Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Eine Anfängerin fragt sich...

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #66  
Alt 09.09.2008, 21:33
Benutzerbild von wattens4
wattens4 wattens4 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.05.2008
Ort: TIROL
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Eine Anfängerin fragt sich...

Tut mir leid, aber ich muß momentan über die "Overlock-Diskussion" schmunzeln

Also, ich bin selbständige Schneiderin, habe eine Schule als Bekleidungstechniker hinter mir, mit Reife- und Diplomprüfungszeugnis, sowie Lehrabschluss als Schneiderin!

Nach der Ausbildung, und Praktika in der Bekleidungsindustrie und Maßateliers, sowie 2-jähriger Berufserfahrung und Traineeausbildung in einem großen Bekleidungskonzern dachte ich mal: Nein, mit Nähen hast Du momentan nix am Hut!

Ich hatte also daheim lediglich eine Haushaltsnähmaschine!
Keine Overlock, keine Bügelanlage, keine Presse, kein Knopflochautomat - nix!

Es ging zwar, aber "richtig" nähen, so, wie ich das also verstehe!, konnte ich damit natürlich nicht! Mal eine Hose kürzen und so, aber mehr...?????

Mittlerweile habe ich natürlich Industriemaschinen (Pfaff und Dürkopp), Bügelanlage, Fixierpresse, Knopflochautomat (mein Schätzchen, ebenfalls Dürkopp, Augenknopfloch), Overlock und halt anderen Schneider-kram!

So, nun zum Overlock-Thema:
Also, egal ob Maßatelier oder Industrie! eine Overlock gabs immer, und die war immer im Einsatz!
Der Unterschied ist folgender: in der Industrie verwendet man die Ovi wirklich dazu, um in einem Arbeitsgang die Naht zu verschließen sowie die Kanten zu versäubern!

Im Maßatelier wird natürlich die Naht mit dem Schnellnäher gesteppt, dann die Naht zusammengebügelt, die Naht auseinandergebügelt, die Naht unterbügelt und dann anschl. die Kanten damit versäubert!
Nähte zusammen versäubern - jetzt muss ich nachdenken! - das mache ich eigentlich nie, ausser ich hätte einen driftigen Grund dafür!
Natürlich hat man im Maßatelier keine Nahtzugaben von 0,5 oder 1cm sondern 2-4cm!

Ich habe eine Maßschneiderei, die Schnitte werden höchstpersönlich nach den Maßen der Kunden angefertigt, danach wird zugeschnitten (weil ja der Schnitt noch nicht "erprobt" wurde, gibt man eben mehr Nahtzugaben dazu), dann wird geschlupfelt, dann geheftet, dann ist die 1. Anprobe mit dem Kunden -> und da wird dann (ähnlich der Haute couture) am Kunden abgesteckt! Danach wird das Teil sowie der Schnitt abgeändert (den Schnitt könnte man ja noch einmal benötigen??!!) und so fort.

Auf die Aussage, dass Schneider auch nur mit Wasser kochen möchte ich sagen: ja, das stimmt natürlich! Aber meistens ist es doch so, dass ein Schneider doch viele Tricks und Kniffs kennt, die ein Laie nicht weiss!
Auch weiss ich aus persönlicher Erfahrung, dass man als Schneider einfach mehr Hintergrundinfo hat, und somit auch oft andere Techniken beherrscht! Von aussen schauen "Laien-kleidungsstücke" oft genau gleich aus, aber wenn man das Innenleben betrachtet....


So, nun genug der Schreiberei!

LG,
Sabine

PS: noch zum Thema Maschinen: eine Blindstichmaschine, das wird meine nächste Anschaffung
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 09.09.2008, 22:42
Benutzerbild von unique
unique unique ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.02.2005
Ort: im Norden
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Eine Anfängerin fragt sich...

Zitat:
Zitat von ultramarina Beitrag anzeigen
Trotz der beeindruckenden Ausstattung, sehen viele selbst genähte Kleider in der Galerie recht stümperhaft aus
Meinst Du jemand der einen Flachbildschirm-TV in XXL für mehrere 1000€ kauft, muss ich auch jemals dafür rechtfertigen warum er damit nichts "hochwertiges" produziert?

Die Qualität der eigenen Leistung hängt logischerweise nicht vom Maschinenpark ab, aber wem erzählst Du damit etwas neues? Ich denke auch nicht, dass irgendwer meint mit einer neueren, teureren Maschine sich gleichzeitig eine bessere Nähkunst zu kaufen. Nein, den meisten ist wohl bewusst, dass man sich lediglich mehr Freude am arbeiten mit dem Gerät erkauft.

Der Unterschied zwischen den Hobbyschneidern und den Profis liegt doch nicht im Fuhrpark, sondern darin wieviel Zeit zum erlernen der Fähigkeiten zur Verfügung steht. Hätten alle Hobbyschneider hier Zeit und Lehrer das ganze von der Picke auf professionell zu lernen, so wären wir auch alle bessere Schneider. Du kannst wohl kaum erwarten, dass Leute, die oft alles "Können" aus Büchern und Zeitschriften erlernt haben, die vielleicht als absoluter Autodidakt anfingen hier Spitzenleistungen erbringen? Nicht nur, dass es darauf auch garnicht ankommt, sondern wieso sollte man soetwas auch erwarten?

