Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > gemeinsam Nähen - Monatsthemenforen, Nähcafe, Round Robin und ähnliches > Archiv der MoMo Jahre 2007, 2008, 2009, 2010 und 2011 > 2008 > September 2008



Gesellschaft für Marion

September 2008


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 16.09.2008, 22:41
Benutzerbild von Nati
Nati Nati ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.08.2005
Ort: Ulm
Beiträge: 14.868
Blog-Einträge: 27
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Gesellschaft für Marion

Hallo zusammen,

ich grübele immer noch () ratlos über meinen beiden Stöffchen. Die beiden wollen einfach nicht in den gleichen Pullover reingemischt werden, hm?

Jetzt überlege ich, ob ich für den orangenen wohl folgenden Schnitt abwandeln kann:
Die Welt der Mode: Nähen, Modelle, Burda Modezeitschriften, Modeschnitte - burdafashion.com
Ich brauche Platz für mehr Bauch, damit mein Untermieter auch reinpasst. Dazu würde ich den Pulli auch verlängern müssen. Irgendwie führen meine Überlegungen da auf keinen grünen Zweig. Evtl. nähe ich den Pulli im normalen Zuschnitt, passt ja nächstes Jahr wieder.
Aus dem orangenen Rippenstoff würde dann ein einfacher Pulli, evtl. mit Schildkrötenkragen, zum unter-was-auch-immer-ziehen.

Tja, oder doch der Ottobre-Schnitt. Was meint ihr denn? Habt ihr noch Ideen?

Unentschlossene Grüße,
Nati
__________________
"Jedoch am besten wärmeln Pullis mit zwei Ärmeln" sagte Pumuckl
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17.09.2008, 12:57
ma-san ma-san ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.10.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 17.491
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Gesellschaft für Marion

Hm, auf den Ottobre Schnitt habe ich auch ein Auge geworfen. Und einen dicken Bauch habe ich auch, allein schon ohne Untermieter. Und da ich zu klein für mein Gewicht bin, sähe ich wohl ziemlich schwanger in dem Teil aus.
Andererseits lockt mich die Falterei am Arm und der weite Rollkragen. Daher habe ich die Idee in den Raum gestellt, die Kellerfalte nur anzudeuten dafür aber in der Fortführung wie an den Seiten längere Schlitze zu machen, denn mir schwebt eher ein Überpulli vor.
Vielleicht wird es ja noch was vor dem nächsten Sommer, denn ich bin wild entschlossen erst meinen UFO Berg abzuarbeiten bevor ich ein neues Projekt in Angriff nehme. Ich habe da noch einen leichten Sweat, der sich dafür eignen sollte.
LG
ma-san
__________________
Nicht aufgeben! es kommt immer anders, wenn man denkt.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 17.09.2008, 18:13
Benutzerbild von jelena-ally
jelena-ally jelena-ally ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.11.2007
Ort: zwischen Stuttgart und Bodensee
Beiträge: 14.869
Downloads: 141
Uploads: 0
AW: Gesellschaft für Marion

Oh da bin ich mal gespannt - denn Burdaschnitt gibt es ja auch als Jerseyversion im Heft;
die habe ich mal genäht, war dann aber mit der Wicklerei von den Bändern nicht glücklich.
Ich habe dann aus dem ganzen einen weich fallenden sich vorne überlappenden Kragen gebastelt.
Ungefähr so:

nur weicher (logisch, war ja auch Jersey und kein Walk) und vorne endet es als V (war ja schon so zugeschnitten).

Wenn Du Platz für den Bauch brauchst, kannst Du dann nicht mal den Shritschnitt von der Frühjahr Women Ottobre nehmen und schauen ob du einen Babybauch nicht anhand dieser Vorlage in den Burdaschnitt reinkonstruieren kannst (müsste doch eigentlich recht einfach gehen).
__________________
Liebe Grüße von Nina

Kaum zu glauben, ich hab jetzt einen Blog.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 17.09.2008, 21:17
Benutzerbild von Nati
Nati Nati ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.08.2005
Ort: Ulm
Beiträge: 14.868
Blog-Einträge: 27
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Gesellschaft für Marion

Zitat:
Zitat von jelena-ally Beitrag anzeigen
kannst Du dann nicht mal den Shritschnitt von der Frühjahr Women Ottobre nehmen und schauen ob du einen Babybauch nicht anhand dieser Vorlage in den Burdaschnitt reinkonstruieren kannst (müsste doch eigentlich recht einfach gehen).
Hallo Nina, hallo ma-san,

super - jetzt weiss ich gleich, in welches Heft ich schauen muss, dankeschön!
Tja, und das mit dem Rumgebändel bei dem Burdaschnitt ist kein Thema mehr.

Deines, Nina, sieht ja auch kuschelig warm aus.

Der "Goldene Blödi in Pappe" geht diese Woche an mich - ihr habt keine Chance mehr

Ich dachte eben so, dass die Stoffstücke eigentlich zusammengelegt dicker sein müssten Zur Erinnerung: Ich hab da zwei Stücke aus der Restekiste beim Händler erbeutet. Ich habe nicht gesagt, so-und-so-lang soll das Stück sein. Tja, und jetzt hab ich mal gemessen:
  • Rostfarben: 120cm breit, 110cm lang.
  • Orange: 150cm breit, 93cm lang.

Ok, Lagenlook muss sein. Sonst frier ich wieder. Da endet meine Phantasie beim Ottobre-Modell schlagartig - ich kann mir keinen Mix vorstellen. Tja, ma-san, ich schaue mir aber gerne deines mal an, wenn du fertig bist!

Hier ist nun mein Plan. Ich nehme den Burdaschnitt, arbeite das Modell in der Grundfarbe orange. Änderungen:
  1. kurze Ärmel in orange
  2. Kragen ohne Bindebänder, sondern an den Seitennähten mitgefasste Bänder
  3. Mehr Bauch
  4. In Rost lange Ärmel, die unter den orangenen angesetzt sind
  5. In Rost einen Einsatz vorne. Evtl. Rollkragen, jedenfalls hochgeschlossen

Mal sehen, was das gibt Wenn's funktioniert, toll. Wenn nein, dann bin ich um eine Erfahrung reicher.

Liebe Grüße,
Nati
__________________
"Jedoch am besten wärmeln Pullis mit zwei Ärmeln" sagte Pumuckl
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 17.09.2008, 21:38
Benutzerbild von FarinaII
FarinaII FarinaII ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.02.2007
Beiträge: 14.869
Blog-Einträge: 15
Downloads: 32
Uploads: 0
AW: Gesellschaft für Marion

Guten Abend zusammen,

könnt Ihr mir bitte verraten, in welcher Burda der Schnitt war? Ich bin dem Link gefolgt, kann aber die Ausgabe nirgendwo finden.

Lieben Dank
und noch einen schöne Abend
Farina
__________________
Alles wird gut!!!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Marion-F-HRO Friesenhexlein Freud und Leid 2 29.08.2008 17:42
*Freu* Seit gestern hat meine Nähma Gesellschaft *g* bima76 Das Forum für die Freude über die NEUEN 7 08.07.2008 17:54
Gesellschaft.... mama Freud und Leid 18 16.11.2006 18:21
Evolve Einzelumschläger für Marion Ulla baby lock 8 12.04.2005 11:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:56 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09257 seconds with 14 queries