Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Eine Anfängerin fragt sich...

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #81  
Alt 10.09.2008, 17:00
Benutzerbild von unique
unique unique ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.02.2005
Ort: im Norden
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Eine Anfängerin fragt sich...

Du interpretierst jetzt aber bissel viel in meinen Beitrag. Ich habe lediglich geschrieben, dass Dein Beispiel nicht die These des Ausgangsposts unterstreicht.
Mit Zitat antworten
  #82  
Alt 10.09.2008, 17:57
britta britta ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.11.2004
Beiträge: 231
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Eine Anfängerin fragt sich...

Zitat:
1.) Materialschlacht: Was hier alles gekauft wird, ist der Wahnsinn. Neueste Maschinen und jede Menge Zubehör für allen möglichen Schnickschnack. Guckt man bei Profies ins Atelier stehen da ganz wenige und meist noch ziemlich alte Maschinen, mit denen sich die SchneiderInnen begnügen.


2.) Trotz der beeindruckenden Ausstattung, sehen viele selbst genähte Kleider in der Galerie recht stümperhaft aus. Man vergebe mir diese Bemerkung Dürftige Verarbeitung, Stoff und Schnitt passen nicht, Figur"probleme" werden übergangen .

3.) Alles muss aussehen wie gekauft! Hingegen scheint sich die Trägerin eines Haute Couture Gewandes nicht daran zu stören, dass die Nahtzugaben ihres Kleides von Hand versäubert wurden und nicht mit der Overlock.

4.) Wer Project Runway kennt, fragt sich, wie die Leute es dort schaffen in kürzester Zeit ganze Outfits zu nähen, von sehr extravagantem Aussehen. Ich werde nie das winzige Arbeitszimmerchen von Christian Siriano vergessen (Gewinner der 4.Staffel), der mit einer simplen Maschine die atemberaubendsten Kleider gezaubert hat...

Was also machen wir falsch?
Zu 1: Na und? Vielleicht drückt sich hierin Technikbegeisterung aus. Außerdem muß es Leute geben die die Wirtschaft ankurbeln (= konsumieren = neue Maschinen und Schnickschnack kaufen) . Wenn es den Leuten Spaß macht ist es doch ok. - Früher hatte man das Garn von der Hand gesponnen, aber wollen wir das heute? Was Du in Punkt 1 ausdrücken willst verstehe ich nicht.

Zu 2: Heee???? Die eigenen Modelle in der Galerie auszustellen finde ich mutig. Und mich motiviert das Betrachten der Teile in der Galerie. Dabei bin ich mir bewußt, das die Kleidung die dort gezeigt wird nicht von Modells vorgeführt wird. So sehen normale Menschen nun mal aus. Vielleicht solltest Du mal daran denken, daß die Teile laienhaft fotografiert wurden, d.h. keine optimale Beleutung, kein optimales Make up und ohne nachträgliche Retuschen usw. . Schließlich habe ich beim Durchsehen der Galerie nicht den Anspruch, daß mir alles gefallen muß. Die Geschmäcker sind nun mal verschieden.

Zu 3: - Das kann doch jeder halten wie er will. Ich habe auch eine Overlock finde die Versäuberungen schön und es geht schnell. Wie auch aus den anderen Beiträgen deutlich geworden ist, Haute Couture ist nicht für alle der alleinige Maßstab.

Jetzt frage ich mich: Worin liegt der tiefere Sinn Deiner Frage?

Gruß Britta
Mit Zitat antworten
  #83  
Alt 10.09.2008, 18:34
Benutzerbild von Anonymus
Anonymus Anonymus ist offline
ACHTUNG: Frei wählbarer Account in einigen Forenbereichen.
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.08.2002
Beiträge: 7.832
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Eine Anfängerin fragt sich...

Zitat:
Zitat von lillybeth Beitrag anzeigen
... das ist ein Überwendlingssticht, der im gleichmäßigen Abstand um die Nahtzugabe gestochen wurde. Ich hoffe, das ist verständlich.
Ja, Danke fürs Erklären
Mit Zitat antworten
  #84  
Alt 10.09.2008, 22:25
Benutzerbild von Ika
Ika Ika ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.11.2003
Ort: zwischen Rheinfelden und Basel
Beiträge: 16.393
Downloads: 30
Uploads: 4
AW: Eine Anfängerin fragt sich...

