Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Schnittteile

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.09.2008, 17:58
pimpzess pimpzess ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.09.2008
Beiträge: 1
Downloads: 0
Uploads: 0
Blinzeln Schnittteile

Allso ihr werdet mich bestimmt ausslachen aber ich habe gerade meine ausbildung als bekleidungstechnische assistentin angefangen und verstehe nur bahnhof wenn es um schnittteile geht. Könnt ihr mir bitte helfen ich schreibe nähmlich bald ein test und mir ist noch einiges unklar. danke im vorraus kiss

Was ist ein/e:

-Passe
-Beleg
-Ausgestellter Rock
-Stoffbruch
-Flankennaht
-Godet
-Steg

und könntet ihr mir bitte merkmale einer breit, schmal und normal hüftigen frau sagen? danke danke danke
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.09.2008, 18:24
Benutzerbild von Bianfey
Bianfey Bianfey ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.05.2008
Ort: Münster
Beiträge: 315
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Schnittteile

Hallo pimpzess,

also erklären kann ich die Begriffe nicht, ich fühle sie einfach ^^ (wobei mir als Hobbyschneiderin auch noch nicht alle begegnet sind). Aber wenn du eine Ausbildung in dem Bereich machst, wäre dir bestimmt mit Amazon.de: Nähen leicht gemacht: Alles rund ums Nähen. Über 1000 Abbildungen. Viele Infos über Stoffe. Profi-Tipps für die perfekte Passform: Heidemarie Tengler-Stadelmaier, Ruth Raimann, Elke Treier-Schäfer: Bücher oder einem ähnlichen Buch geholfen. Wenn ich mal was wissen will schlag ich da nach und bisher wurde ich nicht enttäuscht.

Gruß Bianfey
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.09.2008, 18:34
mj1999 mj1999 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.10.2007
Beiträge: 115
Downloads: 60
Uploads: 0
AW: Schnittteile

Hallo pimpzess,

schau mal hier

http://www.funfabric.de/
Nählexikon


Gruss
mj1999
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.09.2008, 18:56
Benutzerbild von Over-Locky
Over-Locky Over-Locky ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.06.2006
Ort: Neukirch/Lausitz
Beiträge: 14.869
Downloads: 6
Uploads: 4
AW: Schnittteile

Zitat:
Zitat von pimpzess Beitrag anzeigen
Allso ihr werdet mich bestimmt ausslachen aber ich habe gerade meine ausbildung als bekleidungstechnische assistentin angefangen und verstehe nur bahnhof wenn es um schnittteile geht. Könnt ihr mir bitte helfen ich schreibe nähmlich bald ein test und mir ist noch einiges unklar. danke im vorraus kiss

Was ist ein/e:

-Passe
-Beleg
-Ausgestellter Rock
-Stoffbruch
-Flankennaht
-Godet
-Steg

und könntet ihr mir bitte merkmale einer breit, schmal und normal hüftigen frau sagen? danke danke danke
Hallo,

ich habe selber die gleiche Ausbildung absolviert. Mal schauen, in wie weit ich dir helfen kann. Es sind nicht alles Schnittteile (hab ich dir rot markiert), vieles sind Begriffe.

Passe: findest du z.B. an Blusen oder Jeansjacken - es ist quasi ein quer abgetrenntes oder spitz zulaufendes Schnittteil in der Nähe des Halsausschnittes. Meistens wird dies bei Blusen doppelt, also zweilagig gearbeitet.

Beleg: ist z.B. quasi das Gegenstück (spiegelverkehrt) vom Vorderteil, z.B. bei Jacken, Mänteln, aber auch Blusen - es ist schmaler als das Vorderteil und liegt quasi innen und dient als Verstärkung.

Ausgestellter Rock:Er wird verlaufend an der Seitennaht bis zum Saum immer weiter.

Stoffbruch: Wenn du ein ausgebreitetes Stück Stoff der Länge nach faltest, erhälst du einen Umbruch, den nennt man Stoffbruch.

Flankennaht:Ich bin mir nicht so sicher, aber es könnte auch eine Wiener Naht gemeint sein, d.h. die Naht verläuft aus dem Armloch über die Brustpunktspitze bis zum Saum.

Godet: Es gibt sie angeschnitten (also nur ein Schnittteil) und eingesetzt (als extra Schnittteil) - Godets findest du überwiegend an Röcken und verleiht dem Rock die Optik eines schwingenden Saums.

Steg: Damit ist der Kragensteg gemeint, d.h. das Stück was dem Kragen die (Auf-)Standhaftigkeit verleiht.

Größenbezeichnung als Merkmale von hüftigen Frauen als Beispiel:
Normalhüftige:Gr. 36
Schmalhüftige:036 (Vorziffer 0)
Starkhüftige:536 (Vorziffer 5)

Größen für Schmalhüftige und Starkhüftige unterscheiden sich von den Größen für Normalhüftige durch einen 6cm kleineren oder größeren Hüftumfang, bei gleicher Körperhöhe und Brustumfang.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen und wünsche dir noch viel Spaß bei deiner Ausbildung!

Geändert von Over-Locky (09.09.2008 um 19:06 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.09.2008, 19:00
Nera Nera ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2005
Beiträge: 15.914
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Schnittteile

Zitat:
Zitat von pimpzess Beitrag anzeigen
Allso ihr werdet mich bestimmt ausslachen aber ich habe gerade meine ausbildung als bekleidungstechnische assistentin angefangen und verstehe nur bahnhof wenn es um schnittteile geht. Könnt ihr mir bitte helfen ich schreibe nähmlich bald ein test und mir ist noch einiges unklar. danke im vorraus kiss

Was ist ein/e:

-Passe ( bei Fun-fabric)
-Beleg ( bei Fun-fabric)
-Ausgestellter Rock = ein Rock dessen Schittteile nicht gerade sondern ausgestellt sind.
-Stoffbruch ( bei Fun-fabric)
-Flankennaht bei Wiener Nähten, die Naht mit der Vorder/Rückenteil mit den Seitenteilen verbunden ist,siehe hier http://www.abst-institut.de/DOB-Grad...pielseiten.pdf
-Godet Keilförmige Falten, die am Saum eingesetzt werden.
-Steg Ein Kragensteg? Teil zwischen Oberteil und Kragen siehe hier http://www.pfaff.com/de/8136_8299.html


und könntet ihr mir bitte merkmale einer breit, schmal und normal hüftigen frau sagen? danke danke danke
Die Merkmal der Frauenhüfte, was willst du da wissen, breit ist breit.......
Kriegt ihr in der Ausbildung keine Bücher in denen sowas drin steht

Grüße
Gabi

Geändert von Nera (09.09.2008 um 19:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
schnittteile und hüfte

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie Schnittteile kombinieren? Over-Locky Fragen zu Schnitten 4 29.08.2008 21:53
Jersey-Schnittteile vorher versäubern? Skletto Fragen zu Schnitten 5 31.10.2006 14:22
Frage zum Zuschneiden der Schnittteile KatjaR Fragen zu Schnitten 4 04.10.2006 18:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:37 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07778 seconds with 14 queries