip, ich wollte mir schon lang noch welche dazu nähen und dachte das geht wohl nur mit der ovi nu kommts auf meine to-do-liste


und zur diskussion, da schüttel ich nur den kopf. wers unterwegs nutzen möchte nimmt halt nen gefrierbeutel mit und deponierts dann dort. oder nutzt für längere touren dann einwegbinden. ich laufe trotz tampon in der großen größe öfters mal aus und als zusätzlicher wäscheschutz sind die teile hier klasse

zur diskussion über das bakterienmilieu von öffentlichen toiletten frag ich nur mal in die runde wer neulich im tv den beitrag gesehen hat wo es um die hygiene von schuhen in schuhläden ging, da probiert doch hans und franz die ganzen schuhe an und zieht keine probiersöckchen an. was meint ihr was die nettes in den schuhen geunden haben die im labor untersucht wurden

von fußpilz bis vaginalpilz war alles vertreten. und es waren zum teil richtig teure marken DA wurd mir ganz anders...

allen anderen empfehle ich ein sakrotantüchlein in der handtasche
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 14.09.2008, 18:06
Benutzerbild von deo
deo deo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 15.387
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Stoffbinden/Slipeinlagen selber nähen!

oh, ich kann mich auch erinnern, wie eine Oma kichernd, mit zahnlosem Mund von eben solchen selbstgenähten Binden (angebunden am Monatsgürtel) berichtet hat, und dass sie die, als sie "noch in Stellung war" und zum Tanz ging, auch schon mal angelegt hat, um sich die allzu aufdringlichen Burschen vom Unterkleid zu halten. Die hatten nämlich den Trick drauf, südlich der Taille nach einem solchen Gürtel/ Knoten zu tasten, um abzuschätzen, ob der Abend wohl im Heu enden könne...
ein bisschen o.T., ich weiß, aber lustig...
lG deo
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 14.09.2008, 18:41
Benutzerbild von Angel56
Angel56 Angel56 ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.03.2008
Ort: NRW
Beiträge: 7.976
Blog-Einträge: 2
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Stoffbinden/Slipeinlagen selber nähen!

Super Wip! Ob man brauch oder nicht das bleibt doch jedem selbst überlassen und ich muss ehrlich sagen, bis vor ein paar J. hab ich mir nicht mal Gedanken gemacht, wie die Frauen das wohl früher gehandhabt haben. Bis meine Schwiegermutter ins KH kam und wir Wäsche aus ihrer Wohnung holen sollten. Ob ihrs Glaubt oder nicht ich bin hinten rüber gefallen als ich ihre Wäsche durchsuchte! Sie kann auch nicht weg werfen und von daher fanden wir erst mal Slips mit Knöpfen drin. Wo zu näht man Knöpfe in Slips? Meine Tochter und ich haben beide wie blöde vor dieser Wäsche gestanden. Bis wir dann diese selbst genähten Slipeinlagen fanden! Alle Hand genäht und mit Kopflöchern, da sagte es endlich Klick!
Die Idee mit den Flügelchen ist natürlich um Längen besser! Auch wenn ich diese Art nicht nutze!
Aber meinen Kindern zuliebe habe ich bei allen 3 Windeln gewaschen, nicht das es noch keine Pampers gab. Meine Kinder kamen von der Haut her besser mit Windeln zurecht und was ist da schlimm dran das die Windeln im Waschbecken ausgewaschen werden?
__________________
Liebe Grüße Angel


Gewinnerin des Mon. Nov. 2011 Thema was kuscheliges für mich
ich bin eine Schlusspfiffmaus und
Original Zuckerpuppe - frech, wild und wunderbar

Gewinnerin des Mon. Juli Thema alles was sexy ist

Angels Handarbeiten
Jeder Tag ist ein Neuanfang und gibt kraft für einen weitern!
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 14.09.2008, 19:16
Benutzerbild von Leann
Leann Leann ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.07.2008
Ort: Franken
Beiträge: 1.204
Blog-Einträge: 1
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Stoffbinden/Slipeinlagen selber nähen!

Zitat:
Zitat von deo Beitrag anzeigen
oh, ich kann mich auch erinnern, wie eine Oma kichernd, mit zahnlosem Mund von eben solchen selbstgenähten Binden (angebunden am Monatsgürtel) berichtet hat, und dass sie die, als sie "noch in Stellung war" und zum Tanz ging, auch schon mal angelegt hat, um sich die allzu aufdringlichen Burschen vom Unterkleid zu halten. Die hatten nämlich den Trick drauf, südlich der Taille nach einem solchen Gürtel/ Knoten zu tasten, um abzuschätzen, ob der Abend wohl im Heu enden könne...
ein bisschen o.T., ich weiß, aber lustig...
lG deo
Grins ist ja ulkig...ja mei so war das früher.
Nach wie vor finde ich den WIP gut gelungen und auch wenn ich es selbst nicht anwenden würde.
__________________
LG Leann

Bin wieder fleißig am
http://www.smiliemania.de/smilie.php?smile_ID=4642
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
advent

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hängesessel-selber nähen????? Schilty Fragen zu Schnitten 15 24.01.2017 21:30
Body selber nähen ? cheyenne1 Schnittmustersuche Damen 16 16.11.2007 01:04
Pareo selber nähen ?! lovestern1980 Schnittmustersuche Damen 3 14.11.2007 10:48
Motorradkleidung selber nähen? Bergfee Andere Diskussionen rund um unser Hobby 15 02.04.2006 17:23
Tagesdecke selber nähen idlewild Fragen zu Schnitten 34 12.12.2004 18:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:33 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12494 seconds with 14 queries