Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Farb- und Stilberatung

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #161  
Alt 09.05.2010, 11:07
Benutzerbild von Nähbaerchen
Nähbaerchen Nähbaerchen ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Beiträge: 2.205
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Farb- und Stilberatung

Zitat:
Zitat von zwirni Beitrag anzeigen
@rhigtguy: (Ohne jetzt alles gelesen zu haben) das beispielsweise ist es, was ich gestern damit gemeint hatte, dass man sich nicht aussucht, sich selbst gerade nicht schön zu finden.....
@Zwirni, so empfinde ich das nichtmal. Wenn ich Gleichaltrige sehe, weiß ich, dass ich mich auf gar keinen Fall beklagen kann. Ich habe ein glattes harmonisches Gesicht und sehe etliche Jahre jünger aus. Die üppigeren Partien kann man doch einigermaßen kaschieren.

Was ich eher meine ist, da sehe ich halt schöne Sachen, etwa in der Burda, und schaffe es nicht so ohne weiteres, mir vorzustellen, wie das Kleidungsstück mit 4 Konfektionsgrößen mehr, 20cm weniger Körperhöhe und einem 30 Jahre älteren Gesicht aussehen könnte.

Auf der anderen Seite sind da halt Begehrlichkeiten. Mit gefallen zum einen Dinge, die ich wirklich aus Altersgründen nicht mehr (oder vielleicht meine ich das auch nur?) tragen kann. Andere Dinge, die ich tragen könnte, erfordern hohe Schuhe und sind von daher für mich wieder untragbar. So läuft denn leider immer alles auf Hosen raus.

lg Nähbaerchen
Mit Zitat antworten
  #162  
Alt 09.05.2010, 11:20
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.843
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Farb- und Stilberatung

Zitat:
Zitat von jadzia88 Beitrag anzeigen
"30 days to a diva style" von Brenda Kinsela hat mich dagegen dazu bewogen 60% (oder noch mehr) des Inhalts meines Kleiderschrankes zur Diakonie zu fahren.
Ist das eines von denen, die es schon auf deutsch gibt, oder ein neuer Titel, der bislang nur auf englisch erhältlich ist?

Ich hab zwar kein Problem mit englisch, aber deutsch wäre natürlich einfacher
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #163  
Alt 09.05.2010, 11:26
Benutzerbild von Nanne
Nanne Nanne ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.03.2006
Ort: 420 m von Berlin weg
Beiträge: 14.868
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Farb- und Stilberatung

Du hast Recht Zwirni, das Ding könnte riesig werden, weil da solche Sachen wie Selbstwertgefühl, Sozialisation, Trends....und vieles mehr mit rein spielen.
Die Frage ist auch, warum sie Leute hier anmelden und Bilder hoch laden.
FFC, oder das Bedürfnis sich weiter zu entwickeln (ich nehm jetzt mal die "ich suche"Freds aus)
__________________
Gruß
Nanne

Es gibt nichts gutes,
außer man tut es!
Erich Kästner

Mit Zitat antworten
  #164  
Alt 09.05.2010, 11:34
Benutzerbild von charliebrown
charliebrown charliebrown ist offline
Moderatorin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: Umgebung München
Beiträge: 16.238
Downloads: 19
Uploads: 0
AW: Farb- und Stilberatung

Zitat:
Zitat von zwirni Beitrag anzeigen
Allerdings sehe ich, dass es offensichtlich ein "Thema" ist (passt in Galerie, Farb- und Stilberatung, "Kritik erwünscht", "geht das noch/schon in dem Alter".......),
Habe heute erst alles rückwärtsgelesen....
tolle Beiträge dabei.

Klar kann man in der Galerie fragen, manche schreiben ja dazu: Kritik ausdrücklich erwünscht!
Ich weiß nicht, ob ich es machen würde, denn eine Kritik kann ja auch von jemanden kommen, der sich selbst auch suboptimal kleidet.
Es gibt ja hier nicht nur "Styling-Experten" und vermutlich gibt es unter den "Styling-Experten" auch große Unterschiede.

