Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Eine Anfängerin fragt sich...

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 08.09.2008, 17:53
Benutzerbild von Glückskind
Glückskind Glückskind ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.03.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 14.869
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Eine Anfängerin fragt sich...

Wißt Ihr was? Diese Diskussion macht mir richtig Spaß. Das ist nämlich die erste in dieser Richtung seit Langem, die nachdenklich und wirklich fruchtbar geführt wird, das ist klasse!

Ich persönlich habe auch eine teurere Maschine - nicht, weil ich sie wirklich BRAUCHE, sondern weil meine geerbte kaputt ging und angeblich nicht zu reparieren war (was sich dann als Nonsens herausstellte, auch solche Erfahrungen kann man mit dem Fachhandel machen). Mein Mann (!) hat mich dann heftig dazu gedrängt, mir eine Maschine zu kaufen, die alles kann, was ich mir VORSTELLEN konnte, in den nächsten Jahren zu brauchen. Mittlerweile weiß ich, dass ich das meiste davon NICHT brauchen werde. Aber ich hab eine tolle Maschine und liebe sie sehr.

Eine Stickmaschine hab ich aber auch nicht und will auch nicht - an manchen geht der "Haben-Wollen-Virus" auch vorbei. Ich bin mir zu bewußt, was ich mir dann alles anschaffen müsste - und genau das will ich nicht. Eine Overlock hab ich auch nicht - aber die hätte ich manchmal gern. Obwohl ich gar nicht gern Shirts nähe, aber vielleicht würde sich das mit der Overlock ändern...?

Tja, und dann gibt es noch den Spielkram wie einen verstellbaren Bandeinfasser. Wenn mans kann, geht es ohne bestimmt genau so schnell. Aber ich KANNS nicht ohne. Jedenfalls nicht so, dass ich auf den Fuß verzichten mag. Und meine Hobby-Zeit ist mir auch zu schade, um meterweise Kanten einfassen zu lernen... Sowas erübrigt sich, wenn man eine entsprechende Ausbildung macht.
Dagegen hab ich mir einen Ruffler zugelegt, weil ich vorhatte, meterweise Rüschen an die Kinderkleider zu nähen. Ich tu's aber nicht. Oder - doch selten. Aber WENN - dann macht der Fuß einfach Spaß. Und darum geht's ja. Spaß soll es machen. Immer wieder.

Tja, und was die Kommentare in der Galerie betrifft... ich frage mich nicht mehr, unter was für Gesichtspunkten es da viele oder wenige Kommentare gibt. Das ist aber nicht nur hier in der Galerie so, sondern auch in anderen Nähforen.
Oft wundere ich mich auch über die mageren Auskünfte zu manchen Teilen. Oder die furchtbar schlechten Fotos, auf denen man wirklich gar nichts erkennen kann. Aber - selbst da gibt es einige Leute, die Kommentare hinterlassen. Das wundert mich dann auch wieder.
Mir passiert es übrigens öfter mal, dass ich etwas super gelungen finde, dass es aber nicht möglich ist, das auf einem Foto so unterzubringen, dass man das auch sehen kann. Und mehrere Bilder auf einmal einzustellen finde ich den anderen gegenüber immer etwas unfair. Denn so richtig werden doch immer nur die ersten Bilder in der Reihe angeguckt. Wenn da einmal was "nach hinten" gerutscht ist, ist es meist "weg".
Naja, das hat offenbar alles so seine eigenen Gesetze.

Egal. Ich bin gern hier und will nicht mehr ohne. Ohne hätte ich nämlich vieles gar nicht erst angefangen...

Liebe Grüße,
Juliane
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 08.09.2008, 20:17
Benutzerbild von beldoza
beldoza beldoza ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: bei Karlsruhe
Beiträge: 14.869
Downloads: 27
Uploads: 0
AW: Eine Anfängerin fragt sich...