Zitat:
Zitat von ultramarina Beitrag anzeigen
hallo zusammen

ich bin ja noch nicht so lange im forum, lese aber sehr gerne hier und je länger ich dies tue, desto mehr fragen, zweifel etc. Tun sich auf. Ich hoffe mit dem folgenden niemandem nahe zu treten. Es sind einfach ein paar gedanken:

1.) materialschlacht: Was hier alles gekauft wird, ist der wahnsinn. Neueste maschinen und jede menge zubehör für allen möglichen schnickschnack. Guckt man bei profies ins atelier stehen da ganz wenige und meist noch ziemlich alte maschinen, mit denen sich die schneiderinnen begnügen.
verallgemeinern hilft wenig. Wer gerne eine neue Maschine mag und sie sich leisten kann, darf das auch.
Ich nähe seit mehr als fünzig Jahren. In der Zeit hatte ich eine Singer, zwei Bernina und eine Janomemaschine.
Da ich viel nähe, habe ich viel geld gespart. Nur ein kleiner Teil ist in eine neue Maschine geflossen.
Meine Babylock-Ovi und meine Pro Cover sind Luxus, der mir die Arbeit erleichter.

2.) trotz der beeindruckenden ausstattung, sehen viele selbst genähte kleider in der galerie recht stümperhaft aus. Man vergebe mir diese bemerkung dürftige verarbeitung, stoff und schnitt passen nicht, figur"probleme" werden übergangen ...
waraum müssen wir hobbyschneider/innen uns so oft verteidigen, für das was wir tun?
Wenn jemand Rad fährt als Hobby muss er sich doch auch nicht ständig fragen lassen, warum er nicht so toll fährt wie die Tour de France-Teilnehmer

3.) alles muss aussehen wie gekauft! Hingegen scheint sich die trägerin eines haute couture gewandes nicht daran zu stören, dass die nahtzugaben ihres kleides von hand versäubert wurden und nicht mit der overlock.
keine Beleidigungen . Wenn meine Sachen wie viele Gekaufte aussehen würden, dann wären die Gekauften gut verarbeitet!!!
4.) wer project runway kennt, fragt sich, wie die leute es dort schaffen in kürzester zeit ganze outfits zu nähen, von sehr extravagantem aussehen. Ich werde nie das winzige arbeitszimmerchen von christian siriano vergessen (gewinner der 4.staffel), der mit einer simplen maschine die atemberaubendsten kleider gezaubert hat...
dann solltest du dir deine Anregungen dort holen, wenn dies so toll ist.
Gesehen hab ich es nicht, so dass ich nicht mitreden kann.
Ich brauche Alltagstaugliche Kleidung und das bei einer Rubensfigur. Halbnackte Bekleidung und hohe Schuhe sind nichts für mich.


was also machen wir falsch?
wen meinst du mit wir?

lieber gruss
ultramarina
__________________
Liebe Grüße
Monika
Mit Zitat antworten
  #85  
Alt 11.09.2008, 01:53
Benutzerbild von Anonymus
Anonymus Anonymus ist offline
ACHTUNG: Frei wählbarer Account in einigen Forenbereichen.
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.08.2002
Beiträge: 7.832
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Eine Anfängerin fragt sich...

Zitat:
warum müssen wir hobbyschneider/innen uns so oft verteidigen, für das was wir tun?
Wenn jemand Rad fährt als Hobby muss er sich doch auch nicht ständig fragen lassen, warum er nicht so toll fährt wie die Tour de France-Teilnehmer
Das finde ich wunderbar anschaulich ausgedrückt!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
diskussion , gedanken über das nähen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eine Anfängerin wagt sich zu Euch :o) Leann Patchwork und Quilting 5 21.07.2008 14:40
Welche Nähmaschine? Anfängerin fragt nach... cocosnuss Allgemeine Kaufberatung 42 27.03.2008 13:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:09 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08066 seconds with 13 queries