Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Nadel bricht dauernd ab

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 08.09.2008, 01:37
Benutzerbild von Nanne
Nanne Nanne ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.03.2006
Ort: 420 m von Berlin weg
Beiträge: 14.868
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Nadel bricht dauernd ab

Zitat:
Zitat von crazySue Beitrag anzeigen
Habe ich schon erwähnt, daß ich diese Art "warten" gar nicht gerne tue?
Ich werd's aber wohl lernen müssen, war aber gar nicht so einfach, man mußte doch glatt mit Spezialwerkzeug 'ran! Ein normaler Schraubenzieher konnte nicht an die Schraube greifen, so deplaziert war die. Und überhaupt, ich möchte mit schönen Stoffen hantieren, und nicht mit Schrauben und Werkzeugen...
Herausfinden muß ich noch, wo und wie oft man ölt und was und wo diese was-auch-immer sind (schon vergessen, das Wort), die man mit Zahnseide reinigen soll. Ich und Technik. Aber gut! Was tut man nicht alles, um dann, später, irgendwann mal, die schönen Stoffe bewegen zu können. Und ich denke, die meisten hier haben es geschafft, ihre Maschine zu warten, da werde ich es schon auch noch lernen.
Ach, tröste Dich, das ist wie beim Auto, wenn Du das Öl nicht wechselst, keine neuen Bremsbeläge dran machst, usw, ist Dein Auto bald Geschichte.
Bei der Näma gibt´s halt Deinen TÜV, da bist Du für die regelmäßige Inspektion eben selber verantwortlich (trägt ja auch zum Werterehalt bei!!).
Schau halt, wie lange Du so nähst...nach ca 15 Stunden mach ich, je nach dem, wie fusselig der Stoff ist, eine kleine Inspektion (Staub raussaugen, alle Fädchen aus dem Innenleben sammeln, nach etwa 50 Stunden kommt die Gute dann an die Tanke...nein, kein Ölwechsel, sondern mit Druckluft supersauber pusten. Etwas Öl kriegt sie dann aber doch in die Greifermechanik, aber für Näma nur das Beste: Nähmaschinenöl, das ver-harzt nicht. Dann solange auf Stoffresten nähen, bis man sicher ist, daß man keine Ölflecken produziert.
Ach ja,und regelmäßig ne frische Nadel, die immer auf das Material abgestimmt ist.
Sei sicher, Du bekommst im wahrsten Sinne ein Ohr dafür, wenn Näma geputzt werden möchte.
__________________
Gruß
Nanne

Es gibt nichts gutes,
außer man tut es!
Erich Kästner

Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 08.09.2008, 07:37
Benutzerbild von josef
josef josef ist offline
Nähmaschinenmechaniker
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.05.2007
Ort: Werneck, Unterfranken
Beiträge: 14.281
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Nadel bricht dauernd ab

darf ich in aller bescheidenheit auf diesen artikel hinweisen ?
Maschinenpflege und -Wartung - Wiki
gruß josef
__________________
gruß josef
der nähmaschinen-mechaniker
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 08.09.2008, 13:38
Benutzerbild von Anonymus
Anonymus Anonymus ist offline
ACHTUNG: Frei wählbarer Account in einigen Forenbereichen.
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.08.2002
Beiträge: 7.905
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Nadel bricht dauernd ab

Zitat:
Zitat von josef Beitrag anzeigen
darf ich in aller bescheidenheit auf diesen artikel hinweisen ?
Oh jaaa! Vielen lieben Dank! Und kein Grund zur Bescheidenheit, denn das sind für meinen Mann ( Ich habe beschlossen, diesen Wartungspart dauerhaft abzutreten ) sicherlich wertvolle Hinweise. Denn fühlt sich das Maschinchen wohl, freut sich doch der Nähende.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
greifer - was ist das? , nadel bricht dauernd ab

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sticken mit Super ACE - warum bricht die Nadel ??? dorafo Brother 6 07.04.2007 19:26
Hilfe meine Nadel bricht jojoka Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 13 14.12.2006 23:16
doppelt nadel bricht ständig ab... Maman Lili Pfaff 10 10.10.2006 15:35
Nadel bricht ab - Spulenkapsel läuft nicht synchron Matthias Emberger Pfaff 6 12.04.2006 19:45
Zwillingsnadel bricht dauernd ab :-(( Hilfe!! kristin Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 12 15.12.2004 14:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:17 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,32346 seconds with 13 queries