Ich kann nur sagen, als ich nur "Mommy" war habe ich wirklich überwiegend bequemes Jeansoutfit bevorzugt.
Das änderte sich dann recht langsam wieder, aber ich bin nicht wieder ganz
zurück zu meinem "Vor-mommy-Status".
Aus dieser Kleidung von damals bin ich entwachsen, nicht allein wegen der Größe (von 34 auf 40/42 in jetzt 20 Jahren).
Ich bin deshalb nicht unglücklich....
__________________
VG charliebrown
Mit Zitat antworten
  #165  
Alt 09.05.2010, 12:54
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Farb- und Stilberatung

Da sich Diskussionslage hier ja in eine andere Richtung als noch vorgestern, als ich das letzte mal glaube ich online war entwickelt hat, meine Überlegung dazu:

Zum Mommystil kann ich nichts sagen, denn ich bin schon im Granny-Alter. Meine Kinder sauen nicht mehr rum, ich brauche keine Legos aufzuräumen und es wird auch nicht mehr gekleckert. Das heisst aber nicht, dass ich die Linie von früher, vor Mommy, wieder aufnehmen kann. Denn ich habe mich geändert und auch in der Welt steht rundherum liegt doch kein Stein mehr auf dem anderen. Es gibt viele gute Bücher zu dem Thema - ich schätze Brenda Kinsel, noch mehr allerdings Silke Fring.

Allen gemeinsam ist, dass sie folgendes raten:

Als erste muss die Erkenntnis stehen: Ich bin wichtig und mein Körper ist richtig, so wie er ist, und ich bin den vollen Preis wert. Und ich lebe heute, nicht morgen mit 10 Kilo weniger und auch nicht vor 5 Jahren, als dieses sündteure Teil - allerdings im Outlet billig gekauft - der letzte Schrei war....

Also raus aus dem Kleiderschrank mit allem, was nicht dem aktuellen Gewicht entspricht. Und raus mit allem, was eine schlechte Aura hat. Und raus mit allem, was älter als drei Jahre ist. Und raus mit allem, was seit einen Jahr nicht mehr angezogen wurde...

Ich setze das konsequent um. Aber das war harter ein Lernprozess. Nun ist mein Kleiderschrank fast leer. Aber, ist das denn schlimm ?

Gerade zu Frauen, die selbst nähen, ich sehe viele in unserem Stoffgeschäft vor Ort, möchte ich manchmal sagen: "Nein, den Stoff lassen Sie schön da, es braucht nicht noch ein Tildatüddel und ich gebe Ihnen stattdessen die Telefonnummer von einem guten Frisör. Und wenn sie schon mal da sind, lassen sie sich einen Termin beim Visagisten geben, der soll ihnen zeigen, wie sie sich für das Jahr 2010 - und nicht für das Jahr 1985 - zu Recht machen.... "--denn wer Zeit und Geld für Tildatüddel hat, der müsste doch auch Zeit und Geld für Frisör und MakeUp haben, oder sehe ich das falsch ???

Ich erinnere mich an Jahre tiefer Kleidunsverzweiflung. Das war in der Pubertät, denn der Kaufmarkt war völlig an mir vorbei, ich war zu dick und hatte ausserdem auch kein Geld. Als junge Mutter dann - ich gestehe, Mommy war die Devise. Was sollte man auch tun, ich konnte noch nicht richtig gut nähen, Kaufsachen sassen mistig, ich hätte zwar Geld genug gehabt, aber wo kaufen ? In Grösse 46/48 blieb nur Ulla Popken - na vielen Dank auch, das ist überhaupt nicht mein Stil.....

Wenn ich so nachdenke, muss ich wohl ein merkwürdiger Anblick gewesen sein. Aber immerhin, an Schuhen und Frisör habe ich noch nie gespart und hatte auch immer ein gutes Auge für Modeschmuck und wie man was kombiniert.

HEUTE sage ich - ich nähe nur aus den neuesten Burdas, nur aus erstklassigen Stoffen in meinen Lieblingsfarben und bekomme so viele Komplimente wie noch nie. Gestern erst hat meine Tochter gesagt: "Wenn ich fünzig bin, will ich so aussehen wie Du..."

Aber mein Rezept ist sicher nicht für jeden richtig !


Isebill
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ausführliche Farb- und Stilberatung im Internet gundi2 Andere Diskussionen rund um unser Hobby 3 05.10.2007 08:08
Meine Farb- und Stilberatung melanie.bodes Andere Diskussionen rund um unser Hobby 11 26.09.2007 22:33
war heutemorgen zur Farb- und Stilberatung rena Andere Diskussionen rund um unser Hobby 47 14.11.2006 22:13
Noch Interesse??? (Farb-und Stilberatung f. Bank) meisje Freud und Leid 14 09.04.2006 10:40
farb und stilberatung jsh Andere Diskussionen rund um unser Hobby 54 06.03.2006 23:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:02 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10210 seconds with 14 queries