Hallo,

als ich vor 4 Jahren mit dem Nähen angefangen habe, da hatte ich auch nur eine geerbte Uralt-Maschine und wußte nicht was eine Overlock ist. Meine Nähkünste haben sich auch sehr in Grenzen gehalten bzw. da waren viele TfT dabei.
Inzwischen habe ich eine bessere Maschine und auch eine Overlock, was aber nicht zwingend heißt, daß meine genähte Kleidung jetzt aussieht, als wenn sie vom Designer käme.
Es ist mein Hobby und es macht mir Spaß !

@bani: ich habe bisher aus Zeitgründen wenig Bilder in die Galerie gestellt. Ich kenne mich mit dem Programm nicht gut aus und es dauert ewig bis ein akzeptables Bild rauskommt.

Gruss,
Doris
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 09.09.2008, 00:28
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.630
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Eine Anfängerin fragt sich...

Ach, einen Teil kann ich schon nachvollziehen... ich lese auch manchmal in der Galerie so was wie "mein Lieblingsschnitt, paßt ohne Änderung immer perfekt" und denke mir dann einfach, daß meine Definition für "perfekt" nicht oben zu weit, unten zu eng und mit hängenden Schultern (oder wie auch immer) ist. Aber ich trage es nicht und wenn es der Trägerin gefällt, dann darf sie das doch so anziehen und mögen! (Gut, ich merke mir manchmal den Namen und wenn die gleiche Person irgendwo einen Schnitt wegen seiner "perfekten Paßform" lobt, werde ich dem Lob keine Relevanz für mich zumessen... Weil ich ja gesehen habe, daß ich unter "perfekt" was anderes verstehe.)

Die Beobachtung die sicher richtig ist, ist daß eine Ovi und der dickste Maschinenpark nicht automatisch zum besten Ergebnis führen.

Trotzdem... wem es Spaß macht... wegen mir kann jeder mit der Ovi "perfekt" krumm und schöps nähen und es für professionell halten. (Was jetzt nicht heißt, daß alle Leute mit Ovi schlecht nähen würden, das sicher nicht.)

Die anderen dürfen ihren Standard haben, ich habe meinen.

Und der kommt ohne Overlock aus. Ich nähe seit über 20 Jahren, ich habe schon auf Ovis genäht, ich denke manchmal, eine Cover wäre nett... aber nicht so dringend, daß ich mir im Moment eine kaufen würde. Wenn ich mal Platz habe, eine zweite Maschine aufgebaut zu lassen... dann wird es interessanter.

Denn ich nähe nach meinem Standard und der findet daß es schöneres als Ovinähte gibt. Aber ich nähe auch nicht für schnell wachsende Kinder, sondern nur für mich. Und wenn es aussehen soll wie im Laden gekauft... na dann muß ich nicht selber nähen. Mich reizt es, meine Ideen umzusetzen. Da ich null zeichnen kann, muß ich halt nähen, um es zu sehen. (Ob ich deswegen besonders kreativ bin... wahrscheinlich nicht. Ich mach halt einfach nur, wozu ich habe. Und mir gefällt es. Und darauf kommt es an.)

Und wenn ich mal ein T-Shirt schnell mit der Ovi zusammennähen will... dafür habe ich Freunde. Mit Ovi. Die lassen mich auch mal ran. Und ich helfe dafür beim Schnitt anpassen. Oder so. Macht auch mehr Spaß als wenn jeder alles alleine hat und kann.

Dafür habe ich eine teuere Nähmaschine, die hat damals 2400 DM gekostet und war wohl so ziemlich das teuerste ohne Stickfunktion. Läuft allerdings auch schon seit zehn Jahren. Und eigentlich... auch wenn ich manchmal andere Maschinen auch nett finde... wir sind ein eingespieltes Team, so scharf bin ich auf eine neue nicht.