Die meisten Hobbyschneider haben ihre berufliche Profession auf anderem Gebiet und werden dort sicherlich Spitzenleistungen bringen und brauchen bissel Entspannung und kreativen Anreiz in der Freizeit dringend. Warum sich dort also widerum unter Leistungsdruck stellen?

Ich muss übrigens gestehen, ich will dass meine Kleidung von außen gut aussieht und dass sie haltbar ist (deshalb die Ovi) ob die Innennähte wahre Kunstwerke sind, interessiert mich wahrlich wenig.
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 10.09.2008, 10:44
Benutzerbild von Willem
Willem Willem ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.06.2008
Ort: zw. Bremen und Osnabrück
Beiträge: 14.869
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Eine Anfängerin fragt sich...

Zitat:
Zitat von Doro-macht-mit Beitrag anzeigen

Auffallen tun auch die, die immer ganze Garderoben nähen. Nicht Menschen, die nur ihre Sachen ausbessern, ergänzen und jahrelang tragen. Mich hat da der Klappentext in der neuen Ottobre nachdenklich gemacht.
Da ich noch nie eine Ottobre aus der Nähe gesehen habe, würde mich jetzt interessieren, was da ungefähr in dem Klappentext stand Könntest du das kurz zusammenfassen, falls möglich?

Klar fällt man auf mit einer neuen Maschine oder neuen Klamotten - dafür gibts ja auch eine extra Rubrik... Freude über die Neuen... Und sowas weckt Begehrlichkeiten, das ist ganz verständlich. Die einen werden durch ein begrenztes Budget ausgebremst, und andere probieren eben und fallen auf die Nase - oder auch nicht. Ich bin auch immer erstaunt, wie oft man bei dem Auktionshaus mit dem bunten Logo liest "war nicht mein Fall... nur zweimal genäht... war ein Fehlkauf... doch nicht das, was ich erwartet hatte... aber das und das und das und das an Zubehör habe ich auch noch..." Nach zweimal nähen kenne ich doch eine Maschine noch nicht? Ich bin auch Anfängerin, habe meine Maschine seit zwei Monaten, nähe recht viel, weil ich im Moment viel Freizeit habe und entdecke täglich neue Details. Wenn ich in zwei Jahren sage, jo, jetzt kenne ich mein Maschinchen einigermaßen, dann kommt das vielleicht hin

Neidisch... klar bin ich das manchmal. Das ist doch auch gar nicht verboten, solange man anderen nix missgönnt. Ich finde, es besteht ein Unterschied zwischen "Boah, toll, hätt ich auch gern." und "verdammt, na die müssen ja im Geld schwimmen, so eine Verschwendung!"
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 10.09.2008, 11:53
Benutzerbild von rosie*the*riveter
rosie*the*riveter rosie*the*riveter ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.09.2006
Ort: Augsburg
Beiträge: 15.002
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Eine Anfängerin fragt sich...

Zitat:
Zitat von Doro-macht-mit Beitrag anzeigen
Seit dem ich mal im Secondhand einen Herrenanzug von einem Schneider in den Händen hatte, genügt mir persönlich "wie gekauft" nicht mehr. Was da so an echter Handarbeit möglich ist. Ich komme da nicht ran. Ich bin ja auch Laie.

Aber das ist mein unerreichter Anspruch.

Grüße Doro
Meiner auch!!! ABer das wird noch Jahre dauern, aber irgendwann mal einen Herrenanzug von Hand zu nähen, ist mein Ziel!
__________________
Ich lebe über meinen Möglichkeiten, aber immer noch weit unter meinem Niveau!
Maschinen: Hus Sapphire 830 für daheim, Pfaff Creativ 7530 für die Reise :-)
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 10.09.2008, 12:14
ultramarina ultramarina ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.08.2008
Ort: Zürich
Beiträge: 94
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Eine Anfängerin fragt sich...

Also Neid verspür ich keinen. Höchstens auf jene, die eine Bernina record 930 oder eine Aurora besitzen Tatsache ist sicher, mit einer guten Nähmaschine arbeitet man besser und sie macht Lust auf mehr. Ähnlich wie das Musizieren auf einem guten Instrument mehr Spass macht als auf einem Krachmacher.
Jedenfalls neide ich keiner ihren Maschinenfuhrpark.
Ich selbst besitze übrigens eine zickige Artista 170 die gerade in Revision ist.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
diskussion , gedanken über das nähen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eine Anfängerin wagt sich zu Euch :o) Leann Patchwork und Quilting 5 21.07.2008 13:40
Welche Nähmaschine? Anfängerin fragt nach... cocosnuss Allgemeine Kaufberatung 42 27.03.2008 12:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:32 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,31331 seconds with 13 queries