Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Rubensfrauen


Rubensfrauen

Rubens liebte die "runden Frauen".
Sie sind hier nähtechnisch unter sich.
Material, Schnitte, Designs - all das wird hier spezifisch diskutiert.


Große Größen in der Ottobre ein Witz

Rubensfrauen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 06.09.2008, 12:10
Finni Finni ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.07.2006
Ort: Hof
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
Große Größen in der Ottobre ein Witz

Hallo
also ich weiß nicht wie es euch geht aber ich fühl mich total verarscht von der Ottobre. Die Schnitte sind wunderschön und genau mein Stil aber die großen Größen sind ja echt ein Witz. Bei jedem anderen Schnitt passt mir 52 locker. Jetzt hab ich das Shirt mit der Wickeloptik aus der aktuellen Ottobre genäht und ich bin echt schockiert. Ich hab nicht nur normale Nahtzugabe dazu sondern nach vorherigen messen an JEDER Seite hinten UND vorne jeweils 10cm dazu und es sieht aus wie Preßwurst. Ich seh schon ein daß ein eng anliegendes Shirt auch eng anliegen sollte aber wenn man dieses Shirt ganz normal in Größe 52 näht passt es meiner Meinung nach jemanden, der vielleicht 44 hat. Bin ich denn die Einzige der das so geht mit den Ottobre Schnitten? Ok ich hab zwar 52 aber meine Figur, bzw. mein Gewicht ist gut verteilt. Ich habe auch nicht viel Busen, daß es daran liegen würde. Auch die Ärmel dieser Schnitte sind ja wohl eher kindertauglich von der Weite her.

frustige Grüße
Katrin
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.09.2008, 12:23
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.278
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Große Größen in der Ottobre ein Witz

Ich meine, eine ähnliche Diskussion gab es nach Erscheinen des 1. Heftes in 2006 ebenfalls.

Besonders die Bluse udn die Shirts wurde da "gerügt".

Ich habe eine Hose genäht, da kam die Größe hin (50) - ich habe aber die Teile mit den Teilen einer früher genähten burda-Hose verglichen vor dem Zuschneiden.

Hast Du Dich denn vermessen (lassen) und bist so zu Deiner Größe gelangt oder hast Du Deine Kaufgröße genommen? Ich hatte nämlich gestern eine Hose aus meinem Bestand an und habe rein zufällig reingeschaut, da steht 46 - naja, schon recht schmeichelhaft wie ich finde ...

LG Rita
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.09.2008, 12:24
Benutzerbild von FrauPuhvogel
FrauPuhvogel FrauPuhvogel ist offline
Hüterin der Werkstatt des Wahnsinns
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.04.2006
Ort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 3.537
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Große Größen in der Ottobre ein Witz

Katrin...ging mir genau so!!

Als ich den Schnitt für das Wickelshirt endlich rauskopiert hab, hab ich schon das Desaster gesehen und es für mein 8jähriges Patenkind genäht. Die hat Größe 164 und da hat es super gepasst.

Ich versteh weder den Hype um Ottobree- noch um die Farbenmix-Schnitte. Beide sind ohne größere Schnittveränderungen in keinster Weise brauchbar.

Wenn ich einen Schnitt kaufe, dann erwarte ich, dass sich der "Erbauer" mit den Größen beschäftigt hat und nicht einfach was auf den Schnitt schreibt.
__________________
Liebe Grüße

Anke Nähmaus des Monats 08/10, 01/11, 04/11,11/12 und 12/13
Ich weiß, ich bin nicht perfekt, aber so nahe dran, dass es selbst MIR Angst macht.

Ich bin eine Schlusspfiff-Näh- und habe den Innovationspreis für kompostierbare Tischsets bekommen
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.09.2008, 13:29
Benutzerbild von Eva
Eva Eva ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.10.2002
Ort: Köln
Beiträge: 175
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Große Größen in der Ottobre ein Witz

Zitat:
Zitat von FrauPuhvogel Beitrag anzeigen
Katrin...ging mir genau so!!

Als ich den Schnitt für das Wickelshirt endlich rauskopiert hab, hab ich schon das Desaster gesehen und es für mein 8jähriges Patenkind genäht. Die hat Größe 164 und da hat es super gepasst.

Ich versteh weder den Hype um Ottobree- noch um die Farbenmix-Schnitte. Beide sind ohne größere Schnittveränderungen in keinster Weise brauchbar.

Wenn ich einen Schnitt kaufe, dann erwarte ich, dass sich der "Erbauer" mit den Größen beschäftigt hat und nicht einfach was auf den Schnitt schreibt.
Tja, und weil alle Menschen unterschiedlich sind, bevorzugen die einen die Schnitte von ABC und die anderen die von XYZ. Ich komme z.B. mit Ottobre super klar, da brauche ich überhaupt nix zu ändern. Sitzt, passt, wackelt und hat Luft. Für mich hat also der Schnittersteller bei Ottobre richtig entworfen, bei Burda hingegen passt es nie....

Grüße
Eva
__________________
ich blogge auch
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.09.2008, 14:11
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 24.222
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Große Größen in der Ottobre ein Witz

Zitat:
Zitat von Eva Beitrag anzeigen
Für mich hat also der Schnittersteller bei Ottobre richtig entworfen,
Du bist ja auch so was von nicht Rubens...

Wobei ein Schnitt schon auch in allen Größen passen sollte, in denen er verkauft wird. (Burda löst das Problem dadurch, daß alle Schnitte nur in einem beschränkten Größenspektrum vorhanden sind.)

Ich habe bisher nur eine Bluse genäht, die habe ich nach Lektüre der Erfahrung anderer dann schon in 48 statt 46 zugeschnitten. Das kam dann gar nicht so schlecht hin, Der Sitz im Schulterbereich war gut (bei mir immer schwierig, weil ich schmale Schultern habe), nur eine FBA hätte gut getan. (Das werde ich beim nächsten Mal berücksichtigen.) Und der Kragensteg war ein bißchen breit für den Kragen, also nicht so supersauber konstruiert.

Also in der Tat... eine Größe kleiner sind sie wohl in den großen Größen. Zumindest bei der Bluse.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Threads July 2017 (191)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Große Größen chaosmama Schnittmustersuche Kinder 16 25.03.2008 00:06
Ist das nicht ein Witz? FeeShion Freud und Leid 32 26.10.2007 10:20
wickelkleid aus der lea für große größen Kristina Rubensfrauen 24 20.07.2006 08:03
Zeitschriften? Bei uns ein Witz! KiddiesMama Zeitschriften 5 13.07.2005 12:56
Der Witz des Tages! Herbiestupsi Freud und Leid 15 12.11.2004 19:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:45 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11662 seconds with 13 queries