Wenn sich aber jemand damit wohl fühlt, daß er alle zwei Jahre eine neue Maschine kauft... warum nicht? Jeder Mensch hat andere Vorlieben, und wo sollte man die ausleben, wenn nicht im Hobby?
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: fait main N° 419 (Décembre 2016)
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 09.09.2008, 00:43
Benutzerbild von mecki.m
mecki.m mecki.m ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.01.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 15.616
Downloads: 42
Uploads: 0
AW: Eine Anfängerin fragt sich...

Hallo,

heute habe ich mir eine Hose genäht und war drauf und dran den Reißverschluss mit der Hand einzunähen. Warum???? Nicht etwa weil es eine Haute Couture Hose ist, sondern weil ich erstens gerne mit der Hand nähe und es zweitens besser aussieht, zumindestens bei mir. Futter in Jacken oder Mäntel nähe ich grundsätzlich mit der Hand ein, weil ich es mit der Maschine nicht kann und es auch nicht mehr lernen will. Das Bündchen an der Hose habe ich innen mit der Hand gegen genäht. Säume werden auch immer von Hand genäht. Knopflöcher nähe ich allerdings mit der Maschine, es sei denn es sind Paspelknopflöcher, die ich eh schöner finde.
Ich besitze übrigens eine Over- und eine Coverlock die ich speziell für T-Shirts nicht missen möchte.
Trotz meiner vielen Handnäherei, habe ich keine Haute Couture Kleidung.
Der Grund ist folgender wenn auch ein wenig übertrieben.
Gebt mir einen Schnitt in meiner Konfektionsgröße und ich bin so gut wie aufgeschmissen, weil: zu schmale Schultern, zu dicker Hintern, zu wenig Taille aber gebt mir einen tollen, schicken maßgefertigten Schnitt und ich nähe euch ein tolles, schickes Kleidungsstück in Haute Couture Manier.
So ist das nun mal, die eine kann nähen, die andere Schnitte nach ihren Maßen abändern, die dritte hat ein Auge dafür was ihr steht und die glückliche kann das alles zusammen. Die kann dann eventuell aber nicht so gut kochen.
__________________
Gruß Mecki

Geändert von mecki.m (09.09.2008 um 00:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 09.09.2008, 00:54
Benutzerbild von purzelmama
purzelmama purzelmama ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: Im Süden der Nation
Beiträge: 14.868
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Eine Anfängerin fragt sich...

Also egal wie viel oder wenig man näht bzw. wie gut oder schlecht, Tatsache ist, dass das Arbeiten mit gutem Werkzeug/Material einfach mehr Spaß macht (und das ist ja nicht nur beim Nähen so). Ob man wirklich jeden Schnickschnack braucht? Wahrscheinlich nicht, aber das muss doch jedem selber überlassen bleiben, was er für sich für nötig hält oder sich leisten möchte.

Also ich für mich kann sagen: Ich nähe sicher (noch) nicht besonders gut (hoffe aber das es besser wird) und mangels Zeit auch nicht allzu viel, aber ich bin froh, dass ich mir dafür eine qualitativ hochwertige Maschine gekauft habe. Denn wenn man sich ständig nur mit seiner Maschine ärgert (hatte ich schon), dann macht es einfach keinen Spaß und man macht nur das Unumgängliche. So aber freue ich mich auf jede Stunde an der Maschine und bekomme mit jeder Naht Lust, wieder etwas Neues zu versuchen und mich an schwierigere Projekte zu wagen. Und das finde ich toll.
__________________
LG Elke


Mein UWYH

Meine Galerie

Vernäht im Rahmen des aktuellen UWYH: 5 m (seit 01.01.2011: 72,3 m)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
diskussion , gedanken über das nähen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eine Anfängerin wagt sich zu Euch :o) Leann Patchwork und Quilting 5 21.07.2008 14:40
Welche Nähmaschine? Anfängerin fragt nach... cocosnuss Allgemeine Kaufberatung 42 27.03.2008 13:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:01 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08322 seconds with 13 queries